Ich habe mich nie als Liebhaber von Salat betrachtet, geschweige denn engagiert genug, um ein Jahr lang täglich einen Salat zu essen. Für mich ist jeder, der behauptet, Salat zu lieben, entweder a) lügt oder b) verliebt in die gesundheitlichen Vorteile von Salat, aber nicht in den Geschmack von rohem Salat. Nachdem ich mich die meiste Zeit meines Lebens ausgewogen ernährt hatte, war es für mich nicht ungewöhnlich, Salate zu essen, obwohl ich normalerweise die Süße von Früchten der Milde von Salat vorzog. Wie kam es also, dass ich ein ganzes Schuljahr lang täglich einen Salat aß?



Salat, Sauce, Tomate

Joanna Chyu



girly Getränke auf Bestellung an einer Bar

Als ich in mein zweites Studienjahr ging, beschloss ich, meinen Lebensstil erheblich zu verbessern. Ich hatte den größten Teil des Sommers damit verbracht, in einem Stiefel herumzuhumpeln und wegen einer Verletzung durch Verstauchung und Sehnenentzündung in meinem rechten Knöchel zur Physiotherapie zu gehen. Diese Tortur war mit vielen Schmerzen und letztendlich mit Selbstreflexion verbunden, was mich dazu anspornte Pass für den Rest meines Lebens besser auf meinen Körper auf.

Zwiebel, Rübe, Käse, Gemüse, Salat

Joanna Chyu



Ebenso wichtig war, dass ich den Verlauf meines zweiten Jahres auf eine Weise verfolgen wollte, die mein Wohlbefinden fördert. Ich hatte nicht jeden Tag Zeit, Tagebücher zu schreiben oder ein Jahr lang zu schreiben Video Tagebuch , aber ich musste jeden Tag essen. Als Student im zweiten Jahr wieder auf dem Campus zu leben, bedeutete auch, dass ich ein weiteres Jahr in den Speisesälen stecken musste, also dachte ich, ich würde mein Geld verdienen, wenn ich etwas esse, das tatsächlich gesund ist.

Die Regeln

Zu Beginn habe ich mir einige Regeln gesetzt. Zuerst musste ich Fotos von jedem Salat machen, den ich als Konsumnachweis aß, um mich zur Rechenschaft zu ziehen. Während ich einige besorgte Blicke von Fremden erhielt, machte ich trotzdem Fotos von meinen Salaten und gewöhnte mich an, sie einem Album namens 'SALAD OF THE DAY' auf meinem Handy hinzuzufügen. Zweitens mussten alle Zutaten der Salate aus dem Speisesaal kommen, so dass ich gezwungen war, kreativ mit den verfügbaren Zutaten umzugehen.

Käse, Salat, Spinat, Salat, Gemüse

Joanna Chyu



Drittens konnte ich außer Olivenöl keine Art von Salatdressing verwenden, weil ich wollte Vermeiden Sie das versteckte Natrium Viele Dressings enthalten, unabhängig davon, wie 'gesund' sie erscheinen mögen. Ich weiß, das klingt nach einer Form von Selbstquälerei, aber Sie wären überrascht, wie schnell sich Ihre Geschmacksknospen an rohen Salat gewöhnen, der nicht mit einem Dressing auf Buttermilch- oder Ölbasis überzogen ist. Außerdem waren die anderen Zutaten meiner Salate nicht durch Dressing festgefahren, so dass ich sie besser schmecken und ihre Aromen gründlicher genießen konnte (obwohl sie ehrlich gesagt oft gleich geschmacklos waren).

Die Reise

Ich fing an, Salate mit Zutaten zuzubereiten, mit denen ich am besten vertraut war. Meine Lieblingssalatbasis war Frühlingsmischung, aber da der Speisesaal normalerweise nur Eisbergsalat anbot, ging ich ungefähr die Hälfte der Zeit damit um.

Ich würde ungefähr zwei Beläge hinzufügen, um dem Salat Geschmack zu verleihen (da Olivenöl so gut wie nichts Geschmackliches beiträgt). Zum Beispiel würde ich eine kleine Menge zerbröckelten Feta-Käses hinzufügen (zu viel trägt dazu bei genauso viel Natrium getrocknete Preiselbeeren, Sonnenblumenkerne oder - wenn es an diesem Tag verfügbar war - Bohnen- und Maissalsa.

Als letzten Ausweg würde ich geriebenen Cheddar-Käse hinzufügen, obwohl ich schnell gelernt habe, dass Cheddar-Käse und Eisbergsalat keine meiner Lieblingskombinationen sind (siehe unten).

Salat

Joanna Chyu

Als nächstes würde ich dem Salat normalerweise ein Protein oder eine 'schwerere' Zutat hinzufügen, um seinen Nährwert zu erhöhen. Zu meinen Add-Ins gehörten Dinge wie zerkleinerter Thunfisch, hartgekochtes Ei, Tofu, Kichererbsen, Limabohnen, grüne Erbsen oder eine Mischung aus Süßkartoffeln und Grünkohl, wenn sie an diesem Tag angeboten wurde.

Diese Zutaten füllten mich aufgrund ihres höheren Proteingehalts und gaben dem Salat etwas physische Masse, so dass ich nicht das Gefühl hatte, nur ein luftiges Bett aus Grün zu essen.

Gurke, Salat, Mais

Joanna Chyu

Schließlich habe ich meinen Salaten immer zusätzliches Obst und Gemüse hinzugefügt, normalerweise ohne Rücksicht darauf, wie ihre Aromen mit den vorhandenen Zutaten zusammenarbeiteten. Zum Beispiel würde ich Kirschtomaten, geschnittene Gurken, Babykarotten, Trauben, Erdbeeren oder Melone hinzufügen. Nur um extra zu sein, habe ich sie manchmal künstlerisch-chaotisch arrangiert, weil Salate auch ästhetisch sein können.

Meine Favoriten

Wenn Sie jeden Tag einen Salat essen, lernen Sie, welche Zutaten überraschend gut zusammenarbeiten und welche Zutaten aufeinander treffen. Einige meiner Lieblingssalate überraschten mich, während andere bekannte Favoriten waren. Auf jeden Fall entdeckte ich einige, die gut genug waren, um sie von sich aus zu Hause machen zu wollen.

Spinat, Käse, Salat

Joanna Chyu

Der Salat: Feta-Käse, getrocknete Preiselbeeren, grüne Erbsen, Frühlingsmischung und Olivenöl

Ich mochte die Leichtigkeit dieses Salats, aber auch die Salzigkeit des Fetas und die Süße der Preiselbeeren arbeiteten sehr gut zusammen.

Salat, Salsa, Bohnen, schwarze Bohnen, Mais

Joanna Chyu

Der Salat: Bohnen-Mais-Salsa, hartgekochtes Ei, Trauben, Spinat und Olivenöl

Ehrlich gesagt, die Salsa hat den Geschmack dieses Salats gerettet, aber die anderen Zutaten haben immer noch ziemlich gut zusammengearbeitet.

Spinat, Brokkoli, Salat, Gemüse

Joanna Chyu

Der Salat: Feta-Käse, getrocknete Preiselbeeren, grüne Erbsen, Tofu, Grünkohl und Olivenöl

Wieder waren der Feta und die Preiselbeeren großartig und der Tofu fügte eine schöne Quelle für Protein und Textur hinzu.

Maissalat, Gemüse, Tomate, Salat, Mais

Joanna Chyu

Der Salat: Mais-Tomaten-Salsa, Trauben, Frühlingsmischung und Olivenöl

Ein weiterer leichter Salat - ich stelle mir vor, ich esse ihn bei einem Sommerpicknick, das mit Grill und Krautsalat serviert wird.

Käse, Gemüse, Salat

Joanna Chyu

Der Salat: Süßkartoffel-Grünkohl-Mischung, wilde Körner, Erdbeeren, Grünkohl und Olivenöl

Die Süßkartoffel, Erdbeeren und Körner machten diesen Salat füllend und erfrischend.

Erbse, Hülsenfrucht, Salat, Gemüse

Joanna Chyu

Der Salat: grüne Erbsen, Sonnenblumenkerne, getrocknete Preiselbeeren, Feta-Käse, Grünkohl und Olivenöl

Die grünen Erbsen arbeiteten überraschenderweise mit den anderen Zutaten, die ich oft in meinen Salaten verwendete.

Ich fühlte mich auch seltsamerweise an eine extrem zähe, zerkleinerte Grünkohlmischung gebunden, die im Speisesaal serviert wurde und in die Karotten- und Purpurkohlstücke eingemischt waren (siehe oben). Es war so rau, dass ich körperlich spüren konnte, wie es bei jedem Schluck meine Speiseröhre hinunterlief, aber eine Dosis Olivenöl fixierte seine raue Textur. Das Essen dieser kompromisslosen Grünkohlsorte so oft und so bereitwillig veranlasste meine Freunde, mich eine Kuh zu nennen, aber hey, ich halte das für ein Kompliment.

Die Ruhetage

So wie jede Reise ihre Höhen und Tiefen hat, hat auch diese Reise ihre Höhen und Tiefen. So lustig es auch klingen mag, meine Salate spiegelten die Stimmung wider, in der ich mich befand, meinen Stress oder wie allgemein zufrieden ich mit dem Leben war, als ich den Salat machte.

Zum Beispiel sahen meine Salate an Tagen (oder Abfolgen von Tagen), an denen ich besonders mit der Schule beschäftigt war, sichtlich trauriger aus und schmeckten schlechter, aber seltsamerweise konnte ich mich nicht dazu bringen, sie zu verbessern - ich aß sie nur schneller, um zu enden der Schmerz.

Andere Salate schmeckten schlecht, weil sie fehlgeschlagene Experimente waren, um zu testen, welche Zutaten miteinander arbeiteten.

Weide, Salat, Tomate, Gemüse, Salat

Joanna Chyu

Der Salat: Mischung aus grünen Erbsen, Rüben und Quinoa, Kirschtomaten, Römersalat und Olivenöl

Ich stellte schnell fest, dass Rüben aufgrund ihres Geschmacks und ihrer Textur mein am wenigsten bevorzugtes Essen sind.

Hühnchensalat

Joanna Chyu

Der Salat: grüne Erbsen, Thunfisch, Römersalat und Olivenöl

Dieser Salat war einfach traurig und seine Aromen waren zu unterschiedlich, um gut miteinander zu harmonieren.

Kohl, Salat, Salat

Joanna Chyu

Der Salat: Hartgekochtes Ei, Kirschtomaten, Eisbergsalat und Olivenöl.

An diesem Salat ist nichts auszusetzen, aber auch nichts Besonderes.

Rindfleisch, Reis, Salat, Salat

Joanna Chyu

Der Salat: Geschredderter Cheddar-Käse, Sonnenblumenkerne, Quinoa, Eisbergsalat und Olivenöl.

Kannst du jetzt sagen, dass ich kein großer Fan von Eisbergsalat bin? Auch die Quinoa wurde mit rohen Zwiebeln gemischt. Diese Geschmackskombination wird für keinen Anlass empfohlen.

Basilikum, Grünkohl, Kohl, Spinat, Salat, Salat, Gemüse

Joanna Chyu

Der Salat: Grünkohl, Spinat, Olivenöl und eine Erdbeere

Ein Spiegelbild eines leicht verblüfften Tages, wie seine hastige Versammlung zeigt.

besten Restaurants in Orange County
Romaine, Spinat, Salat, Gemüse, Salat

Joanna Chyu

Der traurigste Salat: Römersalat und Olivenöl

Ein weiterer hastig zubereiteter Salat, der im Grunde nur ein Teller Salat war. Es würde wahrscheinlich meinen salathassenden Mitbewohner zum Kotzen bringen, aber ich habe es trotzdem beendet.

Außerdem habe ich diese Salate gedankenloser und ohne viel über die Aromen ihrer Zutaten nachgedacht. Ich würde jedoch immer versuchen zu essen, ohne auf mein Telefon zu gehen, damit ich auf mein Essen achten kann. Dies half mir auch, meine Verantwortung für einen Moment zu vergessen und eine mentale Pause vom College-Leben einzulegen.

Was ich gelernt habe

Obwohl der Speisesaal, den ich am häufigsten gegessen habe, unter Studenten, die lieber auswärts essen oder „echtes“ Essen haben möchten, viel schlechte Presse bekommt, machte mich das tägliche Essen eines Salats von dort dankbarer für das Essen, das es täglich anbot Basis.

Meine Standards für Salate gingen ebenfalls stark zurück, bis zu dem Punkt, an dem ich jetzt einen Teller rohen Salat essen kann, ohne den Geschmack (oder das Fehlen davon) im Auge zu behalten. Obwohl zugegebenermaßen kitschig, freundete ich mich sogar mit dem Personal im Speisesaal an, das mich als das Mädchen erkannte, das sich jeden Tag zum Mittagessen mit einem Teller warmem Essen und einem Teller Salat hinsetzte.

Linse, Tomate, Rucola, Salat

Joanna Chyu

Noch wichtiger ist, dass es sich wirklich gut anfühlte, einen Salat am Tag zu essen, weil ich wusste, dass ich meine Gesundheit verbesserte und gleichzeitig meine Kreativität zumindest ein wenig zum Ausdruck brachte, indem ich die Zutaten für jeden Salat festlegte. Ich fühlte mich gesünder, hatte eine klarere Haut und mehr Energie, um jeden Tag Fahrrad zu fahren und jede Woche ins Fitnessstudio zu gehen.

Außerdem wurde ich nicht das ganze Schuljahr über krank, auch wenn meine beiden Mitbewohner gleichzeitig krank waren und unser Zimmer im Grunde ein Nährboden für die Pest war (ihre Worte, nicht meine). Als ich auswärts aß, bemerkte ich, wie salzig das Essen im Restaurant war, und wurde mir immer bewusster, wie ich verstecktes Natrium in meiner Ernährung vermeiden konnte.

Salat

Joanna Chyu

Wenn ich auf mein zweites Jahr zurückblicke, war das Essen eines Salats pro Tag meine eigene, seltsame Art, Aufzeichnungen zu führen, ein Gefühl für den Fortschritt in zukünftige Tage zu schaffen und gleichzeitig die Fortsetzung der vergangenen Tage aufrechtzuerhalten. Die Vorhersehbarkeit meiner Salatroutine sowie das Gefühl der Neuheit, das jede Salatkombination bietet, gaben mir ein seltsames Gefühl der Zufriedenheit und Leistung.

Das tägliche Essen eines Salats gab mir auch etwas, worauf ich mich freuen konnte, was streng für mich selbst gezählt wurde, und das hatte nichts mit der Weltlichkeit und dem Stress von Klassen, außerschulischen Aktivitäten oder College-Beziehungen zu tun.

Bohnen, Salat, schwarze Bohnen, Mais

Joanna Chyu

Nicht jeder möchte täglich (oder vielleicht jemals) Salat essen. Der Schlüssel liegt also darin, ein sinnvolles Gefühl für den Fortschritt in Ihrem Leben zu finden, das für Sie funktioniert. Ob es anfängt a Trainingsprogramm mit deinem besten Freund machen a Stop-Motion-Video durch Hinzufügen eines einzelnen Standbilds pro Tag oder ein Objekt pro Tag skizzieren Die kleinen Momente des Alltags sind es absolut wert, in Erinnerung zu bleiben. Schließlich sagte jemand einmal: 'Genieße die kleinen Dinge im Leben, für einen Tag wirst du zurückblicken und erkennen, dass sie die großen Dinge waren.'