Eines Morgens, als ich meine tägliche Grapefruit schnitt, kam mir der Gedanke: Warum genau esse ich das jeden Morgen? Irgendwann in meinem Leben sagte mir jemand, ich esse eine halbe Grapefruit mit deinem Frühstück ist gut. Ich wusste nie wirklich warum, aber ich denke ich dachte Oh, es wird meinen Stoffwechsel beschleunigen.



Aber wieso?

Ich erkannte, dass viele meiner gesunden Essgewohnheiten nur Dinge sind, die ich tue, weil mir gesagt wurde, dass sie gesund sind, aber ich kenne die Vorteile dahinter nicht wirklich. Zum Beispiel, warum ist brauner Reis so viel besser als weißer Reis? Was ist mit weißen Kartoffeln gegen Süßkartoffeln? Ich möchte dem auf den Grund gehen, damit ich absichtlicher essen und verstehen kann, warum ich bestimmte Dinge in meinen Körper stecke.



Saft, Grapefruit, Zitrus, Zitrone, Pampelmuse

Chiara Maras

Ich habe mit meinem Freund gesprochen, Courtney Ferreira MS, RD , der in Baltimore als Ernährungsberater arbeitet. Ich dachte, sie muss die Antworten kennen. Überraschung Überraschung, Grapefruit hat keine magischen Eigenschaften und ich habe jeden ... einzelnen ... Tag unter der Bitterkeit gelitten.



Sie sagte mir, 'Das Konzept, das Ihren Stoffwechsel beschleunigt, ist nicht wirklich gerechtfertigt.' Sie fuhr fort, mir zu sagen, was Zitrusfrüchte wegen des Vitamin C und deshalb gut sind Antiphlogistikum Eigenschaften - das ist großartig, um Ihren Tag zu beginnen. Sie erwähnte auch: 'Zitrusfrüchte enthalten etwas weniger Zucker als stärkehaltigere Früchte wie Apfel oder Banane, sodass Sie satt werden und Energie erhalten, ohne eine riesige Dosis Kohlenhydrate zu haben.'

Sie erzählte mir weiter, was Zitrusfrüchte aufgrund des Vitamin C und damit der entzündungshemmenden Eigenschaften gut sind - ein großartiger Start in den Tag. Sie erwähnte auch: 'Zitrusfrüchte enthalten etwas weniger Zucker als stärkehaltigere Früchte wie Apfel oder Banane, sodass Sie satt werden und Energie erhalten, ohne eine riesige Dosis Kohlenhydrate zu haben.'

Saft, Zitrusfrüchte, Grapefruit, Süßes, Tomaten, Gemüse, Blutorange

Brittany Arnett



Es gibt also einen Reim oder Grund für diese ganze Grapefruitsache! Insgesamt habe ich gelernt, dass es großartig ist, den Morgen mit Obst zu beginnen. Gott sei Dank, denn Grapefruits sind derzeit außerhalb der Saison und ich kann mit der Bitterkeit nicht umgehen.

Nachdem ich mich mit Courtney über Grapefruit unterhalten hatte, fragte ich nach den besten Orten legitime Informationen über Ernährung und Gesundheit - da so viel davon BS ist. Leider ließ sie mich wissen, dass, obwohl es am besten ist, Forschung zu nutzen, 'viele Dinge in der Wissenschaft nicht bewiesen sind'. Die Leute können es also sagen kann hilf dir, aber nichts ist sicher.

Es ergibt Sinn. Außerdem sind alle unsere Körper unterschiedlich und verdauen Lebensmittel unterschiedlich. Ein Essen mag für mich 'magisch' sein, aber es führt dazu, dass Sie in Bienenstöcken ausbrechen. Es ist alles ein Lernprozess, Leute, aber ich bin entschlossen, den beliebtesten Gesundheits- und Wellness-Trends auf den Grund zu gehen. #Bitte