Für diejenigen von uns, die in und um Boston zur Schule gehen, gibt es nichts Schöneres als die Stadt im September: die sengende Hitze, die unerbittliche Luftfeuchtigkeit und der erstaunliche Mangel an Klimaanlage in den meisten Studentenwohnheimen. Inmitten dieser feurigen Qual fand mein Freund eine Lösung: Easy Mac. Mit unserem Lieblings-College-Grundnahrungsmittel stellte er ein Gerät her, das zum größten Erstaunen unserer Gruppe von Freunden deutlich kühlere Luft erzeugte.



Als eine Person, die in Shakespeare mehr Vertrautheit als Wärmeenergie findet, war ich völlig verblüfft, bis er genau erklärte, wie das alles funktioniert: Ein Ventilator bläst Luft durch Rohre mit kaltem Wasser, damit kühle Luft im Raum zirkuliert. Mein Freund konnte die Grundform einer Standardklimaanlage annehmen und sie mit einfacheren Materialien nachbauen.



Das Ergebnis: eine AC-Einheit, die kostengünstig, energieeffizient und einfach fantastisch ist. Lassen Sie sich nicht von der Kochzeit überwältigen - nur damit das Siegel trocknen kann.

Einfache Mac Klimaanlage

  • Vorbereitungszeit:1 Stunde
  • Kochzeit:24 Stunden
  • Gesamtzeit:25 Stunden
  • Portionen:1 Portion
  • Fortgeschrittener Kurs

    Zutaten

  • 1 10 Fuß weiches Kupferrohr mit einem Außendurchmesser von einem Viertel Zoll
  • 3-5 Kabelbinder
  • 1 Turmventilator
  • 1 Einfacher Mac-Container
  • Sugru (oder eine andere Art von wasserdichtem Hardware-Versiegeler)
  • Schritt 1

    Reinigen Sie Ihren Easy Mac-Behälter. Reinigen Sie es dann erneut. Vertrauen Sie mir, Sie möchten keine Spur von Lebensmitteln in Ihrem Behälter haben oder Sie haben Schimmel in Ihrer Klimaanlage.



    Das Leben in einer Nahrungswüste ist mit einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit verbunden.

  • Schritt 2

    Formen Sie Ihre Pfeife. Um die maximale Oberfläche zum Kühlen der Luft zu erhalten, formen Sie das Rohr auf dem Weg nach unten in eine Welle und auf dem Weg nach oben in eine gerade Linie.

    Da ich zusätzliche Kupferrohre hatte, verdoppelte ich die Wellen, bevor ich wieder nach oben ging, um sicherzustellen, dass zwischen den Schichten noch Platz für die Luft war. Halten Sie die Kanten glatt, damit das kalte Wasser fließen kann.



    # LöffelTipp: Biegen Sie den Draht um eine harte runde Oberfläche (eine Wasserflasche oder ein Becher funktioniert gut), um den Draht ohne harte Kanten zu formen.

    Foto von Becca Leviss

  • Schritt 3

    Verwenden Sie einen scharfen Gegenstand (ein Schraubendreher oder Stift ist perfekt), um zwei benachbarte Löcher in den Boden des Easy Mac-Behälters zu stechen, die den beiden Enden der Rohre entsprechen.

  • Schritt 4

    Befestigen Sie Ihre Rohre am Behälter. Damit das Wasser im gesamten Rohrleitungssystem zirkulieren kann, sollte das gerade Ende (linkes Rohr) etwa einen Zoll höher sein als das gewellte Ende. Stellen Sie sicher, dass beide Enden mindestens einen Zentimeter unter den Rand des Behälters fallen.

    Foto von Becca Leviss

  • Schritt 5

    Verschließen Sie die Rohre. Ich habe Sugru verwendet, einen formbaren Kleber, der zu wasserdichtem Gummi aushärtet, aber jedes Äquivalent funktioniert. Platzieren Sie die Dichtung an den Rändern der Rohre im Behälter und achten Sie darauf, dass sie luftdicht sind.

    Foto von Becca Leviss

  • Schritt 6

    Befestigen Sie die Rohre am Lüfter. Führen Sie die Kabelbinder durch die Schlitze im Lüfter und ziehen Sie sie fest um die Rohrleitung. Ich stellte fest, dass ich nur drei Kabelbinder benötigte. Verwenden Sie also so viele, wie Sie benötigen, um die Rohrleitungen befestigt und stabil zu halten.

    Foto von Becca Leviss

  • Schritt 7

    Jetzt wartest du. Lesen Sie ein Buch, sehen Sie zu, wie Gras wächst, laufen Sie einen Marathon, drehen Sie Ihre Daumen, so lange Ihr Dichtmittel trocknen muss.

    # LöffelTipp: Wenn Sie Sugru verwenden, dauert es mindestens 24 Stunden. Wenn Sie eine andere Art von Dichtmittel verwenden, überprüfen Sie die Verpackung auf Trocknungsanweisungen.

  • Schritt 8

    Füllen Sie den Easy Mac-Behälter mit eiskaltem Wasser. Warten Sie fünf bis zehn Minuten, bis das Wasser die Rohre gefüllt hat.

  • Schritt 9

    Schalten Sie dann Ihren Lüfter ein. Wenn das Wasser warm wird, füllen Sie den Behälter wieder auf.

  • Schritt 10

    Schließen Sie die Tür Ihres Wohnheims, um einen versiegelten Raum mit klimatisierter Glückseligkeit zu schaffen.

    Foto von Becca Leviss