Der Versuch, beim Einkaufen gesund zu sein, ist nicht immer einfach, und ich spreche nicht nur davon, sich davon abzuhalten, den Keksgang zu betreten. Ich beziehe mich auf den Kampf mit Lebensmitteletiketten und darauf, tatsächlich verstehen zu können, was sie bedeuten. Ein Detail, das mir beim Betrachten des Ölabschnitts auffiel, war, dass einige von ihnen als expellerpressed gekennzeichnet waren , andere Ascold gedrückt . Aber warum war das wichtig? Auf welche andere Weise könnte Öl hergestellt werden? Expeller gepresst gegen kaltgepresst, welches Öl würde mir mehr Vorteile bringen?



Was sind kaltgepresste Öle?

Öle werden auf unterschiedliche Weise verarbeitet, aber das Extrahieren von Öl durch Kaltpressen erfordert weder Hitze noch chemische Behandlungen da es nur darum geht, das Öl des Samens durch Zerkleinern zu erhalten. Das Kaltpressen ist einfach und erfordert nicht viel Energie. Wenn Öle bei niedrigeren Temperaturen (unter 122 ° F) hergestellt werden, werden sie tatsächlich hergestellt viel mehr Antioxidantien behalten und Nährstoffe als bei höheren Temperaturen.



Was ist gesund bei Küken Fil a

Darüber hinaus kann eine Vielzahl verschiedener Öle kaltgepresst werden, von Olivenöl über Sesam über Kokosnuss bis hin zu vielen anderen Ölsorten. Eine beträchtliche Menge an Ölen kann im Allgemeinen kaltgepresst werden. Bedenken hinsichtlich Sicherheitsansprüche Einige dieser Produkte wurden noch nicht vollständig analysiert, sodass nicht alle tatsächlich verkauft werden, da mehr wissenschaftliche Forschung und Nährstoffzulassung erforderlich sind.

Was sind Expeller-Pressöle?

Olivenöl, Kräuter, Tee, Öl, Rosmarin

Jessica Kelly



Alternativ sind Öle, die vom Austreiber gepresst werden aus dem Samen durch einen tonnenartigen Hohlraum gepresst durch Reibung und kontinuierlichen Druck. Dies kann zu höheren Temperaturen (140-210 ° F) führen, selbst wenn während des Prozesses keine direkte Wärme zugeführt wird. Obwohl diese Methode höhere Temperaturen als das Kaltpressen enthält, werden keine zusätzlichen Chemikalien verwendet, wie dies bei einigen anderen Verfahren der Fall ist, um größere Ölmengen zu erhalten. Expeller-Pressöle können ebenso wie kaltgepresste Öle aus einer beträchtlichen Menge unterschiedlicher Samen gewonnen werden, aber nur diejenigen, die zum Verzehr zugelassen wurden, werden an die Öffentlichkeit verkauft.

Expeller Pressed vs Cold Pressed

Expeller- und Kaltpresstechniken weisen einige Ähnlichkeiten auf. Beide verwenden das Pressen von Nüssen oder Samen, um Öl zu erhalten, was beide potenziell vorteilhafter macht als raffinierte Öle , die gebleicht und desodoriert werden. Wenn man sie jedoch vergleicht, sind kaltgepresste Öle möglicherweise die am besten geeignete Option zum Verzehr, da diese die höchste Menge an Nährstoffen enthalten.

Wenn Sie anschließend ein teures Öl anstelle eines billigeren kaufen, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Sie die beste Wahl treffen. Wie bereits erwähnt, sind kaltgepresste Öle möglicherweise die beste Option für uns, daher die bevorzugten. Unabhängig davon müssen wir uns der Öle, die wir in Supermärkten finden, sehr bewusst sein, da einige Ölmarken behaupten, dass ihr Produkt auf dem Etikett „zuerst kaltgepresst“ ist, in der Zutatenliste jedoch eindeutig angegeben ist, dass die erste Komponente ist Raffiniertes Öl. Deshalb ist es für uns immer wichtig, beim Kauf eines gesunden Öls nach Wörtern wie 'unraffiniert', 'direkt von [Samen, die Sie kaufen]' oder 'extra jungfräulich' in der Zutatenliste zu suchen .



Folglich müssen wir uns der Art des Öls bewusst sein, das wir für unser tägliches Kochen kaufen. Kaltgepresste Öle könnten eine sehr gute Option sein, wenn man bedenkt, dass einige Marken falsche Werbung enthalten. Es ist daher immer besser, die Inhaltsstoffe zu überprüfen, bevor man Geld für unangemessen teure Öle ausgibt. Vor allem, wenn ich mich über tatsächlich gesunde Ölmarken wundere, würde ich einen Ernährungsexperten wie einen registrierten Ernährungsberater fragen.