Leitungswasser ist überall: Es ist das Wasser, mit dem wir duschen, unsere Pflanzen gießen und täglich unsere Hände waschen. Haben Sie jemals Ihren Kopf unter den Wasserhahn eines Waschbeckens gesteckt, um etwas kühles Wasser in Ihren Mund zu lassen? Ein Stigma in Bezug auf die Sauberkeit (und Moral) von Leitungswasser hat jedoch zu einem breiten Misstrauen gegenüber Leitungswasser zugunsten von abgepacktem Wasser in Flaschen geführt.



Top 10 Getränke auf Bestellung an einer Bar

Im Film von 1975 Die Frauen von Stepford , Bobbie Markowitz besteht darauf, dass 'etwas im Wasser uns in Hausfraus verwandelt', was auf die seltsame Aktivität in der Stadt Stepford hinweist.



Der Film kam mit dieser Aussage nicht aus dem Nichts. Seit den 1940er Jahren Verschwörungstheoretiker Gedanken Leitungswasser Attribute zur staatlichen Gedankenkontrolle aufgrund der Konzentration von Fluorid, die eine Gehirnwäsche induziert.

Darüber hinaus bevorzugen manche Menschen aufgrund der Bequemlichkeit und des sichtbaren Sauberkeitsnachweises in der klaren Verpackung möglicherweise das Trinken von Wasser in Flaschen. Wer ist nicht auf eine gestoßen? Pinterest Blog schwört über die Wunder Wasserwerke, genauer gesagt Wasser in Flaschen?



Dinge, die gut riechen, aber schlecht schmecken

Leitungswasser hat sich jedoch durchweg als sicher und gesundheitsfördernd erwiesen, wie es Wasser in Flaschen einfach nicht kann. Im Vergleich zu Wasser in Flaschen unterliegt Leitungswasser strengeren Vorschriften, die von der Regierung überwacht werden. Nach Angaben der Environmental Protection Agency (EPA) wird Wasser in Flaschen von der Food and Drug Administration überwacht. Die EPA schreibt eine gründliche und strenge Kontrolle der Sauberkeit des Leitungswassers vor.

Die Verpackung auf Wasser in Flaschen kann ebenfalls irreführend sein. Wasser in Flaschen kann das Privileg haben, seine Quelle in unberührten Gletschern, Quellen oder Bergen zu beanspruchen wenn es wirklich keine Vorschriften gibt, die einen Herkunftsnachweis erfordern.

Insbesondere Wasser in Flaschen hat zu jüngsten ökologischen Katastrophen wie der Dürre in Kalifornien geführt. Nestles Die übermäßige Verwendung von natürlichem Wasser für ihre Flaschen führte allein im Jahr 2015 dazu, dass mehr als 36 Millionen Gallonen Wasser abgelassen wurden.



einfache Möglichkeit, Celsius in Fahrenheit zu berechnen
Während Wasser in Flaschen ästhetisch ansprechender und bequemer sein kann, Leitungswasser weist eine geringere chemische Kontamination auf als einige in Flaschen abgefüllte Wässer. Stilvolle Flaschenwassermarken mögen Fidschi , Voss , und Smartwater kann behaupten, Wasser in der reinsten Form bereitzustellen, aber genau wie es keine spezifischen Regeln für die Kennzeichnung der Wasserquelle gibt, ist gereinigtes Wasser nicht unbedingt rein. Das artesische Wasser, das bis zu kostet drei Dollar im Supermarkt schmeckt wahrscheinlich genauso wie Ihr Leitungswasser. Unter unglücklichen Umständen kann sich Leitungswasser als gefährlich erweisen, wie in Situationen wie der in Flint, Michigan. In Szenarien, in denen Leitungswasser aus gesundheitlichen Gründen nicht verwendet werden kann, ist Wasser in Flaschen die sicherste Option. Extreme Ausnahmen von der Leitungswasserverschmutzung hängen von einer Vielzahl von Problemen ab, die sich von abheben Abwasser tritt in Düngemittelabflüsse zu natürlich vorkommenden Chemikalien wie Radon und Arsen aus.

Die globale Wasserkrise ist vorbei 1,8 Milliarden Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser. Nicht nur das, sondern auch Ihr geologischer Standort kann die Qualität Ihres Leitungswassers bestimmen.

Wir können aber auch nicht vergessen, dass Wasser lebenswichtig ist, selbst wenn es vorverpackt ist oder aus einem Wasserhahn verschüttet wird. Leitungswasser bietet gesundheitliche Vorteile und ist möglicherweise eine ethischere Wahl als Wasser in Flaschen. Der Zugang zu sauberem Wasser, unabhängig davon, ob es aus einem Wasserhahn oder einer Flasche stammt, ist jedoch unerlässlich.

Während Leitungswasser im Allgemeinen besser ist als Wasser in Flaschen, sollten Sie in investieren Ein Wasserfilter kann das Beste aus beiden Welten sein . Wenn Sie immer noch am Rande der Sauberkeit von Leitungswasser sind, Die EPA erstellt jedes Jahr einen Verbrauchervertrauensbericht, in dem die Qualität Ihres lokalen Wassers aufgeführt ist.

Alles in allem ist es sicher, sich ein wenig zu entspannen, wenn es darum geht, hartes Wasser zu trinken. Es kann vertrauenswürdiger sein, als Sie denken.