Ich scheine verflucht zu sein, weil ich im Supermarkt keine perfekt reifen Avocados finden kann. Ich denke, wir sind uns alle einig, dass Avocados alles besser machen, aber nichts ist schlimmer, als nach dem „Perfekten“ zu greifen, um herauszufinden, dass es nicht einmal annähernd essfertig ist. Sie fragen sich, ob es eine Möglichkeit gibt, den Prozess zu beschleunigen? Ich war es auch, also habe ich nachgeforscht, wie man Avocados reift, und jede Methode getestet, um herauszufinden, was am besten funktioniert.



1. Legen Sie es in eine Papiertüte mit einem Apfel

Äpfel, Fuji-Apfel, Obst, ganzer Apfel

Jocelyn Hsu



Ich habe Gerüchte über den Trick mit der Papiertüte gehört, aber nie gewusst, dass man ihn mit einem Apfel oder einem anderen Stück Obst kombinieren kann! Die Wissenschaft hinter diesem reifenden Hack ist, dass das Ethylen ( ein Pflanzenhormon, das den Reifungsprozess auslöst ) im Apfel regt die Avocado an, schneller zu reifen. Experten sagen, dass rote oder goldene köstliche Äpfel am besten funktionieren . Als ich diese Methode testete, reifte die harte Avocado in ungefähr vier Tagen.

2. Lassen Sie es auf der Theke liegen

Avocado

Suyi Li



Dies mag offensichtlich erscheinen, aber eine der besten Möglichkeiten, eine Frucht auf natürliche Weise zu reifen, besteht darin, sie einfach draußen zu lassen! Avocados sind eine der seltenen Früchte, die nach der Ernte reifen anstatt auf dem Baum, also beginnt der Prozess, sobald er gepflückt ist. Das Kühlen der Avocado verzögert nur den Reifungsprozess und ruiniert möglicherweise den Geschmack der Avocado im Laufe der Zeit. Plumpsen Sie diese Avocado einfach auf eine Oberfläche oder eine Schüssel mit Raumtemperatur, bis sie sich perfekt 'fest, aber sanft' anfühlt und Sie können loslegen! Für mich dauerte dieser Prozess sieben Tage, um meine Avocado zu reifen.

3. Verwenden Sie den Ofen

Avocado, süß, Apfel

Jina Kim

Beginnen Sie diesen Vorgang, indem Sie Ihre Avocado in Alufolie einwickeln und sie etwa 10 Minuten lang oder bis sie weich ist auf ein Backblech bei 200ºF legen. Danach in den Kühlschrank stellen und kalt genießen. Die Wissenschaft ist die gleiche wie der natürliche Prozess. Während die Avocado backt, wird das Ethylengas freigesetzt, das die Früchte auf natürliche Weise reift, und Ihr Lieblingssnack wird schön weich!



4. Füllen Sie eine braune Papiertüte mit Mehl

Mehl, Müsli, Reis, Milch, Tapioka

Jocelyn Hsu

Ein weiterer Papiertüten-Trick, der funktioniert! Dies ist ein idealer Hack, wenn Sie kein weiteres Stück Obst in Ihrer Tasche haben. Füllen Sie den Beutel etwa 5 cm tief mit Mehl und legen Sie Ihre Avocado hinein. Achten Sie dabei darauf, den Beutel fest zu rollen. Die Logik hinter dieser Methode besteht darin, dass die Avocado durch die Konzentration der Menge an natürlich vorkommendem Ethylengas im Beutel schneller reift. Außerdem schützt das Mehl es vor Schimmel und Blutergüssen . Dieser Prozess dauerte ungefähr drei Tage, um meine Avocado zu reifen.

5. Mikrowelle es

Kaffee, Bier, Tee, Bohnen

Leanna Smith

Der letzte Weg brachte mich definitiv dazu, eine doppelte Aufnahme zu machen, aber es schien einfach genug zu sein, also machte ich mich daran, es zu versuchen! Die Avocado mehrmals mit einer Gabel einstechen, auf einen Teller legen und in die Mikrowelle stellen. Starten Sie es nach 30 Sekunden, aber Sie müssen möglicherweise bis zu ein oder zwei Minuten aufstehen, je nachdem, wie hart die Avocado überhaupt war. Diese Methode war die einfachste und machte die Avocado weich, aber es fehlte ihr der übliche gereifte Geschmack, der mich überhaupt zu Avocados zieht.

Insgesamt war meine Lieblingsmethode, die Avocado mit Mehl in die Papiertüte zu legen, da keine speziellen Zutaten wie Obst benötigt wurden. Ich werde diesen Reifungs-Hack definitiv verwenden, wenn ich das nächste Mal vorhabe, etwas Gauc zu machen!