Als Silvester näherte sich schnell dem folgendenunvermeidliche Gewichtszunahme der FerienIch erkannte, dass ich eine Woche Zeit hatte, um mich für das Kleid, das ich debütieren würde, in Form zu bringen. Jetzt bin ich normalerweise ziemlich realistisch in Bezug auf gesunde Ernährung und Bewegung - ich schreie meine Freunde an, die versuchen, Kohlenhydrate vollständig auszuschneiden, und ich betone, wie wichtig es ist, Ihr Cardio-Training um Gewichtheben zu erweitern und jeden Tag im Fitnessstudio verschiedene Muskelgruppen anzusprechen. In Zeiten der Verzweiflung nach unzähligen Weihnachtsplätzchen, Kuchen und Gläsern Wein entschied ich mich jedoch für eine schnelle Lösung.



GIF mit freundlicher Genehmigung von Giphy.com



Die meisten von uns haben inzwischen vom Saftreinigungstrend gehört und nach einigem Googeln habe ich ein Mädchen gefunden, das es getan und verloren hat drei Pfund in drei Tagen , was nach meinen Maßstäben akzeptabel schien. Auch seit Die Reinigungsmittel behaupten, Ihren Körper mit der Nahrung zu ergänzen, die er wirklich braucht Es schien im Vergleich zu einigen anderen eine mäßig gesunde Option zu sein (ja, ich habe die Taco-Reinigung in Betracht gezogen). Ich fand jedoch auch heraus, dass 3-Tage-Saftreinigungsprogramme zwischen 140 und 200 US-Dollar kosten. Da ich der kaputte Student bin, der ich bin, habe ich beschlossen, die dreitägige Saftreinigung durchzuführen, indem ich sie selbst herstelle.

Ich beschloss, es zu versuchen BluePrints Renovierungsreinigung Programm und Nachahmer gefunden Rezepte für alle Säfte, die sie online anbieten. Die 3-tägige Reinigung von BluePrint kostet 195,00 USD. Ich habe alle Lebensmittel, die ich brauchte, von Trader Joe für 35 USD erhalten und sie haben mir die gesamten 3 Tage gedauert, einige davon waren noch übrig.



Der einzige wirkliche Unterschied zwischen meiner DIY-Reinigung und der von BluePrint bestand darin, dass ich einen Mixer hatte und es keine Möglichkeit gab, aus meinen Zutaten einen „kaltgepressten Saft“ herzustellen. Ich war ehrlich gesagt etwas nervös, es würde nicht zu den gleichen Ergebnissen führen, aber ich dachte, ich würde nichts essen, außer gemahlenem Grünkohl, Sellerie und Rüben, die nicht schaden könnten.

Tag 1

Saft reinigen

Foto von Jessica Kelly

Der erste Saft (Frühstück?) War der „grüne Saft“, der im Wesentlichen aus Spinat, Grünkohl, Äpfeln und Gurken bestand. Ich muss zugeben, dass die Vorbereitung für die Herstellung Ihrer eigenen Säfte einige Zeit zwischen dem Schälen der Äpfel, dem Waschen des Gemüses, dem Mischen von allem usw. dauert.



Dies war kein wirkliches Problem für mich, da ich in der Winterpause zu Hause war und nicht viel anderes zu tun hatte, aber wenn Sie es mit einem Job oder während der Schule versuchen, würde ich vorschlagen, sie alle auf einmal und die Verpackung zu machen sie für, wenn Sie sie brauchen, weil wer wirklich hat15 Minutensechsmal am Tag herausnehmen, um Gemüse zu mischen?

Saft reinigen

Foto von Hannah Lin

Der erste Saft machte mir wirklich nichts aus, ich mochte ihn sogar. Es schmeckte genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber ich gehe zum Lebensmittelgeschäft, um grüne Säfte zum Trinken zu holen, nur weil, also war es nach meinem Geschmack. Der zweite Saft war Ananas, Minze und Äpfel (Sie brauchen eine Menge Äpfel für diese Reinigung). Dies war bei weitem mein Lieblingssaft, ich nehme an, weil er den meisten Zucker enthielt.

Saft reinigen

Foto von Amanda Gajdosik

Zwischen diesem Saft und dem dritten Saft (einem weiteren grünen Saft) trat der Kleiderbügel ein. Er wurde höchstwahrscheinlich durch die Gerüche aller Restaurants, in denen ich in der Nähe war, verschlimmert, aber alles, woran ich denken konnte, waren alle Kohlenhydrate, die ich wollte essen. Meine Mutter war ein echter Champion, wenn es darum ging, mich zumindest beschweren zu lassen. Meine einzige wirkliche Sorge war, dass ich am dritten Tag (Silvester) tödlich sein würde, als ich mit meinen sechs Mitbewohnern in meine Wohnung zurückkehrte.

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Ich ging zum vierten Saft über, der die würzige Limonade war. Dies war derjenige, den ich tatsächlich als Saft machen konnte, da es nur Wasser, drei gepresste Zitronen, Agavennektar und Cayennepfeffer waren. Leider habe ich unterschätzt wiewürziger CayennepfefferIch brauchte ungefähr zwei Stunden, um die würzige Limonade zu trinken, denn jedes Mal, wenn ich einen Schluck nahm, brauchte ich eine 10-minütige Pause von der Hitze.

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Der nächste Saft war der 'C.A.R.' und ich weiß immer noch nicht, wofür das steht, aber er hatte Rüben, Karotten, Ingwer und mehr Äpfel. Es ist nicht überraschend, dass ich zu viel Ingwer in diesen gegeben habe, so dass es auch sehr schwer war zu trinken. Ich glaube nicht einmal, dass ich damit fertig bin, und ich habe wahrscheinlich die Hälfte meines Tages damit verbracht, nur zwei dieser Säfte runterzuholen. Es war definitiv mein am wenigsten Favorit, besonders wenn man bedenkt, dass ich keine Rüben mag.

Laut BluePrint soll es eine sechste Cashewmilch geben, aber ich bin allergisch gegen Cashewnüsse, also habe ich diese nicht hergestellt. Ich habe auch gelesen, dass die Leute auf der ganzen Linie der Meinung sind, dass der Cashewsaft der am besten schmeckende ist, was typisch für mein Glück im Allgemeinen ist und mich nicht überrascht hat. BluePrint tauscht normalerweise die Cashewmilch gegen eine andere würzige Limonade aus, aber ich konnte mich nicht noch einmal damit abfinden, also habe ich sie einfach übersprungen.

Tag 2

Saft reinigen

Foto von Yonatan Soler

Ich wachte auf, ohne zu verhungern und fühlte mich wirklich gut mit mir. Ich habe einen Tag des Entsaftens überlebt. Ich könnte das machen. Ich fürchtete mich nicht nur vor der Zubereitung, sondern trank auch glücklich meinen grünen Saft, als ich mir die Morgennachrichten ansah. Das Gute daran, dies zu Hause zu tun, und vielleicht lag es daran, dass ich Smoothies und keine Säfte machte, war, dass ich jedes Mal, wenn ich das Rezept befolgte, viel Saft übrig hatte, also steckte ich die Säfte einfach in den Kühlschrank später.

Ungefähr zur gleichen Zeit wie gestern, zwischen der würzigen Limonade und dem zweiten grünen Saft, wurde ich wieder hungrig. Ich wusste, dass es nur etwas war, auf das ich warten musste, wie ein Verlangen nach Essen, aber der Hunger hielt viel länger an als am Tag zuvor, und der Grüne Saft schnitt ihn einfach nicht ab.

BluePrint hat auf seiner Website einen „Spickzettel“ mit Sellerie, Gurke, Avocado und schwarzem Kaffee. Da ich ein Anfänger war, beschloss ich, mir eine halbe Avocado zu gönnen. Ich dachte, es wäre etwas, das ich sowieso in einen Saft werfen könnte, wenn ich wirklich wollte, und das Letzte, was ich wollte, war mehr Sellerie und Gurke.

Saft reinigen

Foto von Samantha Thayer

Die Tatsache, dassschwarzer Kaffeewurde für mich als Snack angesehen, war ernsthaft ein Witz und ich kann nicht einmal darüber sprechen. Ich hätte nie gedacht, dass ich das nach anderthalb Tagen ohne festes Essen sagen würde, aber diese halbe Avocado war sehr befriedigend. Es war genau das, was ich brauchte, um mich durchzusetzen, und ich machte meine würzige Limonade glücklich, indem ich sehr vorsichtig war, wie viel Cayennepfeffer ich hineingegeben habe. Am Ende genoss ich die Limonade ziemlich, da sie mir nicht den Hals und den Magen verbrannte. Leider musste ich immer noch durch ein Glas „C.A.R.“ leiden. trinken, bevor Sie eine andere Limonade haben.

Tag 3

Saft reinigen

Foto von Kathryn Stouffer

Zu diesem Zeitpunkt war ich sehr aufgeregt, dass es mein letzter Tag war, an dem ich nur Säfte getrunken habe. Ehrlich gesagt fühlte ich mich von den drei Tagen am besten. Heute war der Tag, an dem ich zurück zu meiner Wohnung in Boston fuhr, also hatte ich morgens meine ersten beiden Säfte und bereitete die anderen drei vorher vor, indem ich sie für die Autofahrt abfüllte. Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass heute mein arbeitsreichster Tag war oder dass ich bereits zwei Tage damit verbracht hatte, nur die Säfte zu trinken, aber ich hatte wirklich kein Verlangen nach Hunger und ließ sogar den Rübensaft aus, weil ich ihn so sehr hasste.

Der schwierigste Teil des letzten Tages war, dass meine Mitbewohner bei meiner Rückkehr einige Freunde zum Trinken hatten. Ich musste freundlicherweise ablehnen, weil ich noch auf meiner Saftreinigung war. Es war das erste Mal, dass ich die Mutter der Gruppe wurde, und ich war kein Fan, der all meinen Freunden beim Spielen zuschauteTrinkspielewährend ich meine letzte würzige Limonade nippte.

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Ich war jedoch stolz darauf, wie gut ich mit meiner Reinigung umgegangen bin. Ich habe alle drei Tage mit nur einem „Cheat“ -Element überstanden und mein Bestes gegeben, damit der Kleiderbügel nicht das Beste aus mir herausholt. Als begeisterter Essensliebhaber war viel Entschlossenheit erforderlich, um alles durchzuhalten. In dieser Nacht ging ich ins Bett und träumte vom Frühstück.

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Ergebnisse

In erster Linie habe ich vier Pfund verloren! Jetzt weiß ich nicht, wie aufgeregt ich darüber hätte sein sollen, wenn man bedenkt, dass ich gelesen habe, dass der Gewichtsverlust oft gerecht ist Wassergewicht , aber ich nahm an, dass vier Pfund einen Unterschied gemacht hätten, wenn nicht mehr als nur für mein Vertrauen. Und ich hatte recht. Ich bin mir sicher, dass ich an Silvester nicht viel anders ausgesehen hätte, wenn ich die Reinigung nicht durchgeführt hätte, aber ich fühlte mich gut und mein Freund sagte, dass ich es auch getan habe, also nehme ich es.

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Wie lange ist Sushi im Kühlschrank gut?

Offensichtlich wird meine Version von BluePrints Bereinigung nicht genau dieselbe sein. Innerhalb von drei Tagen müssen Sie etwa 15 Äpfel schälen, und es werden keine kaltgepressten Säfte an Ihre Tür geliefert. Aber wenn Sie Zeit und Tupperware dafür haben, ist dies meiner Meinung nach eine großartige Alternative zur beliebten Reinigung für 195 US-Dollar, wenn Sie etwas Geld sparen möchten.