Seit Oreos Debüt im Jahr 1912 hatte Nabisco - und die Welt - gemacht hella ändert sich zu Milks Lieblingskeks. Oreos gibt es in jedem Geschmack, von dem Sie träumen können - Minze, Erdnussbutter, Keksteig, roter Samt - wie Sie es nennen. Täglich zerquetschen die lebenslustigen Leute Oreos, frittieren sie und tauchen sie einMilchund backe sie zuCupcakes,Käsekuchen, und Brownies .



wie man Erdnussbutter zum Nieseln schmilzt

Im Namen der Gesellschaft möchte ich mich beim Oreo dafür entschuldigen, dass er seinen natürlichen, knusprigen Zustand nicht akzeptiert. Aber Oreos sind gerecht so vielseitig.



Dieses Oreo-Fudge-Rezept schmeckt am Ende wie ein Hershey's Cookies 'n Cream-Riegel. Kannst du sagen lecker? Die weiße Schokolade wird durch Oreo-Streusel ergänzt, und das praktisch schmilzt in deinen Mund. Mit nur 3 einfachen Zutaten und einer Stunde Zeit erhalten Sie dieses cremige, verträumte Ergebnis.

Müheloser Oreo Fudge

  • Vorbereitungszeit:1 Stunde
  • Kochzeit:0 Minuten
  • Gesamtzeit:1 Stunde
  • Portionen:36 Stück
  • Einfach

    Zutaten

  • 24 Oreo-Kekse
  • 14 oz Dose Kondensmilch
  • 2 Tasse weiße Schokoladenstückchen

Foto von Gina Marcucci



  • Schritt 1

    Eine 8 × 8-Pfanne mit Pergamentpapier auslegen.

    # LöffelTipp: Kreuzen Sie 2 Blätter in entgegengesetzte Richtungen, um das Entfernen zu vereinfachen.



    Foto von Gina Marcucci

  • Schritt 2

    Kombinieren Sie die Kondensmilch in einem kleinen Topf oder Topf bei schwacher Hitze mit den weißen Schokoladenstückchen.

    # LöffelTipp: Es schmilzt schneller und glatter, wenn es alle paar Minuten gerührt wird.

    Foto von Gina Marcucci

  • Schritt 3

    Während die weiße Schokolade schmilzt, legen Sie Oreos in einen Gefrierbeutel und zerdrücken Sie ihn mit einem stumpfen Gegenstand.

    # LöffelTipp: Zerdrücke die Oreos nicht zu fein. Größere Stücke verleihen dem Fudge ein besseres Aussehen und eine bessere Textur.

    Foto von Gina Marcucci

  • Schritt 4

    Sobald die Mischung vollständig geschmolzen und cremig ist, fügen Sie 3/4 der zerkleinerten Oreos zu der Mischung hinzu.

    # LöffelTipp: Vom Herd nehmen, sonst schmilzt der Oreos.

    Foto von Gina Marcucci

  • Schritt 5

    Gießen Sie den Fudge vorsichtig in die ausgekleidete Pfanne und glätten Sie ihn gegebenenfalls mit einem Spatel.

    # LöffelTipp: Fügen Sie die restlichen Oreo-Streusel zum Garnieren oben hinzu und drücken Sie sie leicht nach unten, um sie an ihrem Platz zu halten.

    Foto von Gina Marcucci

  • Schritt 6

    Lassen Sie den Fudge fest werden. Mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur aufbewahren und dann in den Gefrierschrank stellen, bis sie fest sind. Entfernen Sie die Platte aus der Pfanne, indem Sie das Pergamentpapier anheben.

    # LöffelTipp: Versuchen Sie für saubere Kanten nicht zu schneiden, bis sie vollständig ausgehärtet sind. Am besten kalt servieren.

  • Schritt 7

    Iss verantwortungsbewusst.

    Foto von Gina Marcucci