Ich habe diesen einen Freund, der es einfach liebt zu trainieren. Sie läuft Halbmarathons und hat echte Bauchmuskeln, und es ist einfach das Schlimmste.



Früher gingen wir zusammen ins Fitnessstudio (sie schleppte mich dorthin), aber vor ungefähr einem Jahr begann sie damit Orangetheorie Stattdessen nahm das ungefähr 97 Prozent meiner Motivation zum Training weg.



Nachdem ich sie sehr überzeugt hatte, versuchte ich es endlich mit meiner freien Klasse und bekam eine eigene Mitgliedschaft.

Lassen Sie uns einige Hintergrundinformationen aus dem Weg räumen

Gabriella Paul



Orangetheorie ist eine einstündige Intervall-Trainingsklasse, die Ihre Herzfrequenz überwacht. Die Idee ist, eine bestimmte Zielzone zu erreichen (und beizubehalten), die sogenannte 'orangefarbene Zone' (über 84 Prozent Ihrer Herzfrequenz). Basierend auf der Wissenschaft des übermäßigen Sauerstoffverbrauchs nach dem Training (EPOC) führt das Erreichen von 12 oder mehr Minuten in dieser Zone zu einem Phänomen, das als Nachbrennen (ooooh) bezeichnet wird.

Mit Afterburn können Sie bis zu 36 Stunden lang schneller als gewöhnlich Kalorien verbrennen (woah, science). Für jede Minute, die Sie in der orangefarbenen Zone verbringen, erhalten Sie 1 Splat-Punkt - 12 Splat-Punkte bedeuten, dass Sie gewinnen. Gewinnen ist gut. Wir gewinnen gerne. Ja.

Einfach genug, oder? Ich bin nicht die Art von Person, die wirklich gerne trainiert. Tatsächlich hasse ich es. Aber ich bin billig und wettbewerbsfähig, also gehe ich trotzdem. Nachdem ich mit vielen Menschen gesprochen habe, denen es genauso geht, habe ich eine Liste der 7 Stufen eines Orangetheorie-Trainings erstellt:



Schritt 1: Buchen einer Klasse

OT hat eine praktische App, mit der Sie jederzeit Kurse buchen können.

alles was man essen kann sushi buffet nyc

Dies geschieht zu einem von zwei Zeitpunkten:

Nummer eins ist, wenn einer Ihrer ~ fit ~ Freunde Ihnen sagt, dass sie einen Kurs buchen und Sie wissen, dass Sie sich schuldig fühlen, wenn Sie nicht mit ihnen gehen (so funktioniert Motivation, übrigens). Sie überzeugen sich also, aus dem Bett zu steigen und irgendwie nicht zu weinen.

Der zweite passiert jedes Mal, wenn Sie ausgehen und ein wenig beschwipst werden. Aus irgendeinem Grund ist dies die Zeit, in der mein Gehirn sagt: „Weißt du, was du morgen tun sollst? Um 8 Uhr morgens.? Orangetheorie! ' Diese Option ist sehr verbreitet und auch die schlechteste.

Schritt 2: Bedauern

Für einen Morgenkurs geschieht dies genau in dem Moment, in dem Ihr Wecker klingelt. Dies ist meine schriftliche Wiedergabe des Augenblicks: Alarm: * Beep Beep Beep * Ich: 'WARUM!?'

Wenn es ein Nachmittags- oder Nachtkurs ist, dauert er tatsächlich den ganzen Tag. Es kommt in Wellen: Jedes Mal, wenn jemand fragt, was Sie später tun, und Sie sich daran erinnern, dass Sie zu OT gehen müssen, weil Sie sich innerhalb des 8-Stunden-Fensters befinden, ist es zu spät. Sie haben sich jetzt verpflichtet.

Kann ich Starbucks meine eigene Tasse bringen?

Manchmal, obwohl ich weiß, dass ich in eine Klasse gehen sollte, buche ich sie erst in letzter Minute, damit ich versuchen kann, die vielen Wellen des Bedauerns zu vermeiden, die ich sonst empfinde.

Schritt 3: Ablehnung

Gabriella Paul

Dies ist die Zeit, in der Sie versuchen, sich selbst zu überzeugen, dass es nicht so schlimm wäre, wenn Sie heute nicht gehen würden. Es beginnt in der Sekunde, in der Sie das 8-Stunden-Fenster vor dem Unterricht betreten. Dann können Sie Ihre Buchung nicht mehr stornieren und Ihre Gedanken beginnen zu gehen. Nein nein Nein Nein Nein!'

Dann beginnen die Ausreden:

„Ich bin sehr beschäftigt, ich habe keine Zeit zum Trainieren. Ich sollte nicht einmal gehen. ' Oder 'Ich denke, ich habe beim letzten Mal etwas gezogen, ich sollte mich wahrscheinlich ausruhen.' Oder 'Mein Magen tut irgendwie weh, ich glaube nicht, dass ich rennen sollte.' Natürlich passiert dies in 90 Prozent der Fälle, wenn Sie sich trotzdem auf den Weg machen, weil Ihr fitter Freund auf Sie zählt und Sie sie (wieder) nicht im Stich lassen können.

Schritt 4: Bedauern

Ja. Bedauern. Nochmal. Ihre Leggings sind angezogen, Ihre Schuhe sind gebunden, Sie sind buchstäblich auf dem Weg zur Klasse und Sie bereuen jede Sekunde, die Sie zu diesem Punkt geführt hat. Sie fragen sich, wie das passiert ist. Sie versuchen sich selbst zu überzeugen, dass es nicht so schlimm sein wird. Du hast wahrscheinlich ein bisschen Angst. Du denkst darüber nach, dich umzudrehen.

Für mich ist dieses Gefühl mit ein wenig Übelkeit verbunden und hält an, bis ich bereits auf dem Laufband bin.

Schritt 5: Akzeptanz

Gabriella Paul

Die besten Restaurants in Penn State

Du bist da. Der Trainer hat bereits mit Ihnen gesprochen und Ihnen gesagt, welcher Tag heute ist: Kraft, Stärke oder Ausdauer (wenn es Ausdauer ist, rennen Sie einfach weg, solange Sie können) oder ESP-Tag (alle drei, noch schlimmer).

Du bist auf das Laufband gestiegen, hast dich gestreckt, deine Schuhe neu gebunden und deine Haare neu gemacht, nur um dir ein paar Sekunden mehr zu kaufen, und dann hast du angefangen zu laufen, vielleicht zu joggen, und jetzt bist du plötzlich wirklich stolz auf dich du bist tatsächlich gekommen

Sie sind jetzt hier, um Michael Scott zu zitieren: „Oh mein Gott! Es passiert gerade! Alle bleiben ruhig! '

Schritt 6: Sie sind fertig! LOL, JK

Gabriella Paul

Komm schon Leute, sag mir nicht, dass du darauf hereingefallen bist. Ich habe dir doch gesagt, dass es sieben Etappen werden, erinnerst du dich?

Du bist mit dem Laufband fertig, irgendwann hat deine Wettkampfserie begonnen und du hast dich für die 12 Splat Points entschieden. Möglicherweise haben Sie auch die Leute angesehen, die neben Ihnen rennen, und haben sich wie ein Slowpoke gefühlt. Sie haben also ein paar Mal das Tempo gesteigert, obwohl Sie sich unwohl fühlten. Nein? Nur ich? Alles klar.

Ein Teil von Ihnen fühlt sich großartig an und ein anderer Teil von Ihnen ist gerade gestorben, weil Sie erschöpft sind und Sie erkennen, dass Sie noch die Hälfte der Klasse vor sich haben. Es erfordert Gewichte, die du nicht magst und Bauchmuskeln, die du nicht hast und Rudern, in denen du nicht gut bist (egal wie oft sie es Schritt für Schritt erklären). Du denkst wahrscheinlich darüber nach zu gehen, aber du hast dich mit deinem fitten Freund zusammengetan, also steckst du hier fest. Außerdem bist du kein Quitter, denke ich ... was auch immer.

Schritt 7: # GEWINNEN!

Sie sind fertig. An diesem Punkt ist es dir eigentlich egal, ob du die Punkte hast oder nicht (aber wenn du es getan hast, ist es besonders erstaunlich). Du bist gekommen, du bist gerannt, du hast erobert. Du bist außer Atem und ein bisschen übel, aber du fühlst dich großartig. Sie bekommen etwas Dehnung (#blessthestretch) und sind bereit für den Rest Ihres Tages, weil Sie auf einer Wolke von Endorphinen schweben. Du bist Schönheit, du bist Gnade, du bist ... FITNESS!

Leute, Orangetheorie ist schwer. Es ist auch eines der besten Workouts, die Sie jemals bekommen werden. Ich mag es nicht (offensichtlich) zu trainieren und ich habe auch nicht viel Zeit zu sparen. Ich gehe, weil ich meine begrenzte Zeit mit Bedacht nutzen und in einer Stunde ein richtiges Training bekommen möchte.

Ich gehe, weil ich ständig neue Übungen und Tricks lerne, weil ich wettbewerbsfähig bin und der Herzfrequenzmesser mich mit mir selbst im Rennen hält und weil es wirklich schön ist, genau zu wissen, was das richtige Training für mich ist. Außerdem, TBH, fühle ich mich nie zu schuldig, wenn ich ein oder zwei Tage nicht trainiere, wenn ich in dieser Woche zu OT gehe: Hallo! Bis zu 36 Stunden Nachbrennen! Weitermachen!

PS: 'Höllenwoche' für OTF ist der 24. bis 31. Oktober. Gerade als Sie dachten, dieses Training könnte nicht schwieriger werden ...