Im Jahr 2015 42,5 Millionen Amerikaner und grob 850.000 Kanadier pro Monat wandte sich an Lebensmittelbanken als Nährstoffquelle. Es ist klar, dass die Ernährungsunsicherheit ein großes Problem ist, an dessen Lösung wir alle arbeiten sollten.



Trotz der besten Absichten ist das Verschenken von Konserven nicht der beste Weg, um zu helfen. Natürlich ist es besser, Konserven zu spenden, als überhaupt nichts zu spenden, aber wenn Sie die Wahl haben, Geld oder Lebensmittel zu spenden, Lebensmittelbanken würden Geld bevorzugen und hier ist warum:

1. Sie können mehr Menschen helfen.

Wein

Foto mit freundlicher Genehmigung von Feeding America

Lebensmittelbanken haben die Möglichkeit, mit einem Dollar viel mehr Menschen zu ernähren, als unser Dollar kann. Lebensmittelbanken kaufen Dinge in großen Mengen und sie kaufen im Großhandel, was bedeutet, dass sie viel mehr Lebensmittel für weniger Geld kaufen können.



Eine landesweite Organisation namens Amerika füttern verwendet jeden $ 1 und verwandelt es in 11 Mahlzeiten für hungrige Menschen, und Lebensmittelbanken Kanada verwandelt 'ein paar hunderttausend Dollar pro Jahr in ein paar Millionen Dollar an Lebensmitteln'. Mit der Macht dieser Organisationen geht die Spende von 5 US-Dollar weit über die Spende von Lebensmitteln im Wert von 5 US-Dollar hinaus.

2. Sie können helfen, Ernährungsstandards zu erfüllen.

Gemüse, Petersilie, Mais, Reis, Pfeffer, Hülsenfrüchte, Müsli, Linsen

Katherine Baker

Studien zeigen dass Menschen, die Lebensmittelbanken für lange Zeit als Hauptnahrungsquelle nutzen, dies zeigen Ernährungsrückgang . Natürlich ist dies besser als die Alternative ohne Nährstoffe, aber wenn Sie Geld anstelle von Konserven geben, können die Lebensmittelbanken auswählen, welche Lebensmittel sie für die Hungrigen bereitstellen, und dies gibt der hungrigen Bevölkerung eine bessere Chance, sich richtig zu ernähren.



3. Lebensmittelbanken wissen bereits, was sie brauchen.

Bier

Kimberlee bochek

Lokale Lebensmittelbanken verstehen die spezifischen Bedürfnisse hungriger Bevölkerungsgruppen besser als die meisten Lebensmittelspender. Wenn eine Lebensmittelbank Geld erhält, können sie die Dinge kaufen, von denen sie wissen, dass sie benötigt werden und die stark nachgefragt werden. Dies ist besser als eine Lebensmittelbank, die einen Überschuss an weniger gefragten oder nicht nachgefragten Lebensmitteln erhält. t Ernährungsbedürfnisse erfüllen.

Wenn Sie eine Schachtel Kraft Dinner spenden, ist das großartig, aber wenn alle das Gleiche tun, hat die Lebensmittelbank nur KD. Was nützt eine Schachtel Kraft Dinner für jemanden, der keinen Herd hat oder sich keine Milch leisten kann? Dieses Problem kann vermieden werden, indem nur Geld anstelle von Lebensmitteln gespendet wird.

beste Käsekombination für Mac und Käse

4. Sie können jederzeit und überall Geld spenden.

Bier, Milch

Sophie Pinton

Lebensmittelfahrten können viel Zeit und Energie für wenig Ergebnis erfordern. Food Drives benötigen Freiwillige, die Lebensmittel, Transportmittel (einschließlich LKW, Fahrer und Benzin) und Stauraum sammeln und sortieren. Oft können Sie im Supermarkt Geld spenden, und Sie können auch Geld spenden Lebensmittelbanken Kanada und Amerika füttern jederzeit online.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Planung von Mahlzeiten für einen Universitätsstudenten schwierig ist, stellen Sie sich vor, Sie versuchen, mit Millionen von Konserven, die Sie nicht ausgewählt haben, einen Speiseplan für Tausende hungriger Menschen aus verschiedenen Altersgruppen, Kulturen, Lebensbedingungen und Gesundheitszuständen zu erstellen. Es wäre viel einfacher und gesünder, dies mit gespendeten Geldern zu tun, anstatt mit gespendeten Lebensmitteln.

Wenn Sie Lebensmittel spenden, schauen Sie sich das an diese Liste von Dingen, die Lebensmittelbanken wirklich brauchen. Ein paar Dollar opfern - nur die Kosten für einen Urlaub zwanzig Starbucks Trinken - bietet den Bedürftigen einen ganzen Urlaub lang Essen, und das ist es wert.