Ich hätte nie gedacht, der Typ zu sein, der zwei Sportarten ausübt, da ich als Kind nicht sehr sportlich war. Als ich groß war, fing ich an, immer mehr Sportarten auszuprobieren und verliebte mich in zwei davon: Laufen und Tennis.



Zumindest habe ich immer Tennis gespielt, das ist der einzige Sport, für den ich mich jemals wirklich begeistert habe. Nachdem ich mich vor ungefähr einem Jahr eine Schulterverletzung zugezogen hatte, musste ich herausfinden, wie ich in der Zeit, in der ich nicht spielen konnte, weiterhin in Form bleiben konnte. Ich fing an, ins Fitnessstudio zu gehen, aber ich konnte nur Beinstärkungsübungen machen, weil ich kein Gewichtheben konnte.



Da ich nicht jeden Tag Beintraining machen konnte, fing ich jeden zweiten Tag an zu laufen. Überraschenderweise lief ich sehr gerne. Ich fing an zu erhöhen, wie viel ich rannte, und bald wurde es eine Sucht.

Sobald ich wieder Tennis spielen konnte, rannte ich weiter, wann immer ich konnte, sei es nach dem Training oder wenn es regnete. Laufen wurde meine Flucht und ich schloss mich dem Streckenteam meiner Schule an.



Als die Tennissaison begann, dachte ich, ich müsste das Laufen beiseite legen, bis es zu Ende ist. Das wollte ich nicht tun. Nachdem ich mit den Leuten im Streckenteam gesprochen hatte, kam mir die Idee, beide Sportarten zu betreiben. Mit Unterstützung des Streckentrainers habe ich mir eine Möglichkeit ausgedacht, die Strecke zu laufen und Tennis spielen in der gleichen Saison.

Dies zu verwalten war keine leichte Aufgabe. Bei zwei Uni-Sportarten musste ich Aspekte meines Lebens priorisieren. Mit täglichen Anpassungen kann ich in beiden Sportarten erfolgreich sein und mich trotzdem auf meinen Körper konzentrieren.

Zeiteinteilung

Fitness, Turnschuhe, Laufen, Tennisschuhe, Yoga, Wasserflasche

Jocelyn Hsu



Das Spielen von zwei Sportarten kann eine große Herausforderung sein. Das Erlernen des Budgetierens Ihrer Zeit und das Setzen von Zielen sind der Schlüssel zum Erfolg.

Zuerst habe ich den Sport gewählt, für den ich mich mehr engagieren muss. Tennis war meine erste Sportart, und als Führungskraft im Team musste ich unbedingt mein Engagement zeigen. Ich entschied, dass ich mich um mein Tennis-Engagement kümmern musste.

Ich ging zu jedem Tennistraining und trainierte vor dem Tennis in einer freien Zeit oder nach dem Tennis. Außerdem musste ich mein Spiel herausfinden und die Zeitpläne einhalten. Ich druckte beide Zeitpläne aus und hob die Treffen hervor, die keine Tennisspiele stören würden.

Solange Sie Ihre Zeit mit Unterstützung Ihrer Teamkollegen planen und verwalten, ist es nicht so schwer, zwei Sportarten zu spielen, wie es scheint.

Tanken Sie Ihren Körper

Rachael Stockel

Ernährung war definitiv der wichtigste und schwierigste Aspekt für mich. Fast 3 Stunden Training pro Tag bedeuteten, dass ich eine immense Menge an Kalorien verbrannte und mein Stoffwechsel auf eine absurde Geschwindigkeit beschleunigte.

Ich habe während meines Trainings durchschnittlich 1.000 Kalorien pro Tag verbrannt. Mein Arzt schlug vor, meine Kalorienaufnahme auf 3.000 Kalorien zu erhöhen, damit ich nicht zu viel Gewicht verliere. So viel sollte ein wachsender Junge essen, nicht so viel, wie ein 5'5'-Mädchen normalerweise essen sollte. Aber es gibt einen Grund, warum Sportler mögen Michael Phelps isst mehr als 12.000 Kalorien pro Tag .

Ich war nicht einmal in der Lage, so viel Essen in meinen Körper zu passen. Es war so schwierig für mich, dass ich nicht genug aß. Ich wurde heruntergekommen und würde in der Praxis nicht so gut abschneiden. Mein Gewicht begann schnell zu sinken, was mich noch kranker machte.

Genug zu essen und die richtigen Lebensmittel zu essen, war etwas, was ich im Laufe der Zeit lernen musste, weil ich begriff, dass ich am nächsten Tag leiden würde, wenn ich nicht gut essen würde. Richtig essen ist definitiv der wichtigste Aspekt beim Spielen mehrerer Sportarten. Es hat mich gesund und leistungsfähig gehalten.

Sich ausruhen

Schokolade, Kuchen, Schlaf, Nickerchen, Nickerchen, Schlafen, Schlafen, Mädchen, Bett, Decke, Kissen

Jocelyn Hsu

Schlaf ist auch sehr wichtig. Wenn Sie genügend Schlaf bekommen, können Sie sich richtig erholen und am nächsten Tag gute Leistungen erbringen. Es gibt 5 Schlafphasen, Stadien 1-4 und REM. Jede Schlafphase sorgt für ein unterschiedliches Maß an Gehirnaktivität. Ich brauchte jeden.

Es war schwer sicherzustellen, dass ich genug Schlaf bekomme, weil ich manchmal das Gefühl habe, nachts keinen Spaß mit Freunden zu haben, aber es musste eine Priorität werden, um an den Sportarten teilzunehmen, die ich liebe.

Balance

Rachael Stockel

Ich muss sicherstellen, dass ich meine Hausaufgaben früh erledige und niemals zögere, da der Schlaf letztendlich vor einem Netflix-Binge kommt (egal wie sehr ich einen möchte). Das Schwierigste am Gleichgewicht ist für mich, wenn etwas Ungeplantes auftaucht. Wenn ein Lehrer beispielsweise beschließt, Hausaufgaben zuzuweisen, die am nächsten Tag fällig sind, haben Sie sie möglicherweise nicht geplant. Der beste Weg, um mit Überraschungen in Ihrem Zeitplan umzugehen, besteht darin, einfach zu akzeptieren, dass Sie es schaffen müssen und dass Sie es irgendwie schaffen werden.

Ein soziales Leben ist auch schwer zu balancieren, da Sie möglicherweise vor einem wichtigen Rennen oder Match früh schlafen gehen müssen und nicht lange mit Ihren Freunden draußen bleiben können. Was ich gelernt habe, ist, die meisten meiner gesellschaftlichen Ereignisse tagsüber zu haben und erst spät auszugehen, wenn ich am nächsten Tag kein Sportereignis habe, denn wie ich bereits erwähnt habe, ist Schlaf unglaublich wichtig, um gute Leistungen zu erbringen.

Obwohl das Spielen von zwei Sportarten in derselben Saison unerklärlich stressig erscheint, kann es in Ihre Routine passen, solange Sie organisiert bleiben. Sport ist für mich so wichtig, weil er nicht nur einen gesunden Lebensstil schafft, sondern auch neue Leute kennenlernt und dauerhafte Freundschaften schließt.