Es gibt zwei Arten von Bananen, unreife und reife. Einige Leute mögen sie grün, andere lieben eine schöne matschige braune Banane. Jede Bananensorte hat bestimmte Vorteile. Wir wissen, was gut, was schlecht und was hässlich ist, wenn es um Bananen geht.



Unreife Bananen

Banane

Foto von Jillian Skowronski



Unreife Bananen erscheinen grün und wachsartig. Sie sind fest und bitter im Geschmack mit etwa 40 Prozent Stärke. Das niedriger glykämischer Index Die Verdauung dauert länger.

beliebte Restaurants in San Diego

Vorteile

Grüne Bananen haben einen hohen Wert resistente Stärke Gehalt und ein niedriger Zuckergehalt. Wer also an Typ-2-Diabetes leidet, isst besser eine grüne als eine gelbe Banane. Unreife Bananen haben eine probiotische Bakterien das hilft bei einer guten Darmgesundheit. Grüne, unreife Bananen helfen Ihnen auch dabei, Nährstoffe wie Kalzium besser aufzunehmen als reife Bananen.



Nachteile

Unreife Bananen haben einen niedrigen Gehalt an Antioxidantien, da diese mit dem Alter der Banane zunehmen. Grüne Bananen können etwas Blähungen verursachen und Gas aufgrund des höheren Gehalts an beständiger Stärke.

Reife Bananen

Banane

Foto von Jillian Skowronski

Eine reife Banane ist gelb mit braunen Flecken und ist weich. Es gibt einen erhöhten Geschmack, insbesondere Süße. Es beinhaltet 8 Prozent Stärke und 91 Prozent Zucker . Das hoher glykämischer Index macht reife Bananen leicht verdaulich.



Vorteile

Gelbe, reife Bananen sind leichter zu verdauen weil sich die resistente Stärke in einen einfachen Zucker verwandelte. Bananen erhalten auch höhere Gehalte an Antioxidantien, wenn sie reifen . Voll ausgereifte Bananen produzieren eine Substanz namens Tumornekrosefaktor (TNF). Dies verleiht reifen Bananen Anti-Krebs-Eigenschaften, da sie abnormale Zellen in Ihrem Körper bekämpfen. Mit mehr Alter und dunklen Flecken hat die Banane eine höhere Qualität zur Verbesserung der Immunität.

Nachteile

Es gibt einen Mikronährstoffverlust, der mit dem Alter einer Banane auftritt. Bewahren Sie Bananen im Kühlschrank auf, um die verlorenen Vitamine und Mineralien zu reduzieren. Aber seien Sie vorsichtig, denn dadurch werden sie schnell braun. Auch der hohe Zuckergehalt macht reife Bananen zu einem Snack für Menschen Typ 2 Diabetes Sollte vermieden werden.