Der Oreo ist schon da über 100 Jahre und doch wird es nie alt. Vielleicht liegt es daran, dass Oreo sich immer wieder mit verrückten Aromen neu erfindet, oder vielleicht daran, dass die Leute immer wieder neue, von Oreo inspirierte Rezepte entwickeln. Auf jeden Fall beschwere ich mich nicht.



Ich habe dieses Oreo-Cupcake-Rezept von einem Freund bekommen und es ein wenig neu erfunden, indem ich es zu einem zweischichtigen Oreo-Cupcake gemacht habe. Die Kombination von Devil's Food Cake, hausgemachte Buttercreme Zuckerguss und Oreos aller Art (ich habe Original und Minze verwendet) gibt Ihnen einen Cupcake, für den man - einfach ausgedrückt - ein Traum ist.



Oreo Layer Cupcakes

  • Vorbereitungszeit:10 Minuten
  • Kochzeit:15 Minuten
  • Gesamtzeit:25 min
  • Portionen:10
  • Mittel

    Zutaten

  • 1 Schachtel Devil's Food Cake Mix und Zutaten entsprechend der Schachtel
  • 1 Packung Oreos
  • 3 Tassen Puderzucker
  • 1/3 Tasse Butter oder Margarine erweicht
  • 1 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1 1/2 Esslöffel Milch
Erdnuss, Erdnussbutter, Schokolade, Brownie

Emma Olsen

  • Schritt 1

    Heizen Sie den Ofen entsprechend Ihrer Kuchenmischung auf die Temperatur vor und legen Sie die Cupcake-Liner in die Pfanne (ich habe Cupcake-Liner verwendet, die Sie direkt auf ein Backblech legen können).



    Bier, Kaffee, Tee

    Emma Olsen

  • Schritt 2

    Mischen Sie die Devil's Food Cake-Mischung gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.

    Milch, süß, Kuchen, Müsli, Teig, Ei, Mehl

    Emma Olsen



  • Schritt 3

    Legen Sie einen Oreo in den Boden jedes Cupcake-Liners. Gießen Sie den Kuchenteig über den Oreo, bis er vollständig bedeckt ist.

    Süßigkeiten, Milch, süß, Sahne, Kaffee, Schokolade

    Emma Olsen

  • Schritt 4

    Legen Sie einen weiteren Oreo über den Kuchenteig und bedecken Sie ihn erneut mit Kuchenmischung.

    Eis, Milch, Mousse, Kaffee, Sahne, Schokolade

    Emma Olsen

  • Schritt 5

    Sobald die Cupcakes vorbereitet sind, legen Sie sie in den Ofen. Backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

    #spoontip: Behalte sie im Auge. Sie können schneller backen als die auf der Kuchenmischbox angegebene Zeit.

    Milchschokolade

    Emma Olsen

  • Schritt 6

    Während die Cupcakes backen, beginnen Sie mit dem Zuckerguss. Pulverisieren Sie zuerst die Oreos (so viele wie gewünscht), die Sie später in den hausgemachten Buttercreme-Zuckerguss geben.

    Espresso, Stout, Kaffee, Bier

    Emma Olsen

  • Schritt 7

    Beginnen Sie mit dem Schlagen der Butter und des Puderzuckers. Nach und nach Vanille und Milch hinzufügen. Fügen Sie so lange Milch hinzu, bis der Zuckerguss eine glatte und streichfähige Textur hat.

    Eis, süß, Milch, Sahne, Kaffee, Schokolade

    Emma Olsen

  • Schritt 8

    Sobald der Buttercreme-Zuckerguss fertig ist, fügen Sie die pulverisierten Oreos hinzu.

    Kaffee, süß, Milch, Sahne, Schokolade

    Emma Olsen

  • Schritt 9

    Die Cupcakes einfrieren und mit einem Oreo garnieren.

    # LöffelTipp: Vergessen Sie nicht, auf das Abkühlen der Cupcakes zu warten, bevor Sie sie einfrieren!

    Süßigkeiten, Waffel, Schokoladeneis, Eis, süß, Leckerei, Sahne, Schokolade

    Emma Olsen

Nun, da hast du es. Der ultimative Cupcake für Oreo- und Schokoladenliebhaber. Wenn Ihnen dieses übertriebene Oreo-Cupcake-Rezept nicht ausreicht, sollten Sie sich diese Rezepte unbedingt ansehen.