In Nordamerika fallen die Blätter von den Bäumen und die Temperatur sinkt schneller als meine Noten.



Nicht viele Menschen können den warmen Getränken, Gebäck und anderen Leckereien widerstehen, die auftreten, wenn sich die Jahreszeiten ändern, geschweige denn den riesigen Feiertagsmahlzeiten am Horizont. Thanksgiving, Chanukka, Weihnachten und unzählige andere Winterfeste stehen an, und Sie wissen, was das bedeutet: Hügel und Hügel voller Lebensmittel.



Was sollten Sie tun, wenn Sie Ihren Teller abgeräumt haben (wahrscheinlich mehr als einmal) und Ihr Magen schmerzt, als würde er versuchen, Ihrem Körper zu entkommen? Gibt es eine Möglichkeit, das scheinbar unvermeidliche Feiertagskoma zu vermeiden? Ich beschloss, die Tiefen des Internets zu durchsuchen, um herauszufinden, ob ich ein Heilmittel finden könnte, um Lebensmittel schneller zu verdauen.

Vor dem Essen

Sie könnten denken, dass das Verhungern vor einem Feiertagsessen das Essen angenehmer macht, aber wenn es Zeit zum Fressen ist, werden Sie so hungrig sein, dass Sie essen zu schnell zu viel , was zu Bauchschmerzen führt. Nehmen Sie stattdessen einen faserreichen Brunch wie eine Smoothie-Schüssel oder Haferflocken, damit Ihr Verdauungssystem funktioniert.



Ein paar Stunden bevor Sie mit dem Schlemmen beginnen, gehen Sie joggen oder wandern zu bringe Deinen Kreislauf in Schwung und machen Sie Appetit. Laden Sie Ihre Familie ein und machen Sie es zu einer Bindungsaktivität. Ihr Post-Truthahn-Ich wird es Ihnen danken.

Beim Essen

Es ist der Moment, auf den Sie gewartet haben: Das Essen ist ausgelegt, die Getränke fließen und Ihr Besteck ist bereit zum Streik. Nur weil Sie meine Tipps vor dem Essen befolgt haben, heißt das noch lange nicht, dass Sie im klaren sind.

Wenn Sie Ihren Teller machen, fühlen Sie sich nicht zu verpflichtet, das Gemüse zu essen. Ja, zum ersten Mal sagt dir jemand, du sollst Gemüse meiden. Wenn Ihr Hauptanliegen die Verdauung ist, kann Gemüse tatsächlich die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigen, Hm , Vertreibe, was du hineingesteckt hast . Wenn Sie bereits entschlossen sind, so viel Truthahn und Kartoffelpüree wie möglich zu essen, fühlen Sie sich nicht schuldig, auch Rosenkohl auf den Teller zu werfen.



Das Wichtigste, was Sie während Ihrer Mahlzeit tun können, ist nimm viel Wasser zwischen den Bissen. Wasser sorgt dafür, dass alles in Ihrem Verdauungssystem reibungslos läuft, und kann Ihnen auch helfen, sich früher voller zu fühlen, sodass Sie nicht zu viel essen.

Nach dem Essen

Sie möchten weiter essen, aber Ihr fünfter Teller mit Essen ist leer und trotz aller Bemühungen macht Ihr Magen Geräusche, die Sie noch nie zuvor gehört haben. Wenn Sie an diesem Punkt sind, beschuldigen Sie mich nicht - ich habe versucht, Sie zu warnen. Hier sind einige Tipps für den letzten Graben, um diese schrecklichen Bauchschmerzen zu stoppen.

Trinken Sie nach dem Essen weiterhin kleine Mengen Wasser, um Ihr Verdauungssystem mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, trinken Sie Kräutertee (idealerweise) etwas mit Ingwer drin ) um die Verdauung zu unterstützen und gleichzeitig die Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten.

Wenn Sie unweigerlich auf der Couch zusammenbrechen und sich laut über Ihren Bauch beschweren, möchten Sie nicht wieder aufstehen. Leider liegt mehr Bewegung in Ihrer Zukunft. Es könnte TMI sein, aber Übung hilft, Verstopfung zu stoppen Sie sollten also etwa eine Stunde nach dem Essen noch einmal spazieren gehen. Wenn Sie Ihren Körper bewegen, hilft sich auch Ihr Darm. Niedlich, oder?

Wenn Sie vorhaben, sich in dieser Ferienzeit selbst zu fressen, werden Sie wahrscheinlich eine Magenverstimmung haben, egal was passiert. Die einzige Lösung wäre nicht eine große Mahlzeit zu essen, und wir alle wissen, dass das nicht passiert.

Die oben genannten Tipps werden sicherlich helfen, aber am Ende müssen wir alle unser Schicksal nach dem Binge akzeptieren. Viel Glück meine Freunde.