Wie kann ein Fisch nicht roh, sondern nicht gekocht sein? Nein, dies ist kein Rätsel mit einer lustigen Pointe, es ist das Geheimnis hinter dem, was Ceviche so lecker, aber auch sicher zu essen macht. Möglicherweise hatten Sie schon einmal Ceviche oder dies ist das erste Mal, dass Sie das Wort sehen und sich fragen, wie Sie es genau aussprechen sollen (sah-veech-ay). In jedem Fall fragen Sie sich vielleicht: Was ist Ceviche? Mach dir keine Sorgen, ich werde dich ausfüllen.



WTF esse ich?

Tomaten, Gemüse, Salat, Fisch, Käse, Brot, Fleisch, Ceviche

Jocelyn Hsu



Die wichtigste Zutat in Ceviche ist der Fisch, der in Zitronensaft (normalerweise Limette oder Zitrone) mariniert ist. Die Säure im Zitronensaft baut das Protein im Fisch ab und wiederholt den Prozess der Wärmeentwicklung auf das Fleisch. Dies bedeutet, dass dieses Fleisch 'gekocht' wird, obwohl keine Hitze beteiligt ist (auch bekannt als alle schädlichen Bakterien werden abgetötet). Ceviche wird normalerweise mit anderen Zutaten wie Koriander, Zwiebeln und Avocados gemischt.

Variationen von Ceviche

Salat, Ceviche, Garnelen, Ananas, Lachs

Hana Brannigan



Ceviche wird typischerweise Seebarsch oder Flunder gemacht, Aber fast jeder Fisch wird funktionieren. Ecuadorianische Ceviche wird normalerweise aus Garnelen hergestellt Zusätzlich zum Fisch wird er normalerweise auch mit Maisnüssen serviert. Chilenische Ceviche wird mit Wolfsbarsch hergestellt , Grapefruitsaft und Koriander. In Peru wird Ceviche aus geschnittenen Zwiebeln und Paprika hergestellt.

Wie auch immer Sie sich für Ceviche entscheiden und mit wem auch immer Sie es essen möchten, es ist ein einfaches, köstliches Gericht. Wenn Sie das nächste Mal gefragt werden: 'Was ist Ceviche?', Sind Sie angemessen darauf vorbereitet, es ihnen zu sagen.