Jeder Student ist nur allzu vertraut mit dem Prozess des mittelfristigen Studiums. Viele Menschen konzentrieren sich darauf, ihre Lerngewohnheiten, ihren Schlafplan, ihre Prüfungstechniken usw. zu verbessern, um eine bessere Note zu erhalten. Aber was ist mit unseren Essgewohnheiten? Was sollten Sie vor der Halbzeit essen, um Ihre Prüfungsleistung zu verbessern? Hier finden Sie eine Anleitung für jeden College-Studenten, was er essen sollte, und vermeiden Sie es, in jeder Phase des Studiums mittelfristig zu essen.



1. Planung

Foto von Estée Janssens auf Unsplash

Unsplash auf Unsplash



Der Zyklus beginnt, wenn Sie herausfinden, dass Sie eine Halbzeit haben, und mit der Planung eines Studienplans beginnen. In Bezug auf das Essen spielt es keine Rolle, was Sie essen. Vermeiden Sie jedoch Koffein, da Sie wahrscheinlich noch nicht unter großem Druck stehen. Je mehr Koffein Sie konsumieren, desto mehr müssen Sie den gleichen Effekt erzielen, was zu einer ungesunden Abhängigkeit von Koffein führen kann. Trinken Sie deshalb nur Koffein, wenn Sie es wirklich brauchen.

2. Das Mahlen

Clara Park



Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie stundenlang in der Bibliothek studieren. Sie konsolidieren Ihre Unterrichtsnotizen, machen Übungsprobleme, überprüfen wichtige Konzepte, gehen zu den Bürozeiten und so weiter. Diese Phase ist oft die längste und wichtigste Phase des mittelfristigen Studiums. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie in dieser Phase gut essen.

Wie lange dauert es, bis der Reis schlecht wird?

Auch wenn Sie möglicherweise völlig in das Lernen vertieft sind, sollten Sie Ihre Gesundheit nicht vergessen! Essen Sie zu normalen Essenszeiten, essen Sie nur minimal, trainieren Sie und versuchen Sie, Ihre Ernährung auszugleichen. Die Aufrechterhaltung einer guten Hygiene ist ebenfalls ein Muss - das Letzte, was Sie wollen, ist, vor einer Prüfung krank zu werden. Davon abgesehen sollten Sie auch abweichen Lebensmittel, die wahrscheinlich eine Lebensmittelvergiftung verursachen wie roher Fisch.

Naschen ist in dieser Phase unvermeidlich. Wenn Sie einen Snack zu sich nehmen, stellen Sie sicher, dass Sie sich in kleinen Mengen bedienen, um zu vermeiden, dass Sie versehentlich stundenlang sinnlos essen. Trockenfrüchte, Nüsse, dunkle Schokolade und Popcorn sind klassische Studiensnacks. Wechseln Sie für einige Variationen zwischen gesunden und weniger gesunden Snacks. Getränke, die wenig Koffein enthalten, wie grüner Tee, sind auch gut geeignet, um Ihr Gehirn wach zu halten, aber nicht zu hyperaktiv.



3. Die Nacht zuvor

Anna Chang

Komplexe Kohlenhydrate wie Nudeln und Reis sind eine gute Quelle für längerfristige Energie, was sie zu einer vernünftigen Option für das Abendessen macht. Auf die gleiche Weise, wie Marathonläufer in der Nacht vor einem Rennen Kohlenhydrate laden, können Sie auch in der Nacht vor einer Prüfung Kohlenhydrate laden, um Ihnen viel Energie für lange Tests am nächsten Tag zu geben.

Kalorien in einer kalifornischen Rolle 8 Stück

Es ist wichtig, vor einer großen Prüfung gut zu schlafen, obwohl den Menschen manchmal keine andere Wahl bleibt, als bis spät in die Nacht zu pauken. In diesem Stadium ist Koffein möglicherweise eine gute Idee, wenn Sie einen minimalen Schlaf planen, aber versuchen Sie, sich einzuschränken. Verbrauchen Sie es in moderaten Mengen, damit Sie nicht versehentlich mehr Koffein als nötig zu sich nehmen, um konzentriert zu bleiben. Denken Sie daran, dass die Dauer eines Koffein-Summens für jede Person unterschiedlich ist, aber im Allgemeinen Spitzen 15-45 Minuten nach dem Verzehr .

4. Der Morgen der Prüfung

Heather Held

Es ist Prüfungstag: Was solltest du zum Frühstück essen? Vollkornprodukte, Früchte und Eiweiß sind Ihre besten Freunde . Dies bedeutet etwas in der Art von Avocado-Toast, Haferflocken und Obst, Joghurt-Parfait oder einem vegetarischen Omelett.

Wie viel Sie essen sollten, hängt von der Zeit Ihrer Prüfung ab. Kurz vor einer Prüfung möchten Sie sich idealerweise satt fühlen, aber nicht bis zu dem Punkt, an dem Sie sich träge fühlen. Essen Sie für die Prüfungen am frühen Morgen ein leichtes Frühstück. Essen Sie für die Mittagsprüfungen ein sättigendes Frühstück und ein leichtes Mittagessen. Für Nachtprüfungen sollten Sie sowohl zum Frühstück als auch zum Mittagessen gut essen und dann ein leichtes Abendessen einnehmen. Abhängig vom Zeitpunkt der Prüfung ist es möglicherweise besser, stattdessen nach der Prüfung eine vollständige Mahlzeit zu sich zu nehmen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Ihr Magen Sie während der Prüfung nicht stört.

5. Die letzten Minuten vor einer Prüfung

Foto von Marina Zaharkina auf Unsplash

Unsplash auf Unsplash

Manche Menschen konsumieren Zucker oder Koffein für einen sofortigen mentalen Schub. Zuckerhaltige Getränke, Schokoriegel, Kaffee oder Tee geben Ihnen definitiv einen vorübergehenden Energieschub für Ihre Prüfung, aber seien Sie gewarnt: Zucker- und Koffeinspiegel wirken bei einigen Menschen, aber nicht bei allen. Stellen Sie sicher, dass Sie vorher experimentieren, um festzustellen, ob dies die beste Strategie für Sie ist. Das größte Risiko mit a Zucker hoch ist der vorhergehende Absturz Dies funktioniert also eher für kürzere Prüfungen. Koffein und Zucker Jitter kann auch in einer Prüfung ablenken. Trotzdem sind Zucker und Koffein immer noch eine wirksame und fast sofortige Energiequelle für einen Gehirnschub.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie mit Obst nichts falsch machen: Äpfel, Bananen und Orangen sind großartige Snacks vor der Prüfung. Obst enthält Zucker, eine Energiequelle, und ist auch viel gesünder als zuckerhaltige Getränke. Es kann länger dauern, bis die Wirkung des natürlichen Zuckers im Vergleich zu zuckerhaltigen Getränken spürbar ist, da die Verdauung von Obst länger dauert. Versuchen Sie daher, Obst zwischen 30 Minuten und einer Stunde vor der Prüfung zu essen.

Es ist auch wichtig, vor einer Prüfung viel Wasser zu trinken. Untersuchungen zeigen, dass Ihr Gehirn funktioniert schneller und Sie können sich besser konzentrieren, wenn Sie hydratisiert sind . Achten Sie darauf, nicht so viel Wasser zu trinken, dass Sie mitten im Test auf die Toilette laufen müssen. Ich schlage vor, in der letzten Stunde vor einer Prüfung viel Wasser zu trinken und dann etwa 15 Minuten vorher auf die Toilette zu gehen. Das Trinken von eiskaltem Wasser kann ein wirksamer Weg sein, um Ihr Gehirn aufzuwecken.

6. Nachprüfung

Jocelyn Hsu

wie man Celsius aus Fahrenheit herausfindet

Es ist endlich vorbei. Egal wie gut Sie es gemacht haben, Sie können sich ein wenig entspannen. Gönnen Sie sich etwas zu essen. Feiern Sie das Ende Ihrer Prüfung mit einem Cupcake, einem Stück Pizza oder was auch immer Sie möchten, bevor Sie den strengen Lernzyklus von vorne beginnen müssen.

Während Sie diesen Zyklus durchlaufen, können Sie weiter experimentieren, welche Lebensmittel für Ihre Lerngewohnheiten am besten geeignet sind, bis Sie Ihre ideale Lerndiät gefunden haben. Frohes Lernen!