Ich werde zuerst damit beginnen natürliche Erdnussbutter ist gesünder als normale Erdnussbutter, also kaufen Sie es. Muss natürliche Erdnussbutter tatsächlich gekühlt werden? Kalte Erdnussbutter ist so viel schwerer zu verteilen, dass es am einfachsten ist, die Anweisungen auf dem Etikett zu ignorieren.



Die Wahrheit ist, natürliche Erdnussbutter nicht brauchen gekühlt werden, aber ich empfehle dringend, dass Sie es im Kühlschrank aufbewahren. Warum fragst du? Zeit, in zwei meiner Lieblingssachen einzutauchen: Essen und Wissenschaft.



Das Speicherprotokoll

Erdnussbutter, Schokolade, süß, Milch, Sahne, Butter, Milchprodukt, Kuchen, Süßigkeiten, Erdnuss

Jocelyn Hsu

Dein Grund Glas Skippy ist unglaublich ansprechend. Sie können es einfach aus der Speisekammer ziehen und alles aufschäumen, was Ihr Herz begehrt. Natürliche Erdnussbutter erfordert Rühren, Kühlen (laut Etikett) und einige fein abgestimmte Verteilungsfähigkeiten. Welches würde der durchschnittliche Lebensmitteleinkäufer wählen? Ich denke, wir alle kennen die Antwort auf diese Frage.



Die Zutaten

Sahne, Kaffee, Milch, Süßes, Schokolade, Eis, Karamell, Milchprodukte, Espresso

Grace Lee

Nicht natürliche Erdnussbutter enthält Zutaten wie Erdnüsse (duh), Zucker, Salz und einige Arten von hydriertes Öl. Natürliche Erdnussbutter macht es einfach: Erdnüsse und manchmal Salz. Das zugesetzte gehärtete Öl in normaler Erdnussbutter ist die Schlüsselkomponente in der großen Kühlungsdebatte. Hier kommt etwas Chemie.

Die Wissenschaft

Erdnussbutter, Aufstrich, Butter, Erdnuss

Mary Mattingly



Die gehärteten Öle, die der regulären Erdnussbutter zugesetzt werden, fungieren als Emulgatoren die alles zusammenhalten. Emulgatoren enthalten wasser- und ölliebende Bestandteile, so dass sie normale Erdnussbutter vollständig gemischt halten können. Da natürliche Erdnussbutter keine Emulgatoren enthält, Die Erdnüsse und das natürliche Öl in Erdnüssen trennen sich.

Ölabscheidung in natürlicher Erdnussbutter ist deutlich sichtbar, daher müssen die Erdnüsse und das Öl gründlich gemischt werden. Die Lagerung im Kühlschrank ist wichtig, um eine schnelle Ölabscheidung zu verhindern. Durch die Kühlung wird auch verhindert, dass die natürliche Erdnussbutter so schnell verderbt. Dies ist offensichtlich die Aufgabe, die die Kühlung für jedes Lebensmittel übernimmt.

Wenn Sie normale Erdnussbutter kaufen, nur weil natürliche Erdnussbutter zu schwer zu rühren ist, verwenden Sie einfach diese einfache Lösung. Nehmen Sie die Erdnussbutter 30-60 Minuten vor dem Gebrauch aus dem Kühlschrank. Oder, Probieren Sie diese Tricks aus.

Erdnussbutter, Butter, Erdnuss, Schokolade

Katherine Carroll

Wenn Sie das nächste Mal den Drang zu Google verspüren, muss natürliche Erdnussbutter tatsächlich gekühlt werden? Hören Sie sich einfach an, was Sie auf dem Etikett tun sollen . Oder gehen Sie Ihr Risiko ein und finden Sie heraus, was passiert. Meiner Meinung nach ist natürliche Erdnussbutter ein wahrer Himmel in einem Glas, und das Kühlen ist der beste Weg, um es heilig zu halten. Die Wissenschaft sagt es.