Eine Eistüte mag das universelle Symbol des Sommers sein, aber seien wir ehrlich: Kalte, köstliche Getränke auf Eisbasis sind ein ganzjähriger Genuss. Die Sache ist, nicht alle Milchshakes sind gleich. Wenn Sie über einen Milchshake sprechen, sprechen Sie möglicherweise überhaupt nicht über einen Milchshake. Sie könnten von einer Frappe, einem Schrank, einem Malz oder einer beliebigen Art von milchshakey, markenspezifischem Getränk sprechen. (Gibt es wirklich einen so großen Unterschied zwischen einem Vanillebohnen-Frappuccino und einem Vanillemilchshake? Nicht wirklich.) Wie kann man also Malz gegen Shake unterscheiden? Es ist nicht so schwer.



Ein Milchshake enthält technisch gesehen kein Eis

Ich weiß es schon gut? Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, damit sich Ihr Geist erholt. Technisch gesehen ist ein Milchshake genau das, wonach er sich anhört: Milch mit einer Art Aromasirup wird geschüttelt, bis sie kalt und schaumig ist. Stellen Sie sich vor, was Sie bekommen würden, wenn Sie Schokoladenmilch in einem Cocktail-Shaker mit Eis zubereiten würden.



Servieren Dunkin Donuts den ganzen Tag Frühstück?

Wenn Sie nach einem 'Milchshake' fragen, fragen Sie wirklich nach einem Mischgetränk aus Milch, Aroma und Eis. Und das, meine Freunde, ist eine Frappe. Es ist eine Unterscheidung, die nur in Molkereien der alten Schule in der USA weiterlebt Wildnis von Neuengland . Alle anderen auf der Welt halten einen Milchshake für einen Milchshake.

Es sei denn, Sie möchten einen Schrank, auch bekannt als Kaffee-Frappe. Es ist ganz speziell eine Sache auf Rhode Island, die ich nur kenne, weil ich dort mein halbes Leben lang gelebt habe. Unser offizielles Staatsgetränk ist Kaffeemilch Wenn Sie es noch nicht hatten, sollten Sie es auf jeden Fall ausprobieren. Wir haben auch mehr Dunkin 'Donuts pro Kopf als irgendwo sonst auf der Welt, also nehmen wir unseren Kaffee So'ne Art Ernsthaft. Trotzdem würde ich vermuten, dass eine solide Anzahl von Rhode Islandern nicht in der Lage wäre, ein Kabinett im kulinarischen Sinne zu definieren. Nennen wir einen Milchshake einfach einen Milchshake und fahren fort.



Also, was ist ein Malz?

Ein Malz ist eine andere Sorte von Milchshake, die jedoch eine zusätzliche Zutat enthält: Malzmilchpulver. Ja, es klingt eklig, aber nimm es mit mir auf. Malzmilchpulver, hergestellt aus gemälzter Gerste, Weizenmehl und Vollmilch, ist tatsächlich unglaublich lecker. Es ist ein bisschen süß und ein bisschen herzhaft, ähnlich einer prähistorischen Version von gesalzenem Karamell.

Wenn Sie jemals Whoppers oder solche hatten Robin´s Egg Bonbons das gibt es überall zu Ostern, weißt du genau wie gut Malzmilch sein kann . In Anbetracht dessen, dass es ein Überbleibsel aus den alten Tagen des Soda-Brunnens ist - wann Soda-Idioten waren immer noch eine Sache - man sieht nicht mehr viele Orte, an denen Malts serviert werden. Aber wenn Sie dies tun, versuchen Sie es einfach. Du wirst es nicht bereuen.

Und wenn Sie der Meinung sind, dass die Optionen in Ihrer Umgebung nicht kreativ genug sind, können Sie jederzeit Ihren eigenen Milchshake aufpeppen. Noch besser, fügen Sie Alkohol hinzu.