Maissirup - eine Zutat in zuckerhaltigen Getränken und verarbeiteten Lebensmitteln - schmeckt süß und ist billig zu produzieren. Kritiker sagen mit Maissirup ist gesundheitsschädlich , da es mit Fettleibigkeit, Diabetes, Karies und hohem Cholesterinspiegel verbunden ist. Mit der wachsenden Kontroverse suchen die Menschen nach einem gesunden Ersatz für Maissirup.



Gemäß eine Studie von Virginia Tech Die Verwendung natürlicher Süßstoffe als Ersatz hat gesundheitliche Vorteile. Um die negativen Auswirkungen des süßen Sirups zu vermeiden, gibt es hier fünf Alternativen, die anstelle von Maissirup verwendet werden können.



Können Sie Mandelmilch im Karton einfrieren?

Agavennektar

Agavennektar , hauptsächlich in Mexiko hergestellt, wird aus dem hergestellt Tequiliana Agave (der schicke Name für die Tequila-Pflanze). Der etwas gesündere Ersatz enthält etwa 60 Kalorien pro Esslöffel - mehr Kalorien als die gleiche Menge Haushaltszucker.

Obwohl Agavennektar weniger verarbeitet wird als Maissirup, wird er stärker verarbeitet als Ahornsirup oder Honig. Laut LIVESTRONG 'Um Agavennektar in einem Rezept zu verwenden, verwenden Sie 3/4 der angegebenen Menge Maissirup.'



Rohrsirup

Rohrsirup , eine beliebte Zutat im Süden, wird durch Kochen von Zuckerrohrsaft hergestellt, bis eine dicke, melasseähnliche Konsistenz erreicht ist. Sein Geschmack ähnelt ebenfalls Melasse, Rohrsirup enthält jedoch nicht den Schwefel, der in Melasse enthalten ist.

Der Ersatz erträgt weniger Verarbeitung und enthält keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe . Bonus: Einige Rohrsirups stammen aus „biologisch angebautem Zuckerrohr“, was bedeutet, dass sie nicht mit Pestiziden oder chemischen Düngemitteln behandelt wurden.

Ein Esslöffel Rohrsirup enthält ungefähr 60 Kalorien - mehr als ein Esslöffel Haushaltszucker, jedoch ohne Zusatzstoffe. Come Thanksgiving (nur der beste Feiertag des Jahres), Zuckerrohrsirup ist ein perfekter Ersatz für einen Klassiker Pekannusstorte .



Honig

Honig, der Inbegriff eines gesunden Ersatzes für Maissirup, enthält viele gesundheitliche Vorteile . Der Verzehr von Honig beugt Krebs vor, reduziert Geschwüre, reduziert Halsreizungen und verbessert die Haut.

Die Zutat weist verschiedene Arten auf (d. H. Luzerne, Blaubeere, Klee usw.). Unterschiedliche Honige weisen unterschiedliche Geschmacksprofile auf , mit dunklerem Honig enthaltend höhere Antioxidantienwerte . Zu schön um wahr zu sein?

Wie lange ist Sushi gut, wenn es gekühlt wird?

Das Erhitzen von Honig verwandelt ihn in eine klebstoffartige Substanz, die sich als schwer verdaulich erweist. Um die gesundheitlichen Vorteile von Honig zu erhalten, versuchen Sie, ihn in der reinsten und rohesten Form zu konsumieren. Noch mehr, die Möglichkeiten sind endlos wenn es um Honig geht.

Brauner Reissirup

Um diesen Sirup zu machen, brauner Reis wird fermentiert und die Flüssigkeit wird erhitzt, bis sie dick ist . Als gesunder Ersatz für Maissirup versorgt er Ihren Körper mit Ballaststoffen und laut LIVESTRONG etwa 3 Prozent der empfohlenen täglichen Aufnahme von Kalium und Natrium .

Die Konsistenz von braunem Reissirup ähnelt Maissirup mit einem nussigen Geschmack, der gekochtem braunem Reis ähnelt. Versuchen Sie, mit dieser Zutat zu experimentieren in Ihren zukünftigen Backbemühungen!

Ahornsirup

Der perfekte Kumpel zu einem flauschigen Pfannkuchen und einem Grundnahrungsmittel in Buddy the Elf's Diät, Ahornsirup wird aus dem Saft eines Ahornbaums erstellt . Es ist alles natürlich und erweist sich als süßer Ersatz für Maissirup.

Im Gegensatz zu Maissirup, Ahornsirup enthält die ernährungsphysiologischen Vorteile von Mineralien einschließlich Kalium und Kalzium. Zu den Vitaminen in diesem süßen Ersatz gehören Niacin, B6 und Riboflavin. Ahornsirup enthält auch antioxidative Eigenschaften das stärkt unser Immunsystem.

# LöffelTipp: Verwenden Sie die entsprechende Menge Ahornsirup in einem Rezept, für das Maissirup erforderlich ist.

Unabhängig davon, ob Sie auf der Seite der Kritiker von Maissirup stehen oder nicht, ist er in den meisten verarbeiteten Waren enthalten. Bei mehreren negativen gesundheitlichen Bedenken ist Maissirup eine Zutat, die Sie in Maßen konsumieren sollten. Wenn Sie das nächste Mal nach einem Rezept gefragt werden, sollten Sie einen dieser gesunden Ersatzstoffe verwenden.