Ich arbeite in einem Forschungslabor, in dem wir die Auswirkungen einer zuckerreichen Ernährung auf Fruchtfliegen untersuchen. Aus diesem Grund habe ich mich sehr für die Menge an Zucker in Lebensmitteln und Getränken interessiert, die ich konsumiere. Aus welchem ​​Grund auch immer, Kalorien stehen normalerweise im Vordergrund dessen, was als 'gesund' oder 'ungesund' angesehen wird, aber es gibt so viel mehr, das zu berücksichtigen ist, als nur den Kaloriengehalt, insbesondere wenn es um Alkohol geht.



Eine Sache, die oft übersehen wird, ist Zucker. Bis ich anfing, in diesem Labor zu arbeiten, habe ich mir nur die Kalorien und Proteine ​​auf den Nährwertkennzeichnungen angesehen. Das änderte sich, als ich gebeten wurde, 20 Gramm Zucker für ein Experiment zu messen, und ich sah, wie viel Zucker in 20 Gramm war.



Ein Foto von Jean Luc (@jean_luc_lwakila) am 16. Oktober 2016 um 11:45 Uhr PDT

Am nächsten Tag aß ich zum Frühstück einen griechischen Joghurt von Trader Joe und war neugierig, wie viele Gramm Zucker darin waren. Ich dachte, ich esse ein gesundes Frühstück und dann sah ich, dass es 17 Gramm Zucker hatte - ich war geschockt. Ich hatte am Tag zuvor gerade einen kleinen Berg mit 20 Gramm Zucker gemessen, und genau das habe ich gegessen.



Seitdem bin ich mir der Menge an Zucker in den Lebensmitteln, die ich esse, viel bewusster geworden, und ich entschied, dass es Zeit war, dasselbe mit den Dingen zu tun, die ich trinke. Unten finden Sie eine Liste von Alkohol, sortiert nach Zuckergehalt.

1. Bier, Gin, Rum, Tequila, Wodka und Whisky - 0 Gramm Zucker

Wenn Sie versuchen, Ihre Zuckeraufnahme zu beobachten, hören Sie sich die LMFAO an und machen Sie: 'Schüsse, Schüsse, Schüsse, Schüsse, Schüsse, Schüsse', denn abgesehen von Club-Soda hat im Grunde alles, mit dem Sie Ihren Wodka / Gin / Rum mischen, eine Tonne aus Zucker. Glaubst du mir nicht? Orangensaft hat 22 Gramm Zucker pro 8 Unzen , Coca-Cola hat 26 Gramm Zucker pro 8 Unzen , und Tonic Water hat 22 Gramm Zucker pro 8 Unzen . Das ist eine Menge Zucker, Zucker.

zwei. Leichtes Bier - 0,32 Gramm pro 12 fl oz Flasche

Verbindungsjungen freuen sich! Ernsthaft - gehen Sie mit der Schrotflinte noch ein Bier, um zu feiern. Ein Oreo-Keks enthält 4,7 Gramm Zucker Das bedeutet, dass Sie ungefähr 14,7 12 Unzen Bier oder einen Oreo-Keks haben können (wenn Sie nur Zucker in Betracht ziehen, natürlich). Die Wahl scheint mir ziemlich einfach zu sein.



3. Trockener Wein - 3 Gramm Restzucker pro Flasche

Ein Foto von Martina Bryknarová (@ martinka.10) am 16. Oktober 2016 um 04:32 PDT

In einer Welt, in der a Griechischer Joghurt kann bis zu 16 Gramm Zucker enthalten Weniger als ein Gramm Zucker in einem Glas trockenem Weißwein scheint mir gut genug zu sein.

Vier. Mitteltrockener Wein - 3-9 Gramm Restzucker pro Flasche

Ein Foto von oolizvell (@oolizvell) am 16. Oktober 2016 um 10:20 Uhr PDT

Ein Standardglas Wein ist 5 Unzen, was bedeutet, dass ein Glas mitteltrockener Wein zwischen 0,75 Gramm und 1,8 Gramm Restzucker pro Glas enthält. Um das ins rechte Licht zu rücken, 10 M & M's haben 10,2 Gramm Zucker Das Standardglas mit mittlerer Trockenheit scheint also nicht halb so schlecht zu sein.

5. Süßer Wein - mehr als 33,75 Gramm Restzucker pro Flasche

Ein Foto von Pop Up Wine (@popupwine) am 15. Oktober 2016 um 21:16 Uhr PDT

Wenn Sie sich Sorgen um Zucker machen, halten Sie sich vielleicht an einen trockeneren Weißwein.

Die American Heart Association empfiehlt dass Männer weniger als 37,5 Gramm zugesetzten Zucker pro Tag konsumieren und dass Frauen weniger als 25 Gramm pro Tag konsumieren. Wenn Sie sich also Sorgen um Ihren täglichen Zuckergehalt machen, halten Sie sich vielleicht von süßen Weinen und Getränken fern, die mit zuckerhaltigen Säften oder Limonaden gepaart sind. Aber wenn Sie nicht besorgt sind, hey, ein zuckerhaltiger Cocktail von Zeit zu Zeit wird Sie sicherlich nicht töten.