Wenn ich an die beliebtesten Lebensmittelgeschäfte in den USA denke, fallen mir sofort zwei ein: Whole Foods, das biofreundliche Mekka für sauberes Essen, und Trader Joe's, das charismatische und lebenslustige Lebensmittelgeschäft, das sich eher wie eine Nachbarschaft anfühlt Spielplatz als ein Geschäft.



Ich liebe es, in beiden Läden einzukaufen, aber ich habe mich entschlossen, ihre Vor- und Nachteile so objektiv wie möglich zu betrachten, um herauszufinden, welches die Nase vorn hat. Hier ist die Aufschlüsselung:



Mitarbeiter

Vollwertkost

Foto mit freundlicher Genehmigung von Daveynin über Flickr

Unglücklicherweise für Whole Food's, das von äußerst angenehmen Leuten besetzt ist, hat Joe's diese Kategorie bei einem Lockdown mit einem so berühmt freundlichen Personal, dass viele fragen: 'Wie kann eine Gruppe von Leuten möglicherweise die ganze Zeit so glücklich sein?' Die Antwort ist einfach: Joe behandelt sie gut (und seine lustigen Dekorationen tun auch nicht weh).



Gewinner : Trader Joes

wie man ein Steak Gordon Ramsay kocht

Preis

Vollwertkost

Foto von Niab Mian

Hier gibt es einige Diskrepanzen. Insgesamt scheint Trader Joe in dieser Kategorie zu gewinnen, da die meisten vergleichbaren Produkte viel günstiger sind. Wie bei allem im Leben gibt es ein paar Einschränkungen, vor allem bei der Masse: Fast jedes Whole Foods hat einen Selbstbedienungsbereich mit allem, von Nüssen und Trails bis hin zu Schokoladenstückchen und Datteln, bei denen Sie in Pfund bezahlen.



Gewinner : Trader Joes

Nicht-Lebensmittel-Extras

Vollwertkost

Foto von Bailey Culpepper

Wie kannst du erkennen, wann eine Ananas reif ist?

Dies ist für beide Geschäfte unterschiedlich. Die Extras von WF hängen vom Standort ab, aber sie sind Gelato-Stände, warme Mahlzeiten, Salat- oder Saftbars - sogar eine Eisbahn auf einmal Standort in Austin . Joes basieren mehr auf Tradition, wie die versteckten Hummer, die in jedem Geschäft zu finden sind, oder die Glocken, die sie läuten, anstatt ein PA-System zu verwenden.

Gewinner : Krawatte

Qualität

Vollwertkost

Foto von Emma Delaney

Es gibt einen Grund, warum diese Geschäfte so beliebt sind: Sie verkaufen die guten Sachen. Sie finden in beiden keine künstlichen Farbstoffe, Aromen, Süßstoffe (einschließlich Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt) oder Transfette. Die Bio-Bewegung wurde in keinem dieser Geschäfte geboren, aber sie hat ihr sicherlich geholfen, ihre Seebeine zu finden. Niemand wurde jemals als gesunde Nuss für den Einkauf bei Jewel bezeichnet.

Gewinner : Krawatte

Vielfalt

Vollwertkost

Foto von Bailey Culpepper

Beide Lebensmittel bieten eine große Auswahl an Produkten, von Speck bis zu exotischen Superfoods, aber Whole Foods bietet viel mehr Markenvielfalt als Trader Joe. Joe verkauft sicherlich andere Marken, aber ein Großteil des Geschäfts ist mit einer eigenen Marke bevölkert. Das heißt jedoch nicht, dass diese Marke nicht lecker ist. Was mich zu ... führt

Gewinner : Vollwertkost

Fan Base

Vollwertkost

Foto von Hannah Skiest

Joes Fans sind verrückt. Aber auf die bestmögliche Weise. Viele Leute mögen Whole Foods wirklich, aber sie seufzen nicht buchstäblich vor Glück, wenn der Name eines Geschäfts so klingt wie die Fans von TJ. Ich denke, das liegt zum Teil daran, dass die Markenprodukte so gut sind. Ernsthaft. Jedes Mal, wenn ich etwas Neues probiere, bin ich überwältigt - und ihr Name steht genau dort auf der Verpackung und versinkt beim Kauen in meiner Erinnerung.

Gewinner : Trader Joes

Was ist der Unterschied zwischen Limette und Zitrone?

Gesamtsieger: Trader Joe’s

Nach sorgfältiger Analyse ist klar, dass der lustige Trader Joe mit Piratenmotiv knapp über Whole Foods auftaucht. Beide führen Qualitätsprodukte, aber es gibt einen Grund, warum die Fans von TJ so begeistert sind: Ihre heimelige Umgebung ist unübertroffen. Plus, sie tragendie besten Snacksauf der ganzen Welt, und was mögen wir im College mehr als einen Snack?