Möglicherweise möchten Sie es nicht zugeben, insbesondere wenn Sie einselbsternannter FeinschmeckerWer schätzt die Tatsache, dass Sie alles versuchen werden, bevor Sie es beurteilen, aber es ist wahr - Sie essen mit Ihren Augen.



Das machen wir alle. Die Farbe von Lebensmitteln hat einen massiven Einfluss auf unsere Wahrnehmung. Hier sind einige Fakten, die Sie dazu bringen, Ihre Geschmacksknospen in Frage zu stellen:



Rot ist die süßeste Farbe

Farbe

Foto mit freundlicher Genehmigung von Stacy Spensley auf flickr.com

Haben Sie jemals bemerkt, dass Sie immer vom rotesten Apfel angezogen zu sein scheinen? Oder dass als Kind das rote Eis am Stiel immer der erste war (und Sie immer mit dem bösen lila feststeckten)? Unser Gehirn assoziiert Rot automatisch mit Süße.



In einer Studie Menschen tranken identische Gläser Wein unter verschiedenfarbiger Beleuchtung. Die Ergebnisse? Alle fanden den Wein unter rotem Licht süßer. Wenn Sie also das nächste Mal versuchen, Ihren proteinhaltigen, mit Spinat gefüllten Spargel-infundierten Eiweiß-Löwenzahn-Detox-Smoothie zu trinken, versuchen Sie, ihn rot zu färben (Warnung: Dadurch schmeckt er nicht besser. Essen Sie echt -Personenessen).

Blau: Eine Hassliebe

Farbe

Foto mit freundlicher Genehmigung von Tom Magliery auf flickr.com

wie man einen dicken Körper bekommt

Im eine andere Studie Die Leute bekamen ein Steak zum Essen in einem dunklen Raum. Als die Lichter an waren, sahen sie, dass das Steak blau war und die Hälfte von ihnen buchstäblich krank wurde.Blaue Lebensmittelwerden in der Natur nicht oft gefunden, daher neigen sie dazu, eine unappetitliche, von Menschen gemachte 'Iss mich nicht, ich bin giftig' -Stimmung abzugeben.



Aber wenn Sie versuchen, das Essen einzuschränken, Stellen Sie ein blaues Licht in Ihren Kühlschrank oder verwenden Sie blaue Teller wird tatsächlich Ihren Appetit unterdrücken und Überessen verhindern. Blau ist also ziemlich krank beide Wege, das heißt.

Heller ist besser

Farbe

Foto mit freundlicher Genehmigung von wsilver auf flickr.com

Gib es zu, wenn du ein Foto von deinem Essen Instagramst, ist das erste, was du tust, die Sättigung anzukurbeln (muss den Grünkohl extra grün aussehen lassen). Helle Farben in Obst und Gemüse sind mit der Ernährung verbunden und Geschmack. Es lässt das gesamte Esserlebnis so viel gesünder und erfüllender erscheinen.

Helle Farben sind auch in süßen Lebensmitteln weitaus ansprechender. Ich meine, Skittles würde es definitiv nicht so gut machen, wenn ihr Motto lautete: „Schmecke Schwarz und Weiß. ''

Gelb ist besonders einzigartig. Es ist mit Energie und Aufregung verbunden und kann sogar unseren Appetit steigern. Natürlich können Sie sich darauf verlassen, dass Fast-Food-Ketten dies nutzen - McDonalds hat sich nicht ohne Grund für goldene Bögen entschieden.

Sneaky White

Farbe

Foto mit freundlicher Genehmigung von Joakim Wahlander auf flickr.com

Snacker aufgepasst - weiße Lebensmittel betrügen uns sinnloses Überessen weil Weiß damit verbunden ist, leer und harmlos zu sein. Wenn Sie also das nächste Mal Netflix schauen und auf Popcornschalen und Wannen mit Mähen mähenVanille-EiscremeNehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um Ihre Lebensentscheidungen zu überdenken.

süßer Rotwein mit hohem Alkoholgehalt

Und wenn das nicht genug ist, ist Weiß noch hinterhältiger. Studien haben gezeigt Das Essen, das von einem weißen Teller gegessen wird, scheint besser zu schmecken als von einem dunkleren Teller. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass das Essen auf einem weißen Hintergrund heller aussieht. Und wenn Essen besser schmeckt, essen wir mehr. White ist nur darauf aus, uns alle zu kriegen.

Wir sind leicht zu täuschen

Farbe

Foto mit freundlicher Genehmigung von Wade Morgen auf flickr.com

Wenn wir farbiges Essen oder Trinken sehen, verbinden wir es mit früheren Erfahrungen. Wenn es nicht zu dem Geschmack passt, den wir damit verbinden, werden wir ein wenig verwirrt. Es gab Studien, in denen Menschen Zu Recht verwechseln Sie orange gefärbte Getränke mit Kirschgeschmack mit dem Geschmack eines Orangengetränks .

Gleiches gilt für frische Lebensmittel. Sie werden überrascht sein, wie oft Sie aufgrund der Zusatzstoffe, die zur Verbesserung der Farbe verwendet werden, dazu verleitet wurden, zu glauben, dass Ihre Tomaten süßer sind als sie. Wir sind der Traum eines Vermarkters.

Aber fühlen Sie sich nicht schlecht ... Auch einer von Spaniens Die meisten gefeierten Weinverkoster wurden getäuscht als er Weißwein probierte, der rot gefärbt war. Er sagte, dass der Wein einen süßen Beerengeschmack habe. Er schmeckte buchstäblich etwas, das nicht da war.

Farbe ist subjektiv

Farbe

Foto mit freundlicher Genehmigung von Mike Mozart auf flickr.com

Mandelbutter vs Erdnussbutter Nährwertangaben

Burger King hat in Japan schwarze Burger eingeführt, die kürzlich zu Halloween nach Amerika kamen. Wir glücklichen.

In Japan sind sie ein Hit. In Amerika nicht so sehr . Hier wird die Farbe Schwarz als negative, todesähnliche Farbe gesehen. Nicht zu appetitlich. Aber in Japan sind schwarze Lebensmittel viel häufiger und werden nicht so negativ gesehen. Sie assoziieren tatsächlich hellere Lebensmittel als eine widerwärtige westliche Sache.

Farbe

Foto mit freundlicher Genehmigung von frankieleon auf flickr.com

Wenn Sie also das nächste Mal einen wählerischen Esser meiden, um 'mit den Augen zu essen', halten Sie Ihre Zunge. Das machen wir alle. Es ist Wissenschaft.