Du weißt, dass Vollkornbrot ist besser für Ihren Körper , aber was ist mit der Umwelt?



Die Lebensmittelindustrie ist ein großer Nutzer von US-Energie. verbraucht ungefähr 10 Prozent des Energiebudgets . Die Energieverschwendung, die bei jeder Art von Lebensmittelproduktion und -verarbeitung anfällt, ist erstaunlich: Selbst unter den besten Bedingungen werden 10 Einheiten fossiler Brennstoffe benötigt, um nur 1 Einheit Lebensmittelenergie zu produzieren.



Weißbrot

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Die zusätzliche Verarbeitung, die Weißbrot erfährt, war der Hauptgrund, warum Ärzte und Feinschmecker gleichermaßen betont haben, wie wichtig es ist, die Umweltschützer ihres Vollkorn-Cousins ​​aus einem anderen Grund zu wählen.



Mehl muss raffiniert und verändert werden, um Weißbrot herzustellen, und verbringt somit mehr Zeit in der Produktion, wodurch mehr Energie in einem bereits verschwenderischen Prozess verschwendet wird. Es ist ganz einfach: Je länger ein Lebensmittel verarbeitet wird, desto mehr Energie und Ressourcen werden verbraucht, was zu einer größeren Umweltbelastung führt.

Weißbrot

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Haben Sie jemals die Umweltauswirkungen dessen berücksichtigt, was während der Produktion auftritt? Es ist allgemein bekannt, dass Weißbrot oft gebleicht wird, um den Vollkorn-Look zu entfernen. Kaliumbromat, Benzoylperoxid und Chlordioxidgas sind die typische Mittel zum Bleichen verwendet und haben Nebenwirkungen, die sowohl gesundheitlich als auch umweltbedrohlich sind.



Kaliumbromat wurde mit Nierenkarzinogenen in Verbindung gebracht und Toxizität Benzoylperoxid ist ein Reizstoff, der kleine Tiere abtöten kann. Chlordioxid ist ein Pestizid, das sein kann umweltgefährlich .

Weißbrot

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Wir haben eine begrenzte Menge an Land, Süßwasser, Energie und natürlichen Ressourcen. Möchten Sie sich vor der Einnahme kleiner Mengen giftiger Substanzen schützen und die Umwelt schützen gleichzeitig? Essen Sie Ihren gegrillten Käse auf Vollkornweizen.

Weißbrot

Foto von Sarah Yanofsky