Sie haben unzählige Male gehört, dass Ihnen Leute gesagt haben, Sie sollen Ihre Früchte (und Gemüse) essen, weil sie für Ihre Gesundheit wichtig sind. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie viel Zucker in den Früchten ständig gegessen wird? Das stimmt, der Zuckergehalt in Obst ist ziemlich hoch (zumindest für einige von ihnen). Mach dir keine Sorgen, es bedeutet nicht, dass du aufhören solltest, sie zu essen.



Wenn Sie das nächste Mal versuchen, Ihre Zuckeraufnahme zu reduzieren, denken Sie daran, dass das Hinzufügen von viel Obst zu Ihrer Ernährung möglicherweise nicht die Lösung ist. Sicher, Obst enthält natürlichen Zucker, während andere Lebensmittel normalerweise raffinierten Zucker enthalten. Aber Obst trägt immer noch zu Ihrer Zuckeraufnahme bei - essen Sie es weiter, aber vielleicht nicht so viel.



So stapeln sich die Zuckergehalte in Ihren Lieblingsfrüchten.

1. Trauben

Schweinefleisch, Grill, Rindfleisch, Fleisch

Vice Mian



Wer wusste, dass eine so kleine Frucht so viel Zucker enthält? Wenn Sie nur eine Tasse Trauben essen, essen Sie 23 Gramm Zucker (verrückt, ich weiß). Bei all den Vorteilen, die die Antioxidantien in Trauben bieten, ist es schwierig, sie aus Ihrer Ernährung zu verbannen. Behalten Sie einfach im Auge, wie viel Sie das nächste Mal essen.

ist truvia oder splenda besser für dich?

2. Kirschen

Saft, Süßkirsche, Beere, Süß, Kirsche

Jocelyn Hsu

Kirschen enthalten so viel Ballaststoffe und Vitamin C, dass es überraschend ist zu hören, dass nur eine Tasse dieser leckeren Frucht 20 Gramm Zucker enthält. Ich sage dir nicht, dass du aufhören sollst, Kirschen zu essen, ich sage nur, dass du dich an eine Portion halten sollst.



3. Äpfel

Apfel, Saft, süß

Kristine Mahan

Deine Eltern haben dir wahrscheinlich millionenfach gesagt, dass ein Apfel am Tag den Arzt fernhält. Aber haben sie dir jemals gesagt, dass ein mittelgroßer Apfel 19 Gramm Zucker enthält (kein Scherz)? Auf der positiven Seite sind Äpfel eine großartige Quelle für Antioxidantien und Ballaststoffe. All diese Ballaststoffe sorgen dafür, dass der Zucker langsam absorbiert wird und bieten eine stetige Energiequelle.

Lassen Sie sich also nicht von ihrem Zuckergehalt abschrecken.

4. Ananas

Brotfrucht, süß, Ananas, Gemüse

Caroline Liu

Eine Tasse Ananas enthält 16 Gramm Zucker - das ist mehr, als Sie in einem Behälter mit griechischem Vanillebohnenjoghurt von Trader Joe essen würden. Aber lassen Sie sich von dieser Zahl nicht ablenken, diese Frucht ist immer noch mit einer guten Menge Vitamin C und Magnesium gefüllt. Das Gute überwiegt also definitiv das Schlechte.

5. Blaubeeren

Brombeere, Heidelbeere, süß, Blaubeere, Weide, Beere

Jocelyn Hsu

Blaubeeren sind mit Vitamin C, Kalium und Ballaststoffen gefüllt, die bei der Bekämpfung von schlechtem Cholesterin helfen können. Aber Sie wissen vielleicht nicht, dass eine kleine Tasse dieser Beeren 15 Gramm Zucker enthält. Da sie so lecker zum Knabbern sind, ist es einfacher, über Bord zu gehen. Behalten Sie Ihren Snack im Auge, um Ihren Zuckerkonsum innerhalb der Empfehlungen zu halten.

6. Bananen

Milchprodukt, süß

Delissa Handoko

Das mag Sie schockieren, aber eine Banane enthält 14 Gramm Zucker - das ist viel! Nachdem Sie das gehört haben, sind Sie vielleicht bereit, Ihre Bananengewohnheit aufzugeben, aber denken Sie an all die anderen Dinge, die sie zu bieten haben, wie Kalium, Magnesium und Ballaststoffe. Plus, sie sind ein Toller Snack nach dem Training um zu verhindern, dass sich Ihre Muskeln verkrampfen. Sie sind ein sicherer Snack.

7. Orangen (Krawatte)

Grapefruit, Zitrone, Mandarine, süß, Zitrus, Saft

Marlee Goldman

bester Ort zum Essen in Chelsea Markt

Eine Orange enthält 13 Gramm Zucker. Lassen Sie uns all das hinter uns lassen und uns auf die guten Dinge konzentrieren, die es für Ihren Körper bietet. Sie sind eine großartige Quelle für Vitamin C, Vitamin A, Kalzium, Ballaststoffe und Kalium. Orangen enthalten viele Vitamine und Mineralien, die für Ihre Gesundheit unerlässlich sind.

Sie möchten diese ernährungsphysiologischen Vorteile nicht verpassen, aber denken Sie daran, dass es nicht die beste Idee ist, sich an dieser süßen Frucht zu erfreuen.

7. Pfirsiche (Krawatte)

Pfirsich, Saft, Apfel, süß

Sarah Strohl

Pfirsiche sind die perfekte Sommerfrucht, aber ein mittelgroßer Pfirsich enthält 13 Gramm Zucker. Vielleicht sind sie deshalb so süß. Sie sind auch eine großartige Quelle für Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, daher ist es am besten, wenn wir sie weiterhin als unseren Sommersnack genießen.

8. Wassermelone

Saft, süß, Melone, Wassermelone

Jocelyn Hsu

Dies könnte Pfirsiche für den besten Sommersnack schlagen - für den Geschmack und für den Zuckergehalt. Eine Tasse Wassermelone enthält 9 Gramm Zucker (nicht so schlecht im Vergleich zu den anderen in dieser Liste). Wassermelone besteht zu etwa 92% aus Wasser, ist aber dennoch mit vielen Vitaminen und Mineralien gefüllt, die für die Funktion Ihres Körpers erforderlich sind. Also im Sommer weiter naschen.

9. Erdbeeren

Erdbeere, Salat

Cali Kinimaka

In einer Tasse Erdbeeren sind 7 Gramm Zucker. Das klingt vielleicht nach viel, ist aber im Vergleich zu anderen Früchten nicht so viel. Erdbeeren bieten eine gute Menge Folsäure, Vitamin C, Ballaststoffe und Kalium - genau das, was wir für ein gesundes Leben brauchen!

10. Himbeeren

Erdbeere, süß, Himbeere, Beere

Alexandra Tringali

In einer Tasse Himbeeren sind nur 5 Gramm Zucker enthalten. Wenn man darüber nachdenkt, ist es wirklich nicht so viel. Diese Frucht ist mit starken Antioxidantien gefüllt. Warum also nicht noch eine Tasse in Ihren Morgen-Smoothie geben? ?

Wie lange ist Pizza gut für ausgelassen

Obwohl all diese Früchte gesünder sind als abgepackte Snacks und Leckereien, enthalten sie natürlichen Zucker, der sich wirklich summieren kann. Hören Sie nicht auf, Ihre Lieblingsfrüchte zu essen, aber denken Sie daran, dass das Überschreiten der Portionsgröße mit einer kräftigen Menge Zucker verbunden sein kann. Stellen Sie sicher, dass Sie ausgleichen, wie viel davon Sie essen, damit Sie es bei Ihrer täglichen Zuckeraufnahme nicht übertreiben.