Du bist was du isst.



Diese berüchtigten Wörter, die wir alle verwendet haben, aber wie weit reicht dieses Sprichwort? Wenn ich meine Grande gefroren bestelle dünn Karamell Latte mit Sojamilch bedeutet das, dass ich 'dünn' bin? Das ist sicherlich das, was der Name andeutet, und in unserer Gesellschaft ist 'dünn' ein Ideal, so dass viele blindlings nach einem Starbuck-Befehl nach dem anderen streben. Die Frage ist also, ob wir dünn sind, wenn wir „dünn“ essen oder trinken?

STARBUCKS

Foto mit freundlicher Genehmigung von Blue auf Flickr

Zuerst müssen wir entschlüsseln, was 'dünn' bedeutet. In Starbucks-Begriffen bedeutet dies normalerweise zuckerfreie, fettfreie Milch und keine Schlagsahne. Jetzt denkst du vielleicht: „Woah. Auf Wiedersehen Laufband, hallo Starbuck! Nur ein paar dünne Latte von meinem Sommerkörper entfernt! “ Aber wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind dünne Latten kein Bestandteil vonDein Tag mit flachem BauchRegime.



Was sind die Zutaten in McDonalds Pommes Frites?

Low cal ist wie SoCal?

Offensichtlich müssen alle kalifornischen Strandschönheiten zuckerfreie Getränke bestellen. Wie sonst hätten sie diese Killer-Körper? Lassen Sie sich nicht von zuckerfreien Produkten täuschen und Zuckerersatzstoffe bestehen aus Chemikalien! Sie können nicht vollständig abgebaut werden, so dass sie nur teilweise in Ihrem Körper verdaut werden, weshalb sie weniger Kalorien liefern. Weniger Kalorien! Großartig, richtig? Falsch. Da diese Nährstoffe nicht vollständig verdaut sind, verursachen sie gastrointestinale Nebenwirkungen wie Blähungen und ein gasförmiges Gefühl im Magen. Nicht so bequem oder süß, wenn Sie den ganzen Tag in Ihrem gelben gepunkteten Bikini herumtollen möchten. Dies gilt für die meisten Zuckerersatzstoffe, die Zuckeralkohole enthalten. Achten Sie daher beim nächsten Vergleich Ihrer sogenannten 'dünnen' Produkte auf diese. (Achtung: Zuckerfreier Kaugummi verursacht die gleichen Blähungs- und Magen-Darm-Effekte.)

Weniger jetzt, später mehr?



Wenn unsere Ernährung aus allen Dingen besteht, die als 'kalorienarm', 'fettarm' und 'zuckerfrei' gekennzeichnet sind, täuschen wir uns vor, wir hätten nichts gegessen oder seien 'heute gut' gewesen. Diese verzerrte Art, über unsere Ernährung nachzudenken, kann dazu führen, dass wir uns übermäßig ungesunden Lebensmitteln wie zuckerhaltigen Leckereien hingeben oder zu viel essen, um zu kompensieren, dass wir tagsüber nicht essen. Es ist jedoch nicht alles in unseren Köpfen, künstliche Süßstoffe, die in Starbucks zuckerfreien Sirupen enthalten sind. erhöhen, ansteigen Ihr Appetit und Ihr Verlangen nach Süßigkeiten werfen uns von unserem Plan für ein gesundes Sommerspiel ab.

Ich esse Haferflocken zum Frühstück fast jeden Tag. Es ist einfach und lecker!

Eine Welt ohne Starbucks kann wie ein dunkler, dunkler Ort erscheinen. Versuchen Sie also, Ihre zuckerfreien Bestellungen einzuschränken, anstatt vollständig aufzuhören. Wenn Sie wirklich Ihren Karamell-Latte wollen, holen Sie sich Ihren Karamell-Latte, aber nicht dünn! Fragen Sie nach Magermilch, wenn Sie versuchen, Kalorien zu sparen und die Schlagsahne zu halten (aber nur, wenn Sie müssen, da dies der beste Teil ist).

Zuckerfrei

Foto von Jay Soto

Was sollten Sie tun, wenn Sie diesen ganzen Artikel mit einem dünnen Haselnuss-Latte in der Hand lesen und jetzt den Zorn des unangenehmen Aufblähens spüren? Trinken Sie flaches Wasser, um eine reibungslosere Verdauung zu fördern!

Vielleicht bist du das, was du isst, aber nicht, wenn es ein dünner Latte ist.