In letzter Zeit ist Kokosöl sehr beliebt geworden. Ich habe immer gedacht, dass es nur für die Küche gedacht ist, aber ich habe festgestellt, dass es auch viele andere Zwecke hat. Es funktioniert so gut wie eine Haarmaske vor dem Duschen, ein Conditioner in der Dusche, eine Körperfeuchtigkeitscreme und sogar eine super feuchtigkeitsspendende Lippenfeuchtigkeitscreme. In letzter Zeit ist auch Kokosnussbutter sehr beliebt geworden.



Viele Leute sind verwirrt über die Unterschied zwischen Kokosnussbutter und Kokosöl. Ich beschloss, einige Nachforschungen anzustellen, um den Unterschied zwischen Kokosnussöl und Kokosnussbutter herauszufinden, und einen Showdown zwischen Kokosnussöl und Kokosnussbutter durchzuführen. SPOILER-ALARM: Ich habe herausgefunden, dass es tatsächlich einen Unterschied gibt.



Joghurt, Milch

Andrew Zaky

Was ist der Unterschied?

Ei, Milchprodukt, Sahne, Milch

Jina Kim



Kokosöl gibt es in zwei Teilen Formen - fest und flüssig. Dies kann den Unterschied zwischen Kokosnussbutter, die nur in fester Form vorliegt, und verwirrendem Kokosnussöl ausmachen. Es handelt sich jedoch um 100% unterschiedliche Produkte.

Also, was ist Kokosöl?

Kokosöl das Öl, das gewesen ist extrahiert von dem 'Fleisch' oder dem Teil, den wir normalerweise essen (a.k.a. was Sie essen, wenn Sie Kokosnuss rasiert haben). Wann Kokosöl machen Die Lösungsmittel oder die Wärme werden verwendet, um die reinste Form der Fettsäure in der Kokosnuss und dem Rest des Fleisches zu entfernen, oder der Teil, aus dem Kokosnussbutter hergestellt wird, wird weggeworfen.

Da Kokosöl und Butter aus zwei völlig getrennten Teilen der Kokosnuss hergestellt werden, handelt es sich mit Sicherheit um unterschiedliche Produkte. Dieses Öl ist soll benutzt werden beim Kochen, um Gemüse zu braten oder ein paar Brownies zu backen.



Es ist auch ein Lieblingsfeuchtigkeitscreme von vielen. Obwohl für einige es dazu neigt verstopfen ihre Poren und verursachen Mitesser und Akne als Gesichtscreme, für andere befeuchtet sie besser als jede Körperbutter, die man im The Body Shop kaufen kann! Da es sich um ein komedogenes Öl handelt, würde ich empfehlen, es sparsam auf Gesicht, Brust, Rücken und anderen zu Akne neigenden Bereichen zu verwenden. Ich denke jedoch, dass jeder zustimmen kann, dass es ein ausgezeichneter Lippenbalsam ist!

Und Kokosnussbutter?

Claire Waggoner

Kokosnussbutter Enthält alle Fette, Fasern und Nährstoffe aus der Kokosnuss. Technisch gesehen ist Kokosnussbutter besser für Sie, aber Öl ist auch wirklich gut! Es wird sehr ähnlich hergestellt wie andere Nussbutter wie Mandel- oder Erdnussbutter. In der Tat können Sie tatsächlich Machen Sie selbst Kokosnussbutter , das ist super cool!

Kokosnussbutter wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss hergestellt und dann zu einer Paste oder Butter gemahlen. Kokosnussbutter ist viel mehr rein , in Geruch und Material, als Öl ist. Typischerweise wird Kokosnussbutter für verwendet Essen roh statt zu kochen. Viele genießen es, es auf Toast, Waffeln oder Pfannkuchen als Ersatz für Butter zu verteilen. Außerdem wird Kokosnussbutter normalerweise nicht für Ihren Körper verwendet, da sie erheblich dicker als Kokosnussöl ist und daher etwas weniger vielseitig als Kokosnussöl ist.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Kokosnussprodukte lieber essen oder tragen möchten, sind sowohl Kokosnussbutter als auch Kokosnussöl hervorragende Optionen, um alle Ihre Feuchtigkeits-, Brat- und Schmierbedürfnisse zu erfüllen! Außerdem sind sie wirklich lecker, also gibt es das auch!