Viele Menschen verlassen sich auf Energiegetränke und Kaffee, um ihre täglichen Aufgaben zu erledigen, aber wir wissen nicht, wie viel Koffein wir in unseren Körper geben. Wir trinken diese Energiegetränke täglich, aber wie viel Koffein ist zu viel? Laut Mayo Clinic sollten wir unsere Koffeinaufnahme auf begrenzen 400 Milligramm pro Tag . Wenn Sie diese Menge oder mehr haben, können seltsame Nebenwirkungen auftreten, wie z Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Nervosität, Unruhe, Magenverstimmung und / oder ein schneller Herzschlag .



wie man bei Starbucks milchfrei bestellt

Obwohl die Nebenwirkungen von zu viel Koffein weniger als erfreulich sind, lieben es die Menschen, wenn ihre tägliche Dosis Koffein auf ihr System trifft, insbesondere wenn es aus supersüßen Energiegetränken stammt. Stellen Sie vor Ihrer nächsten Reise in den Laden sicher, dass Sie wissen, wie viel Koffein in Energy-Drinks Sie täglich einnehmen.



# LöffelTipp: Die Koffeinmenge in jedem Getränk wurde am gefunden Koffein-Informant.

9. Mountain Dew Kickstart (69 mg pro 12 fl oz)

Als ob der normale Gebirgstau nicht genug Koffein hätte, veröffentlichten sie einen Energy-Drink mit noch mehr guten Sachen. Dieser Energy Drink hat die gleiche Menge an Koffein wie ein Pepsi Zero Sugar Sie fühlen sich also nicht nervös, wenn Sie nur eine Dose trinken.

8. Amp Energy Original (106,5 mg pro 12 fl oz)

Mit einem Namen wie 'Amp' würde man meinen, dieser Energy-Drink wäre der stärkste auf dieser Liste. Allerdings ist sein Koffeingehalt im Vergleich zu anderen Getränken auf dieser Liste eigentlich ziemlich normal (es enthält immer noch viel Koffein, verstehen Sie mich nicht falsch). Amp hat über die gleiche Menge Koffein wie Awake Chocolate Bars und noch viel Zucker.



7. Red Bull (113,5 mg pro 12 fl oz)

Red Bull steht in Bezug auf Koffein ziemlich weit oben auf dieser Liste. Was viele Menschen nicht merken, ist, dass es um die geht gleiche Koffeingehalte wie ein Grande Starbucks Mokka Frappuccino . In Bezug auf die tägliche Koffeinaufnahme ist es also nicht so hoch wie die Menge an 5-Stunden-Energie, aber es ist immer noch ziemlich hoch dort oben.

6. Brennen (113,5 mg pro 12 fl oz)

Burn Energy Drink hat einen hohen Koffeingehalt pro Unze. Es hat die Menge des gleichen Koffeins zwei 12 Unzen Dosen Mountain Dew Soda Packen Sie mehr Koffein in eine kleinere Menge Flüssigkeit.

5. Uns (120 mg pro 12 fl oz)

Nos Energy Drink hat einen interessanten Namen, enthält aber die gleiche Menge Koffein wie Vollgas. Es hat auch ungefähr die gleiche Menge von Koffein als Starbucks-Frappuccino in Flaschen , so weise nippen.



Vier. Vollgas (120 mg pro 12 fl oz)

Vollgas klingt intensiv für einen Energy-Drink, habe ich recht? Aber es enthält nicht so viel Koffein wie einige der anderen Getränke auf dieser Liste. Entspricht zwei 20-Unzen-Dosen Pepsi Es hat eine Tonne Koffein.

ist die Haut einer Kiwi essbar

3. Monsterenergie (120 mg pro 12 fl oz)

Monster Energy Drinks sind bekannt für ihre ikonische schwarz-grüne Dose und kein Scherz. Die Menge an Koffein in einem ist fast entspricht zwei Paketen Kristalllichtenergie und wird Ihnen ein Koffein-Summen geben, wenn Sie zu viel trinken.

zwei. Rockstar gestanzt (180 mg pro 12 fl oz)

Zwischen all dem Koffein und Zucker in diesem Getränk werden Sie sich definitiv wacher fühlen, nachdem Sie einen Rockstar getrunken haben. Die Menge an Koffein in Rockstar ist entspricht ungefähr vier Arizona Black Iced Tees . Autsch!

1. 5 Stunden Energie (200 mg pro Portion)

5-Stunden-Energie enthält bei weitem die meiste Koffeinmenge aller Energy-Drinks auf dieser Liste. Eine Portion 5-Stunden-Energie ist so ziemlich die gleiche Menge Koffein wie ein Grande Americano von Starbucks. Das ist eine extreme Menge an Koffein, die in so kurzer Zeit aufgenommen werden muss. Wenn Sie eines davon trinken, entspricht dies etwa der Hälfte der empfohlenen Tagesmenge an Koffein. Trinken Sie also mit Bedacht.

Denken Sie beim Konsum von Energy-Drinks daran, verantwortungsbewusst zu trinken und die tägliche Koffeinaufnahme auf 400 mg oder weniger zu begrenzen. Denken Sie auch daran, dass es bei der Auswahl eines Energy Drinks mehr gibt als nur den Koffeingehalt. Denken Sie auch darüber nach, wie viel Zucker vorhanden ist, und überlegen Sie, welche Zutaten Sie in Ihren Körper einbauen. Und nur weil ein Getränk so aussieht, als hätte es nicht so viel Koffein, heißt das nicht, dass Sie mehr als eines trinken sollten!