Da der Sommer vor der Tür steht, werden garantiert während der gesamten Saison einige Steaks auf den Grill geworfen. Einige Leute bevorzugen vielleicht ihr Fleisch, das vollständig gekocht ist, einer gut gemachten Temperatur, andere mögen mittelschwere oder sogar blaue seltene Steaks. Wie können wir bei diesen verschiedenen Stadien der Steak-Branntwein wissen, ob ein rosa Steak sicher zu essen ist oder nicht?



Steak

Foto von Emily Waples



Wenn es sich um Rindersteaks handelt und nur um Rindersteaks, ist das Urteil, dass rosa Fleisch gegessen wird sicher - wenn es mittel selten ist. Bakterien leben hauptsächlich auf der äußere Oberfläche des Steaks und dringt nicht in das Innere ein, insbesondere in E. coli. Tatsächlich wurden Studien durchgeführt, um das Vorhandensein von Bakterien nach dem Kochen eines mittelschweren Steaks zu testen, und die einzigen Mikroorganismen, die gefunden wurden, waren diejenigen, die aus dem stammten Utensilien zum Kochen der Steaks , da die Zange das rohe Fleisch bereits berührt hatte.

Dies bedeutet, dass Sie Ihr Fleischrosa trotzdem genießen können, wenn Sie gewissenhaft in Bezug auf Hygiene und Sicherheit sind. Sterilisieren Sie die Zange zwischen den Umdrehungen oder waschen Sie sie einfach jedes Mal. Es klingt arbeitsintensiv, aber es ist definitiv die zusätzliche Mühe für ein saftiges Steak wert. Idealerweise sollte mittel selten sein innen bis 140 ° F gekocht und einige Minuten bis 145 ° F ruhen lassen . Es besteht ein hohes Kontaminationsrisiko, wenn Ihr gewünschter Gargrad unter dem mittleren Wert liegt.



Beachten Sie, dass dies nur für Rindfleischmuskelsteaks gilt und nicht für Rinderhackfleisch. Da Rinderhackfleisch durch eine Mühle verarbeitet wird, breiten sich Bakterien aus dem außen nach innen im Fleisch , ist es also am besten, es auf 160 ° F zu kochen.

Steak

Foto von Kathleen Lee

Wenn Sie Ihren Muskel jedoch mechanisch durch Nadeln oder Stifte zart machen, sind Sie es die Bakterien schieben in das Fleisch und erhöht das Risiko einer internen E. coli-Kontamination. In diesem Fall sollte das Fleisch auch auf 160 ° F gekocht werden.



Ihr bester Freund am Grill sollte ein Fleischthermometer sein (neben dieser Flasche Bier). Halten Sie daher Ihre Utensilien immer sauber und überprüfen Sie jedes Mal die Kochtemperaturen. Sie werden uns danken, wenn Sie nicht an einer schweren Lebensmittelvergiftung leiden.