Als Student zu lernen, wie man Essen brät, ist keine Kleinigkeit. Leider ist es nur die halbe Miete, das Essen auf einen Teller zu bringen und es perfekt zu würzen. Nach Abschluss Ihrer exquisiten Mahlzeit werden Sie häufig mit einem Topf oder einer Pfanne mit gebrauchtem Öl konfrontiert. Wie geht's?



Die ordnungsgemäße Entsorgung von Öl ist wichtig Abfall Sorge . Speiseöl kann Rohrleitungen und Rohrleitungen blockieren, was die Sicherung des Abwassers in Privathaushalten und Unternehmen ermöglicht (ew). Die Leute gehen davon aus, dass es ausreicht, das Altöl mit heißem Wasser zu koppeln und in den Abfluss zu gießen, aber die Abflüsse verfügen nicht über ein ordnungsgemäßes Fettmanagementsystem, und das Problem besteht weiterhin.



Wie stoppen wir dieses unhygienische Phänomen? Hier sind acht Möglichkeiten, um dieses Speiseöl durch verantwortungsvolle und nachhaltige Methoden loszuwerden. Ihre Abflüsse und die Umwelt werden es Ihnen danken.

1. Verwenden Sie es erneut

Der beste Weg, gebrauchtes Speiseöl zu entsorgen, besteht darin, es wiederzuverwenden. Wenn Sie das Öl für Lebensmittel wie Gemüse oder Kartoffeln verwenden, kann das Öl mehrmals verwendet werden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Fleisch oder Fisch nicht wiederholt in Öl kochen. Während es zwei- oder dreimal für dasselbe Produkt verwendet werden kann, ist es am besten sicherzustellen, dass das Öl sicher gekocht werden kann. Folgen diese Stufen um jedes Mal sicheres Öl zu gewährleisten.

2. Gießen Sie es aus

Recycling klingt gut, aber manchmal ist es einfach unmöglich. Wenn Sie Ihr Öl wegwerfen müssen, machen Sie es richtig. Sobald das Öl abgekühlt ist, gießen Sie es in einen Milchkarton oder einen nicht wiederverwertbaren Behälter und werfen Sie es weg. Stellen Sie sicher, dass der Behälter unzerbrechlich und dicht verschlossen ist, um ein Verschütten und Auslaufen in Ihren Mülleimer zu verhindern.



3. Frieren Sie es ein

Ein guter Weg, um mit Öl umzugehen, egal ob Sie es in naher Zukunft wiederverwenden oder wegwerfen möchten, ist das Einfrieren. Sobald das Öl abgekühlt ist, gießen Sie das Öl in einen dicht verschließbaren Behälter. Stellen Sie es in den Gefrierschrank, und fertig, es kann zu einem späteren Zeitpunkt wiederverwendet werden und bietet sogar eine einfache Möglichkeit, ansonsten lästiges verflüssigtes Öl loszuwerden.

4. Wandeln Sie es in Biodiesel um

Biodiesel

UnitedSoybeanBoard auf Flickr

Sag was? Ob Sie es glauben oder nicht, Ölreste können zu Ölresten verarbeitet werden Biodiesel , die aus Ölen wie Pflanzenöl oder tierischem Fett in Kombination mit einem Alkohol wie Methanol hergestellt werden können. Es ist ein wünschenswerter Ersatz für Erdöl, da es angeblich weniger umweltschädlich ist und weniger schädliche Treibhausgase abgibt, wenn es in Kraftstoff für Traktoren, Motorräder und mehr umgewandelt wird.



Obwohl Sie persönlich möglicherweise nicht genug Speiseöl haben, um dies zu tun, ist es eine großartige Möglichkeit, Ihr unerwünschtes Fett loszuwerden und gleichzeitig die Welt zu retten, wenn Sie sich an Ihre lokalen Restaurants wenden, um zu erfahren, ob diese an dieser großartigen Recyclingmethode teilnehmen.

5. Lassen Sie es von jemand anderem recyceln

Auch wenn Ihr lokales Restaurant sein Altöl nicht in Biodiesel umwandelt, gibt es immer noch unzählige Programme, die von anderen Restaurants, Abfallentsorgungsunternehmen und der Regierung durchgeführt werden und die dazu beitragen, die nachlässige Entsorgung von Öl zu reduzieren. Suchen Sie einfach nach Ihrem Bundesstaat oder Landkreis und Programmen wie Stellen Sie das Fett ein oder dieses Programm aus Brighton County die in Ihrer Nähe in Aktion sein kann.

6. Kompostieren Sie es oder verwenden Sie es, um Unkraut abzutöten

Foto von crabtree | Unsplash

Crabtree auf Unsplash

Pflanzenöle wie Raps oder Olivenöl sind in geringen Mengen kompostierbar. Öl kann auch verwendet werden, um Unkraut abzutöten. Legen Sie es einfach in eine Sprühflasche und sprühen Sie diese widerspenstigen Belästigungen weg. Es ist, als würde man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

7. Mischen Sie es

Wenn Sie Ihr Öl wirklich nur wegwerfen möchten, mischen Sie es mit einem saugfähigen Material wie Sägemehl, Katzenstreu oder Mehl, bis die Konsistenz dick genug ist, um es leicht wegzuwerfen. Jetzt müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Öl durch Müllsäcke austritt oder überall verschüttet wird.

8. Probieren Sie das Fat Trapper System aus

Das Fat Trapper System ist ein Plastikbehälter mit einem Aluminiumfolienbeutel, der speziell für das Öldilemma entwickelt wurde, mit dem so viele von uns konfrontiert sind. Es hält effektiv Fett und Öl in einer geruchsfreien, völlig hygienischen Einrichtung. Sie falten einfach die Tasche und werfen sie weg, sobald sie voll ist. Holen Sie sich Ihr Fettfängersystem Hier zur unkomplizierten Ölentsorgung jedes Mal.

Während es leicht sein kann, Ihr gebrauchtes Öl in den Abfluss zu gießen, ist es definitiv nicht das sicherste. Solange Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn Sie Ihr Öl wiederverwenden, recyceln oder wegwerfen, sollten Sie sich niemals den Konsequenzen stellen müssen, die durch unachtsame Handlungen entstehen können. Lassen Sie Ihre Bemühungen zum Schutz der Umwelt nicht den Bach runter.