Ob Pizza, Thai zum Mitnehmen oder Thanksgiving-Abendessen - Reste sind eine willkommene Ausrede, um ein köstliches Essen zu genießen, ohne etwas Neues kochen zu müssen. Leider kehren einige Lebensmittel nach dem Aufwärmen nicht mehr zu ihrem vollen Glanz zurück. Nudelnudeln sind bekannt dafür, dass sie nach der Mikrowelle klebrig und klumpig werden, und das bedeutet, dass köstliche Nudelreste oft verschwendet werden. Hier erfahren Sie, wie Sie Nudeln richtig aufwärmen und Ihre Lieblingsgerichte retten.



Die Mikrowellenmethode

Mikrowellen eignen sich hervorragend zum Aufwärmen und sogar Mahlzeiten kochen schnell und einfach. Um frische, heiße Nudeln zu erhalten, geben Sie Ihre Nudeln zusammen mit einem oder zwei Esslöffeln Wasser in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Sie können auch Olivenöl verwenden, um den gleichen Effekt zu erzielen. Wenn Ihre Pasta Sauce enthält, überspringen Sie diesen Schritt, da die Sauce den Trick macht.



Kino, wo Sie zu Abend essen können
Pasta

Emma Briskin

Legen Sie dann einen Deckel, eine Plastikfolie oder ein feuchtes Papiertuch über die Schüssel und lassen Sie an einer Seite einen kleinen Spalt, damit der Dampf entweichen kann.



Salz, Müsli, Weizen, Mehl, Brot

Emma Briskin

Mikrowelle entweder für eine Minute bei niedriger Leistung oder für 90 Sekunden bei hoher Leistung, wobei die Nudeln am Ende jedes Intervalls umgerührt werden, um sie gleichmäßig zu erhitzen. Erhitzen Sie weiter, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Fügen Sie Ihre Beläge hinzu und genießen Sie!

Die Ofenmethode

Kuchen, Schokolade

Emma Briskin



Wenn Sie Zeit haben, ist die Verwendung eines Ofens auch eine großartige Methode zum Aufwärmen von Nudeln mit Sauce und ermöglicht eine Freisprechmethode, wenn auch langsamer. Legen Sie Ihre Nudeln in eine flache Auflaufform und bedecken Sie sie mit Folie. Backen Sie bei 350 Grad Fahrenheit, bis es gleichmäßig warm ist.

# LöffelTipp: Wenn Sie zusätzlichen Käse möchten (und wer nicht), fügen Sie in den letzten Minuten des Backens Parmesan oder Ihren Lieblingskäse über die Nudeln. Wer liebt nicht ein klebriges, käsiges Topping zu seinem Lieblingsgericht.

wie man sich darauf vorbereitet, viel zu essen

Reste von Nudeln müssen keine verschwendete, klumpige Sauerei sein. Wenn Sie es richtig erwärmen, können Sie Ihr Verlangen nach Kohlenhydraten stillen, wann immer Sie möchten, und den köstlichen Geschmack bewahren. Guten Appetit!