Letztes Jahr, als ich in Florenz im Ausland studierte, lebte ich in meiner allerersten Wohnung mit einer (fast) funktionierenden Küche. Nachdem mir schnell klar wurde, dass das Essen von Nudeln jeden Abend weder finanziell noch physisch verantwortlich ist, nahmen mein Mitbewohner und ich die Herausforderung an, die das italienische Lebensmittelgeschäft darstellt.



Foto mit freundlicher Genehmigung von kaylastudyabroadblog.wordpress.com



wie man mit kool aid dein haar grün färbt

Wenn Sie jemals nach Europa gereist sind und ein Lebensmittelgeschäft betreten haben, haben Sie möglicherweise einige Unterschiede bemerkt: Sie wiegen ihr eigenes Gemüse, Erdnussbutter gibt es nicht und einige tierische Produkte bleiben ungekühlt. Als ich meinen Anteil an Freiluftmärkten und Lebensmittelgeschäften durchquerte, war ich erstaunt zu sehen, dass sowohl Milch- als auch Eierkartons im Freien gelassen wurden. Was ist mit einer Salmonellenvergiftung? Ich schrie innerlich. Also machte ich mich daran, hier die Gründe für ihre ungekühlten Eier zu finden - möglicherweise andere Gesundheitsgesetze?

Eier

Foto mit freundlicher Genehmigung von halfwayanywhere.com



Was ist der Beweis für grauen Gänsewodka?

Nicht genau, eher wie verschiedene Praktiken. Amerikaner, zusammen mit den Japanern, Australiern und Skandinaviern Alle waschen ihre Eier und müssen sie deshalb kühlen. Nachdem die Hühner die Eier gelegt haben, werden sie sofort in eine Maschine gegeben, die sie mit Seife und heißem Wasser wäscht. Dieser Prozess reinigt dann Muscheln, aber auch entfernt eine Schutzhülle namens 'Nagelhaut' das umhüllt natürlich jedes Ei. Die Europäer hingegen waschen ihre Eier nicht, um sich auf diese natürliche „Nagelhaut“ zu verlassen und vor Verunreinigungen zu schützen, die in das Ei gelangen.

Viele europäische Länder, wie Großbritannien, impfen ihre Hühner um die Übertragung von Salmonellen zu verhindern, wenn die Hühner Eier legen. Die Impfungen in Verbindung mit dem Schutz der „Nagelhaut“ sollen die europäischen Eier vor Bakterien schützen, daher kühlen sie ihre Eier nicht.



brauner Fleck

Foto von Justin Shannin

Laut USDA ist das Kühlen von Eiern nach dem Kauf jedoch eine guter Weg, um sich vor Bakterien zu schützen egal wo du wohnst. Der einzig wahre Weg, um das Risiko einer durch Lebensmittel übertragenen Krankheit gründlich zu verringern? Eier kochen!

Kann eine Frau stärker sein als ein Mann?