Avocados sind schwer zu kaufen. Avocados sind sehr schwer zu nageln, da sie innen matschig und dunkel oder perfekt grün und cremig sind. Ihr Aussehen und ihre Textur können täuschen. Wenn Sie also einige einfache Tricks kennen, können Sie die richtige Avocado finden und genießen. Der Schlüssel zum Finden Ihrer perfekten Superfood-Avocado liegt in diesen drei einfachen Schritten.



reif

Foto von Molly Krohe



Stammkontrolle

reif

Foto von Erin Thomas

Der erste Schritt zum Auschecken Ihrer Avocado ist das Herausziehen des Stiels. Wenn die Avocado reif ist, sollte der Stiel von selbst oder durch Berühren von Daumen und Zeigefinger herausfallen können. Wenn die Avocado unreif ist, sollte der Stiel etwas schwerer herauszunehmen sein. Wenn Ihre Avocado ohne Stiel geliefert wurde, testen Sie in den nächsten beiden Schritten, ob Sie sie essen sollten oder nicht.



Drücken Sie es

reif

Foto von Lily Lou

Legen Sie die Avocado in Ihre Hand und drücken Sie die Avocado vorsichtig zusammen. Sie sollten in der Lage sein, die Konsistenz der Avocado zu bemerken. Wenn die Avocado durch den leichten Druck blaue Flecken bekommt, ist sie essfertig. Wenn die Avocado hart erscheint und nach dem Drücken keine Blutergüsse bekommt, ist die Avocado unreif und noch nicht essfertig. Die Mushiness oder spürbaren Dellen, die eine Avocado haben kann, bedeuten, dass sie bald weggeworfen werden sollte.

Es geht nur um das Aussehen

reif

Foto von Emma Delaney



Der letzte und wahrscheinlich beste Weg, um die Reife der Avocado zu testen, ist ihr Aussehen. Eine Sache zu beachten ist, dass es viele verschiedene Avocados und viele verschiedene Jahreszeiten gibt, in denen sie angebaut werden. Je nach Jahreszeit sind einige Avocados reif und andere nicht. Es ist gut, den Lebensmittelhändler zu fragen oder hier nach dem zu suchen Jahreszeiten verschiedener Avocados .

Die Größe und Form sind auch sehr wichtig. Die meisten dunklen und mittelgroßen Avocados werden als reif bezeichnet, aber je nach Art der Avocado variieren Größe und Form erneut. Zu hell oder zu dunkel kann auf eine über- oder unterreife Avocado hinweisen. Achten Sie auch auf braune Flecken, was ein Hinweis darauf ist, dass die Avocados schlecht geworden sind.

Nachdem Sie die richtige Avocado gefunden haben, ist es Zeit zu essen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie es gehtSchneiden Sie Ihre Avocadound kümmern Sie sich mit diesen benutzerfreundlichen Tipps darum, bevor es fertig ist. Genießen!

So halten Sie Ihre Avocados reif:

  • In einer Plastiktüte in den Kühlschrank stecken

So beschleunigen Sie den Reifungsprozess:

  • Bei Raumtemperatur lagern
  • Wickeln Sie Ihre Avocado in Folie
  • Legen Sie es in eine braune Papiertüte mit einer reifen Banane
reif

Foto von Gabrielle Levitt