Es war ein heißer Sommertag im südlichsten Teil von Alabama, kurz vor meinem ersten Highschool-Jahr, als ich zum ersten Mal meine Zähne in dich versenkte. Ich war unschuldig vor den Schrecken des Schulessens und immer noch ziemlich naiv, wenn es um mexikanische Küche ging. Ich probierte ein paar Restaurantmenüs aus, entschied mich aber nie für ein Gericht, das ich liebte. Ich hatte hier und da einen fairen Anteil an Hühnchen-Quesadillas, ein paar gute und viele schlechte, aber nichts hätte mich auf diesen ersten Bissen vorbereiten können. Als ich das Wrapper zum ersten Mal abgezogen habe Taco Bell Ich wusste, dass ich mich in ihre Hühnchen-Quesadilla verlieben würde.



Ihre warme Tortilla-Schale, gefüllt mit gegrilltem Hühnchen und drei Käsesorten, klang zu gut, um wahr zu sein. Die drei Käsesorten waren perfekt gemischt und schmolzen wunderschön auf dem Huhn, wobei das Meisterwerk zusammengeklebt wurde. Aber der mit Abstand verlockendste Teil der Quesadilla war der explodierende Geschmack der cremigen Jalapeño-Sauce in meinem Mund. Ich war süchtig. Seit diesem ersten Bissen bin ich süchtig nach dir und werde dir immer zu Dank verpflichtet sein. Sie sind das Einzige, worauf ich mich bei meinen wöchentlichen (täglichen) Besuchen bei Taco Bell am meisten freue.



Sie fragen sich vielleicht, ob ich als Experte qualifiziert bin, wenn ich nur eines bestelle? Natürlich tut es das! Warum? Weil ich das Menü schon in so jungen Jahren beherrsche. Das heißt nicht, dass die anderen Dinge auf der Speisekarte nicht so toll sind, weil ich sie ausprobiert habe und sie es sind, aber ich habe herausgefunden, was meine Geschmacksknospen am meisten genießen und bin dabei geblieben.

Einige mögen sagen, dass meine Besessenheit ungesund ist, aber ich bin anderer Meinung.

Ich glaube nicht, dass ich jemals etwas Beständigeres in meinem Leben gehabt habe. Ich weiß, dass ich mich auf a verlassen kann Hühnchen-Quesadilla von Taco Bell. Die Hühnchen-Quesadilla versteht mich. Es weiß, wer ich bin und akzeptiert es.



Wenn ich diese Woche zum dritten Mal Taco Bell esse, erinnere ich mich an zwei Dinge: Erstens habe ich wirklich schlechte Essgewohnheiten und zweitens, egal in welcher Stimmung ich bin, ein Hühnchen-Quesadilla von Taco Bell wird mich immer besser fühlen lassen . Taco Bell weiß, wie man den schlimmsten Tag meines Lebens zum besten macht.

Die ganze Zeit ist die beste Zeit, um Taco Bell zu essen.

Bei einem Test versagen? Ein Hühnchen-Quesadilla von Taco Bell wird Sie daran erinnern, dass C Grad bekommen. Haben Sie einen harten Tag? Eine Hühnchen-Quesadilla von Taco Bell macht alles besser. Nase brechen? Eine Hühnchen-Quesadilla von Taco Bell ist vielleicht nur eine vorübergehende Lösung, schmeckt aber trotzdem gut (#iykyk).

Egal, ob ich mich zum Abendessen in der Durchfahrtsstraße befinde oder um 2 Uhr morgens für einen Snack nach Mitternacht, meine Geschmacksknospen sehnen sich immer nach der Nummer sieben, einer Hühnchen-Quesadilla-Kombination mit einer Baja Blast. Wie viel Geld habe ich in dieser Besessenheit ausgegeben? Weißt du, es spielt keine Rolle, weil es glückliches Geld ist. Wie viele Kalorien habe ich verbraucht? Vergiss es! Kalorien zählen bei Taco Bell nicht.



Unabhängig davon, woran Sie glauben, können wir uns alle einig sein, dass wir auf etwas gebissen haben und gesagt haben: 'Verdammt, so muss der Himmel schmecken.' Für mich fand ich den Geschmack des Himmels durch Nachdenken außerhalb des Brötchens . Dieser ist also für dich, Nummer sieben. Danke, dass du du bist und immer für mich da bist.