Jello-Aufnahmen sind eine herrliche Kombination aus Unschuld der Kindheit und College-Trashiness. Und wer mag keinen All-in-One-Schuss und Verfolger? So effizient.



Einleitung: Eine Untersuchung, welcher Alkohol am besten für Wackelpudding geeignet ist

Während Wodka im Allgemeinen die Standard-Alkoholbasis ist, wird Spoons wissenschaftliches Experiment diesen Standard auf die Probe stellen und ein für alle Mal bestimmen, welcher Alkohol die besten Jello-Shots macht.



Ziel:

Nehmen Sie einen für das Team (und die Leber) und stellen Sie fest, ob Wodka wirklich der beste Alkohol für Wackelpudding ist.

Hypothese:

Wodka - besonders süß, Wodka mit fruchtigem Geschmack - ist aus einem bestimmten Grund der bevorzugte Alkohol bei Wackelpudding



Ausrüstung:

Eis, Wein, Schnaps, Alkohol, Bier

Jaime Wilson

Jell-O (wir haben grüne, traurige Welt verwendet) Wodka (normal / aromatisiert) Tequila Rum Wine Whisky Beer (etc.)

Variablen:

Unabhängig : Art des Alkohols



Abhängig : Bewertung von 10

Kontrollen : Jell-O-Geschmack, Geschmackstester, Umgebungsbedingungen, Nüchternheit (vielleicht)

Methode:

Bier, Tee, Kaffee

Hana Davis

1. Laden Sie Kohlenhydrate auf, um vorzeitige Trunkenheit zu vermeiden.

2. Mischen Sie heißes Wasser, Jell-O-Pulver und eine Substanz Ihrer Wahl.

3. Kühlen Sie alles für 2-4 Stunden.

4. Schlagen Sie zurück - ich meine, Probe - Ergebnisse.

Ergebnisse:

Kaffee, Bier, Tee

Hana Davis

Neuer Amsterdamer Wodka - - 5/10

Standard, dient als Steuervariable.

Zeuge der Mango-Ananas - 3/10

'Nein, nicht gut ... es schmeckt nach Hustensaft.'

entzündete Geschmacksknospe an der Zungenspitze

'Ich würde das weder kaufen noch kostenlos konsumieren.'

Bacardi Rum - 6/10

„Du kannst nicht einmal den Alkohol schmecken! Es ist viel besser als erwartet, waaaay besser als Wodka. '

Franzia Merlot - 9/10

'Es ist wirklich gut, wie süßer Wein, aber erstarrt, was natürlich nicht sehr gut klingt, aber wow.'

'Dies ist der Wackelpudding, den Sie während Ihrer Lesungen als Snack essen würden.'

Budweiser Bier - 8/10

'Obwohl es keinen Sinn macht, so ein Bier zu trinken, würde ich es dem normalen Wackelpudding vorziehen, weil es eine schöne Kohlensäure enthält.'

'Das Bier ergänzt den Limettengeschmack. Es ist wie ein Budlight Lime '

Tequila - 4,5 / 10

'Es ist in Ordnung, wenn Sie Tequila mögen, aber ein gerader Schuss mit Salz und Limette ist weit überlegen.'

'Auch ein einfacher Schuss ist besser. Brutto.'

Tee, Kaffee, Bier

Hana Davis

Schatz Jack Daniels - 2/10

„Der Schatz wirft dich ab. Es ist schrecklich mit dem Kalk. '

'Es ist besser als reiner Whisky, aber das sagt nicht viel.'

Bewertung und Schlussfolgerung:

Der Tequila hätte gut funktionieren sollen Limette Wackelpudding, aber wenn Sie nicht gerade Tequila mögen, war dies eine funky Geschmackskombination. Mit Tequila wird das Wackelpudding am besten als separater Verfolger serviert.

Mango-Ananas-Wodka funktioniert wahrscheinlich, wenn Sie kein Limettengelee verwenden, aber mit dem Grün kommt die Tendenz, zum klassischen Wodka zu passen. Whisky ist schrecklich und Rum ist überraschend anständig.

Zusammenfassend ist Rum der beste Knall für Ihr Geld in Bezug auf Alkoholgehalt Bier und Wein waren geschmacklich am besten.