Die gesundheitlichen Vorteile von Kokosmilch machen diese cremeweiße Flüssigkeit zu einem Muss in Ihrer Ernährung. Kokosmilch hilft dem körpereigene Immunabwehr und beugt Krankheiten vor . Es hilft auch, den Cholesterinspiegel zu senken, verbessert den Blutdruck und kann Herzinfarkte oder Schlaganfälle verhindern. Ganz zu schweigen davon, dass es ein köstlicher Ersatz für Kuhmilch ist und soja- und nussfrei. Obwohl Kokosmilch in Dosen und Schachteln in Ihrer Speisekammer lange hält, muss man sich immer noch fragen, ob Kokosmilch schlecht wird. Die Antwort lautet: Ja, Kokosmilch wird irgendwann schlecht. Hier ist, wie Sie erkennen können.



Wie man erkennt, ob Kokosmilch schlecht geworden ist

Mayleen Zhagnay



Ungeöffnete und halb geöffnete Dosen Kokosmilch haben unterschiedliche Verfallsdaten. Eine ungeöffnete Dose hat eine Haltbarkeit von zwei bis fünf Jahren , während eine geöffnete Dose nur etwa eine Woche hält.

Kokosmilch kommt auch in Kartons in Regalen. Nach dem Öffnen müssen diese Kartons gekühlt werden und halten sieben bis 10 Tage. Wenn es ungeöffnet ist, wird es höchstwahrscheinlich dauern drei bis vier Wochen nach dem Datum auf der Verpackung.



Egal, ob Sie Kokosmilch in Dosen oder das Material in einem Karton haben, es ist immer wichtig, Kokosmilch zu riechen, bevor Sie sie verwenden. Wenn die Kokosmilch schlecht geworden ist, riecht sie sauer und kann Schimmel enthalten. Es kann auch klobig und dunkler erscheinen und beginnt zu gerinnen.

Der beste Weg, um das Verderben von Kokosmilch zu verhindern, besteht darin, alle Konserven und Kartons an einem dunklen, kühlen und feuchtigkeitsfreien Ort aufzubewahren. Durch Feuchtigkeit wächst der Schimmel schneller und die Kokosmilch kann schneller verderben.

Möglichkeiten, Kokosmilch zu verbrauchen

Mystikal Barfuß



Der beste Weg, um diese alten Kokosmilchdosen oder -kartons zu verbrauchen, besteht darin, Gerichte wie Matcha Piña Colada zuzubereiten. Kokosflan , zog Tandoori Huhn , Kokos-Curry-Tofu , und selbst Süßkartoffel-Kokos-Curry-Suppe . Dies sind nur ein paar Kokosmilchrezepte, die Sie probieren können, aber es gibt noch so viele mehr.

Kokosmilch ist eine erstaunliche Zutat, die Sie Ihrem Essen hinzufügen können. Vergessen Sie jedoch nicht, sie vor dem Gebrauch zu riechen, und Sie werden diese Rezepte zu schätzen wissen. Wenn Ihre Kokosmilch schlecht geworden ist, werfen Sie sie weg und kaufen Sie eine neue Dose oder einen neuen Karton. Das Risiko einer Lebensmittelvergiftung oder einer Magenverstimmung ist es nicht wert!