Irgendwann spürt man einfach das Bedürfnis nach Veränderung. Sie stehen kurz vor einem völlig neuen Kapitel in Ihrem Leben und möchten es offiziell machen. Das ist normalerweise das, was wir in den Augenblicken fühlen, bevor wir unsere Haare in eine völlig andere Farbe färben. Wenn Ihre Erfahrung so etwas wie meine ist, wissen Sie, dass es nicht nur eine große Chance gibt, dass Sie eine ausgeben enorm Menge Ihres hart verdienten Geldes und nicht wie die Änderung am Ende, aber es gibt bestimmt eine Chance, dass die Chemikalien im Haarfärbemittel Ihr Haar schädigen. Wenn es nur eine kostengünstige, vorübergehende und natürliche Möglichkeit gäbe, Ihre Haare zu färben ... Sie haben es erraten, es gibt sie! So verwandeln Sie eine Rübe in Ihren eigenen natürlichen Rübenhaarfarbstoff.



Obwohl ich etwas ändern wollte, war ich nicht bereit, Geld in einem Salon auszugeben oder die schädlichen Auswirkungen auf meine Haare zu riskieren. Dann fand ich heraus, dass ich mit Rübensaft Haarfärbemittel herstellen konnte. Rübenhaarfärbemittel? Mein Verstand war geblasen . Also schnappte ich mir meine Schlüssel, fuhr direkt zum Lebensmittelgeschäft, kaufte ein paar Rüben und ging so schnell wie möglich nach Hause.



Ich war unheimlich aufgeregt. Gleichzeitig bezweifelte ich, dass es möglich war. Ich meine, ehrlich gesagt, wie hoch sind die Chancen, dass Sie Ihre Haare mit Gemüse färben können? Nachdem ich das Rübenhaarfärbemittel selbst ausprobiert habe, stellt sich heraus, dass es absolut 100% funktioniert. Und die Ergebnisse sind überraschend gut.

Schritte, um Ihr Haar mit einer Rübe zu färben

Foto von FOODISM360 auf Unsplash

Unsplash auf Unsplash



Schritt 1: Kaufen oder machen Sie Rübensaft

Das Wichtigste zuerst: Um Ihr Rübenhaarfärbemittel herzustellen, benötigen Sie Rübensaft. Sie finden Rübensaft in einer Dose in Ihrem örtlichen Reformhaus. Oder wenn Sie eine Saftpresse haben, können Sie einige Rüben selbst entsaften. Aber wenn Sie wie ich keinen Entsafter haben, können Sie die gleichen Schritte ausführen, die ich im obigen Video ausgeführt habe:

1. Schneiden Sie Ihre Rüben in Keile und wickeln Sie sie in Aluminiumfolie ein.

2. Backen Sie Ihre Rüben 30-45 Minuten lang oder bis sie weich sind bei 400 Grad Fahrenheit.



3. Rüben mischen und abseihen.

Wie bekommt man Lebensmittelfarbe von der Haut

Jetzt haben Sie Ihren Rübenhaarfarbstoff, auch bekannt als: Rübensaft. So einfach ist das.

(Hier ist eine kurze #Spoontip : Sie können das Rübenschnitzel aufbewahren, um es in Smoothies oder hausgemachte Bohnenburger zu werfen, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen!)

Schritt 2: Tauchen Sie Ihre Haare in Rübensaft

Sobald Sie Ihre Rübenhaarfärbung haben, ist es jetzt an der Zeit, Ihre Haare zu färben. Stellen Sie sicher, dass Sie Kleidung tragen, die mit Flecken in Ordnung ist. Halten Sie auch Handtücher bereit, damit es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig rötlich-rosa gefärbt zu werden. Dann bedecken Sie einfach Ihre Haare mit Rübensaft. Sie können einen Kamm verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Farbstoff (auch bekannt als Rübensaft) gleichmäßig verteilt.

Schritt 3: Warten Sie 1 Stunde. Dann einspülen kaltes Wasser .

Jetzt müssen Sie nur noch warten. Geben Sie Ihren Haaren etwa eine Stunde Zeit, um mit Rübensaft überzogen zu sitzen. In der Zwischenzeit sollten Sie wahrscheinlich die mit Rübensaft bedeckten Hautpartien reinigen, damit sie nicht auch rot werden.

Wenn die Zeit abgelaufen ist, gehen Sie unter die Dusche. Aber hier ist ein wichtiger Hinweis: Spülen Sie Ihre Haare schnell ohne Shampoo und nur in kaltem Wasser . Sie möchten nur den größten Teil des Safts von Ihren Haaren abwaschen. Wie Sie im obigen Video sehen können, habe ich beim Färben meiner Haare mit Rübensaft darauf geachtet, zu spülen, bis eine hellrosa Farbe aus meinen Haaren herausläuft. Dann drückte ich das kalte Wasser heraus und föhnte meine Haare.

Foto von Štefan Štefančík auf Unsplash

Unsplash auf Unsplash

Das ist es! Jetzt haben Sie natürlich rübenrot getöntes Haar! Es ist so ein einfacher Prozess. Und es macht so viel Spaß, ab und zu dein Aussehen zu ändern. Ganz zu schweigen davon, dass der Rübensaft auch als Haarmaske fungieren kann. Ich fand es toll, wie sich mein Haar nach dem Färben der Rübensaft noch gesünder anfühlte.

Es handelt sich um eine temporäre Farbe. Waschen Sie daher so wenig wie möglich, wenn Sie eine Zeit lang die meiste Farbe beibehalten möchten. Und wenn Sie Ihre Haare waschen, stellen Sie sicher, dass Sie nur mit kaltem Wasser waschen.

Viel Spaß mit dem neuen Look!