Wir alle wissen, dass es anspruchsvoll ist, Student zu sein. Zwischen den vollen Stundenplänen, den außerschulischen Aktivitäten und den Praktika nehmen sich die Schüler wahrscheinlich nicht viel Zeit, um über den Brandschutz in der Küche nachzudenken. Laut Casidy Anderson, einem Community Risk Reduction Officer der Feuerwehr von Minneapolis, beginnen 50% der Hausbrände in einer Küche. Da beim Kochen so viele Feuer entstehen, habe ich mich mit Casidy zusammengesetzt, um zu erfahren, wie man ein Küchenfeuer verhindern und löschen kann.



Brandschutz

Rechteckiger weißer hölzerner Küchentisch · Kostenloses Foto auf Lager

auf Pexels



Egal, ob Sie gerade das Kochen lernen oder ein erfahrener Koch sind, das erste, was Sie wissen müssen, ist, wie Sie ein Feuer verhindern können. Eines der wichtigsten Dinge bei der Verhinderung von Bränden ist es, darauf zu achten, was gekocht wird. Küchenfeuer beginnen oft, wenn man den Rücken dreht. Achten Sie also darauf, dass Sie beim Kochen nicht vom Fernseher oder Facebook abgelenkt werden.

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Kochbereich sauber und frei von allem halten, was sich entzünden könnte. Dazu gehört auch, dass der Ofen vor dem Vorheizen frei ist. Wenn Sie grillen, ist der sicherste Ort für Ihren Grill ebener Zement, sagt Anderson (eine Veranda könnte Feuer fangen, wenn nicht die richtigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden).



Ein Fettfeuer löschen

Roter Feuerlöscher neben Schlauchaufroller im Raum · Kostenloses Foto auf Lager

auf Pexels

Die häufigste Art von Kochfeuer ist ein Fettfeuer. Fettbrände beginnen am häufigsten am Herd oder im Ofen mit 62% der Kochbrände treten auf einem Herd und 18% im Ofen auf.

Wenn Sie mit Fett kochen, ist es sehr wichtig zu verstehen, wie man ein Feuer löscht, da diese Art von Feuer tödlich sein kann. Versuchen Sie in erster Linie unter keinen Umständen, ein Fettfeuer mit Wasser zu löschen. Dadurch bildet sich Dampf, der dazu führen kann, dass das brennende Fett spritzt und das Feuer auf brennbare Oberflächen, einschließlich Kleidung oder die Wand hinter dem Ofen, verteilt.



Um ein Fettfeuer zu löschen, schalten Sie den Herd aus und decken Sie die Pfanne mit einem dicht schließenden Deckel oder Backblech ab. Wenn Sie diese Tools nicht haben, tun Sie dies nicht Versuchen Sie, die Pfanne aufzuheben, da Sie sich auf diese Weise verbrennen könnten. Wenn Sie keinen Deckel haben, Sie können kleine Fettbrände löschen, indem Sie Backpulver darauf gießen . Wenn das Feuer zu groß ist, um es zu vertuschen, sollten Sie einen Feuerlöscher bereithalten.

Laut Anderson sind Feuerlöscher mit der Bezeichnung K oder ABC so konzipiert, dass Fettbrände sicher gelöscht werden. Stellen Sie sich ein paar Meter vom Feuer entfernt auf, damit der Druck des Feuerlöschers das Feuer nicht auf die Wand oder den Ofen drückt. Ziehen Sie den Stift am Feuerlöscher und fegen Sie den Feuerlöscher von einer Seite zur anderen, während Sie auf das Feuer zielen. Wenn das Feuer zu groß wird, ist es sicherer, einfach aus dem Gebäude zu kommen und 911 anzurufen.

Ein Ofenfeuer löschen

Käse, Milch

Annie Pinto

Wie viele Gramm ist ein Hershey-Riegel?

Ofenbrände sind aufgrund ihres luftdichten Raums in der Regel leichter zu löschen als Herd- oder Grillbrände. Um ein Ofenfeuer zu löschen, schalten Sie den Ofen aus und halten Sie die Tür geschlossen. Meistens Das Feuer brennt sich selbst aus, da es keinen Sauerstoff bekommt oder mehr erhitzen. Behalten Sie den Ofen im Auge und wenn die Flamme zu schrumpfen scheint, lassen Sie sie einfach stehen. Sobald der Ofen vollständig abgekühlt ist, ist es auch eine gute Idee, ihn zu reinigen, da nicht der Ofen selbst Feuer fängt, sondern die eigensinnigen Speisereste auf den Ofengestellen oder am Boden des Ofens.

Es ist wichtig, einen funktionierenden Rauchmelder in Ihrem Haus, Ihrer Wohnung oder Ihrem Schlafsaal zu haben. Anderson sagt, dass 70% der Todesfälle bei Hausbränden auftreten, wenn jemand entweder keinen Rauchmelder hat oder sein Rauchmelder nicht funktioniert.

Während das Kochen eine großartige Möglichkeit ist, sich mit Freunden, der Familie und Ihrem Lebensgefährten zu verbinden, sollten Sie beim Zubereiten einer Mahlzeit immer vorsichtig sein. Obwohl Sie jetzt wissen, wie man ein Küchenfeuer löscht, hoffe ich, dass Sie Ihre Fähigkeiten nie üben müssen.