Ich stelle mir vor, wie sich die Perlentore langsam öffnen und auf den Himmel schimmern, genauso wie die Türen zu meinem Kühlschrank funkelnde Salsa-Gläser und glänzende Flaschen scharfer Soße enthüllen. In der High School hatte ich immer eine Flasche Franks RedHot in meinem Schließfach. Jede Nacht schlafe ich in Sriracha-Boxern und einem passenden T-Shirt. Eier sind unvollständig ohne eine großzügige Kugel Habanero-Salsa.



Der Rest meines Körpers reagiert jedoch nicht so angenehm auf scharfes Essen wie meine Geschmacksknospen. Magensäure kriecht in meine Speiseröhre, während meine Lippen kribbeln und meine Nase läuft. Kurz darauf verkrampft sich mein Inneres und es trifft mich: Ich Ja wirklich müssen kacken. Die Frage ist, warum scharfes Essen Sie zum Kotzen bringt.



Warum zum Teufel passiert das?

Salsa, Hülsenfrüchte, grüner Pfeffer, Cayennepfeffer, Jalapeno, Pfeffer, Gemüse, Chili

Sarah Strohl

Es beginnt mit einer Verbindung namens Capsaicin . Capsaicin ist der Bestandteil von Paprika, der sie würzig macht. Es ist auch reizend, weshalb Sie ein brennendes Gefühl verspüren, wenn Sie etwas Würziges essen. Insbesondere bindet Capsaicin an Ihre und aktiviert Ihre TRPV1-Rezeptoren . TRPV1 hat viele Funktionen in Ihrem Körper, aber eine seiner Hauptaufgaben ist die Regulierung der Temperatur. Wenn TRPV1 hohe Temperaturen erkennt - wie bei Capsaicin - Es signalisiert Ihrem Gehirn, Schmerzen zu stimulieren.



TRPV1-Rezeptoren befinden sich nicht nur in Ihrem Mund. Sie sind über Ihren ganzen Körper verteilt, einschließlich Ihres Magen-Darm-Systems (GI). Wenn Capsaicin die TRPV1-Rezeptoren in Ihrem Darm auslöst, verkrampft sich Ihr GI-System. Grundsätzlich wird Ihr GI-System mehr als normal stimuliert und bringt die Dinge schneller zum Laufen - so dass Sie so schnell wie möglich kacken müssen.

Darüber hinaus hat Ihr Anus auch TRPV1-Rezeptoren. Was Capsaicin während der Verdauung nicht von Ihrem Körper aufgenommen wird, wird später ausgeschieden. Das ist der Grund, warum es vielleicht das letzte Mal gebrannt hat, als Sie scharfes Curry gekackt haben .

Wenn Sie scharfes Essen zu sich nehmen möchten, empfehle ich, die nächste Toilette zu suchen, um eine schnelle Verdauung vorzubereiten. Denken Sie auch daran, dass Ihr Anus auch TRPV1-Rezeptoren hat. Was auch immer Sie tun, Sie werden das Gefühl haben, ausgehen zu müssen. Sei nett zu deinem Hintern.



Vielen Dank an Christine Dones, GI Endoscopy RN im Advocate South Suburban Hospital, für den Rekord, warum scharfes Essen Sie zum Kotzen bringt.