Natives Olivenöl extra hat einen der niedrigsten Rauchpunkte aller Öle bei 325-375ºF (Der Rauchpunkt ist der Punkt, an dem sich die Fettmoleküle im Öl zu zersetzen beginnen und rauchen). Dies macht es perfekt für das Kochen bei mittlerer Hitze wie Braten oder Kochen. Aber was tun, wenn der allmächtige EVOO nicht gefunden werden kann? Schauen Sie sich nach einer kurzen Zeit der Panik noch einmal Ihre Küche an, denn die Chancen stehen gut, dass Sie eine weitere Zutat haben, die den Trick macht. Wenn Sie in einer Notlage sind, finden Sie hier die sieben besten Olivenölersatzprodukte und ihre unendlichen Verwendungsmöglichkeiten.



1. Rapsöl

Leistungen: Rapsöl hat eine der höchste Gehalte an einfach ungesättigten Fettsäuren, die schlechtes Cholesterin senken und den Blutzuckerspiegel kontrollieren. Im Vergleich zu vielen anderen Speiseölen enthält Raps auch die niedrigste Menge an gesättigten und Transfetten . Viele behaupten, diese pflanzliche Substanz sei eine der gesündestes Speiseöl da draußen .



Verwendet: Während Olivenöl die beste Option für leichtere Gerichte oder Saucen ist, ist Raps aufgrund seiner extremen Vielseitigkeit der am häufigsten verwendete Olivenölersatz. Von Pfannengerichten bis zu Salatsaucen gibt es nicht viel, was dieser Ersatz nicht abdecken kann.

Verhältnis: 1 Rapsöl: 1 Olivenöl



2. Erdnussöl

Leistungen: Ähnlich wie Pflanzenöl, Erdnussöl ist reich an einfach ungesättigten Fetten und niedrig an gesättigten und Transfetten. Etwas ziemlich Überraschendes ist, dass hochraffiniertes Erdnussöl, die Hauptkategorie des Erdnussöls, das in der Gastronomie verwendet wird, zu 100% allergenfrei ist. Aufgrund der Reinigungs-, Raffinierungs-, Bleich- und Desodorierungsprozesse kann die Allergene Proteine ​​werden vollständig entfernt.

Muss skippige natürliche Erdnussbutter gekühlt werden?

Verwendet: Ähnlich wie bei Pflanzenöl ist die hoher Rauchpunkt von Erdnussöl macht es zu einer der besten Kochoptionen mit hoher Hitze. Erdnussöl wird hauptsächlich zum Frittieren verwendet. Aufgrund seines reichen Geschmacks und seiner großen Anpassungsfähigkeit ist Erdnussöl eine gute Wahl, wenn Ihre Speisekammer kein Olivenöl mehr enthält.

Verhältnis: 1 Erdnussöl: 1 Olivenöl



3. Kokosöl

Claire Waggoner

Leistungen: Die Gesundheitsgemeinschaft hat Kokosöl dafür eher zugeschlagen hoher Gehalt an gesättigten Fetten, Ihre Behauptungen werden durch die Korrelation dieser „schlechten“ Fette und LDL mit erhöhten Herzrisiken untermauert. Neuere Studien haben dies jedoch gezeigt Eine Ernährung mit hohem Kokosölgehalt ist mit einem erhöhten HDL-Spiegel verbunden oder gutes Cholesterin, was dazu führt, dass Menschen über eine Reihe wundersamer gesundheitlicher Vorteile berichten. Dieses Öl hat jedoch eine Reihe von Vorteilen außerhalb des Kochbereichs, einschließlich Haarpflege, Hautpflege und sogar Gewichtsverlust.

Verwendet: Dieses Öl eignet sich wieder für eine endlose Liste verschiedener Verwendungszwecke, angefangen beim Ersetzen von Butter auf Ihrem Toast bis hin zum Austauschen von Milchkännchen gegen einen Löffel Kokosöl in Ihrer morgendlichen Tasse Kaffee. In Bezug auf Olivenöl kann Kokosöl leicht ersetzt werden, wenn EVOO in Bratensituationen verwendet wird.

Verhältnis: 1 Kokosöl: 1 Olivenöl

4. Bananenpüree

süßes Milchprodukt

Delissa Handoko

Leistungen: Bananen sind aufgrund ihrer Wirkung nicht nur zur Vorbeugung von Krämpfen nützlich hohe Gehalte an Kalium und Ballaststoffen , aber auch für ihre weniger bekannten Vorteile wie Regulierung des Blutzuckers und Verbesserung der Herzgesundheit.

Verwendet: So seltsam es auch scheinen mag, die glatte Textur einer Banane dient als hervorragender Ersatz für jede Art von Speiseöl, vor allem im Bereich des Backens. Sein Hauch von Frische und fruchtigem Geschmack verleiht jedem Gebäck einen Hauch von Pizza. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie diesen Olivenölersatz in Rezepten verwenden, bei denen der Bananengeschmack die anderen Zutaten im Gericht ergänzt.

Backverhältnis: 1 Banane: 2 Olivenöl

5. Avocadoöl

Avocado, Guacamole

Paula Cappellin

Leistungen: Avocadoöl hat eine Fülle von Vorteilen und steigt weiter auf die Liste der gesunden Öle, da wissenschaftlichere Daten die scheinbar endlosen Vorteile des Ersatzes Ihrer alltäglichen Kochfette durch dieses trendige Öl belegen. Etwas, das Oliven- und Avocadoöl sehr ähnlich macht, ist, dass sie beide sind v sehr reich an Herzgesundheit und Ölsäure , eine weitere einzigartige einfach ungesättigte Omega-9-Fettsäure.

Verwendet: Ähnlich wie Kokosöl wird Avocadoöl außerhalb des Kochbereichs verwendet. Es wurde auch nachgewiesen, dass dieser Olivenölersatz juckende Haut beruhigt, die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und befeuchtet und sogar die Haut vor ultravioletter Strahlung schützt. Avocadoöl hat einen verrückten hohen Rauchpunkt, was es perfekt zum Grillen und Braten macht.

Verhältnis: 1 Avocadoöl: 1 Olivenöl

Kannst du dich von Wackelpudding betrinken?

6. Butter

Butter, Schachtel, Karton

Caroline Ingalls

Leistungen: So wild es auch scheinen mag, Butter hat einige gesundheitliche Vorteile . Während alle anderen bisher genannten Ölersatzstoffe aufgrund ihres hohen Gehalts an einfach ungesättigten Fettsäuren hauptsächlich gesund sind, unterscheidet sich Butter dank seiner hohe Mengen an fettlöslichen Vitaminen, einschließlich A, E und K2. Während die Vitamine A und E in einer typischen Ernährung häufig vorkommen, unterstützt das seltene Vitamin K2 den Kalziumstoffwechsel. Wenn Butter in Maßen genossen wird, ist sie ein weiteres rundum nützliches Küchenelement.

Verwendet: Vom Keksteig bis zum Pfannengerichte kann Butter in nahezu jeder Situation verwendet werden. Darüber hinaus kann Butter einer Vielzahl von Zubereitungsmethoden unterzogen werden, darunter Schlagen, Schmelzen, Hacken und Aufrahmen, um sie in Ihren täglichen Gerichten zu verwenden.

Kochverhältnis: 1 geschmolzene Butter: 1 Olivenöl

Backverhältnis: 4 Butter: 3 Olivenöl

7. Sonnenblumenöl

Sonnenblume, Sonnenblumenkerne

Chloe He

Leistungen: Wie alle anderen Speiseöle ist auch diese Grundnahrungsmittel auf Blumenbasis arm an gesättigten Fettsäuren und natürlich frei von Transfetten. Was dieses Öl jedoch zu einem hervorragenden Ersatz für Olivenöl macht, ist, dass die beiden Substanzen grundsätzlich für dieselben Gerichte optimal sind.

Verwendet: Sonnenblumenöl ist wahrscheinlich einer der besten Olivenölersatzstoffe, weil Beide Rauchpunkte liegen im gleichen Bereich. Wenn Sie einen Olivenölersatz zum Kochen bei milder Hitze benötigen, ist Sonnenblumenöl Ihre erste Wahl.

Verhältnis: 1 Sonnenblumenöl: 1 Olivenöl

Egal, ob Sie sich mitten in Ihrem letzten Backabenteuer befinden, gesunde Snacks zaubern, um Ihre Freunde zu beeindrucken, oder die Salatdressings Ihrer Träume zubereiten, Olivenöl ist ein Grundnahrungsmittel für die Speisekammer. Denken Sie daran, dass diese Olivenölersatzstoffe nicht nur dann geeignet sind, wenn Ihre Speisekammer dieses mediterrane Öl nicht mehr hat. Dies ist die perfekte Inspiration, um Ihre tägliche Küche zu verändern und diese natürlichen, gesunden und rundum hervorragenden Öle auf neue Weise zu nutzen.