Kanada ist bekannt für Höflichkeit, Ahornsirup und Speck und ein Land voller Wunder. Tatsächlich verpassen alle anderen auf der Welt diese Köstlichkeiten. Sie haben kein Glück, es sei denn, Sie senden sich ein Pflegepaket von True North Delivery Co. . Das oder ein Besuch in Kanada, wenn Sie die Chance bekommen.



1. Wir müssen alle unsere Sommerleckereien in nur wenigen Monaten essen

Kanada

Foto mit freundlicher Genehmigung von @publicdesire auf Instagram



In Kanada zu leben bedeutet kurze Sommer für unsere langen Winter. Um die maximale Erfahrung mit gefrorenen Leckereien zu erzielen, müssen wir sie in den Monaten Juni, Juli und August essen, bevor die Brise des Herbstes einsetzt. Trotzdem ist es keine Schande, sich in den Toten von ein Eis zu schnappen Winter.

2. Wir sind nicht wörtlich, wenn wir sagen, dass wir BeaverTails essen

Kanada

Foto mit freundlicher Genehmigung von @mintoriunni auf Instagram



Wenn wir sagen, dass wir an Biberschwänzen kauen, meinen wir das gebratene Teiggebäck unter dem Namen BeaverTails. Wir sind Kanadier, keine Wilden.

3. Kindereier sind ein häufiger Genuss, den wir hier genießen

Kanada

Foto mit freundlicher Genehmigung von @Aaron Gustafson auf flickr.com

Kindereier sind in den Staaten verboten. Beruhigen Sie sich jedoch nicht, weil das Kinder-Ei Inhaltsstoffe enthält, die die öffentliche Gesundheit und Sicherheit verletzen. Naja, so ungefähr. Das Verbot ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass diese Schokoladeneier ihr Markenzeichen Spielzeug / Schmuckstück in einem Plastikei in der Schokoladenschale verstaut haben.



Während Kinder Eggs in unserem Nachbarland verboten sind, sind sie in Kanada immer noch stark. Sie werden diese Leckereien in den meisten Convenience-Stores und Supermärkten sehen.

4. Wir sagen Double-Double, als ob es etwas bedeutet

Kanada

Foto mit freundlicher Genehmigung von @timhortons auf Instagram

In Kanada muss man jemanden sagen hören, dass er bei Tim Hortons ein Doppel-Doppel möchte. Alles was es bedeutet ist doppelte Sahne, doppelter Zucker. Selbst wenn es sich um Haushaltswissen handelt, kann die Verwendung an anderen Orten als Timmies zu merkwürdigen Blicken führen. Halten Sie es daher am besten innerhalb der Grenzen unseres größten Wissens Kaffeekette .

5. Winter bedeutet, Sirup auf Schnee zu gießen

Kanada

Foto von Louise Ferrall

Ich scherze nicht, das ist etwas, was die Leute tatsächlich tun, und das aus gutem Grund. Eine gerade gefallene Schneedecke ist perfekt für Gießen von heißem Ahornsirup auf, wenn Sie etwas leckeres Ahorn-Toffee aufrollen möchten.

6. Unsere Milch kommt wirklich in Säcken

Kanada

Foto mit freundlicher Genehmigung von coffeepoweredmom.wordpress.com

Glauben Sie mir, abgepackte Milch ist nicht so katastrophal, wie es sich anhört oder aussieht. Alles, was Sie brauchen, ist, Ihren individuellen Milchbeutel in einen Milchkrug zu schieben, und schon kann es losgehen.

7. Wir lieben unseren Ahornsirup wirklich, wirklich, wirklich

Kanada

Foto mit freundlicher Genehmigung von living-lifestyle.co.za

Nicht wirklich: 30 Millionen Dollar wert Ahornsirup wurde einst aus Quebec gestohlen. Wir leben in einem Land, in dem eine Tischware im Wert von mehreren Millionen Dollar unbemerkt aus einer Reserve gestohlen wurde, bis es zu spät war.

8. Wir sind momentan verwirrt, wenn Sie Rockets 'Smarties' nennen, aber sie sind keine M'n'Ms (okay, immer noch verwirrt).

Kanada

Foto mit freundlicher Genehmigung von @smarties_ca auf Instagram

Klar, wir haben Smarties in Kanada ... sie sind einfach nicht die kalkhaltigen Süßigkeiten, die wir hier Rockets nennen. Stattdessen sind unsere Smarties bunte Schokoladenstücke mit Bonbonüberzug - ja, sie scheinen M & Ms ähnlich zu sein. Die haben wir auch hier.