Ihr Poop kann als täglicher Indikator für Ihre Gesundheit dienen. Es ist ein Geschenk, das Ihr Körper Ihnen jeden Tag (oder so) gibt und das viel Einblick in das gibt, was vom Schlucken des Essens bis zum Evakuieren passiert.



Während Kacke nicht wirklich das heiße Thema ist, wenn es um Brunch-Gespräche geht, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen. Ich weiß, dass es etwas zu real sein kann, darüber zu sprechen, was in Ihrer Schüssel vor sich geht, aber ein ernstes Gespräch über eines dieser ungewöhnlichen Anzeichen ist wichtig für Ihre Gesundheit.



1. Es ist Schwarz, Hellrot oder eine andere seltsame Farbe

Rübenwurzel, Gemüse, Süßigkeiten, Rübensalat, süß, Rüben

Jamie Medina

Wenn Sie nach dem Verzehr einer guten Menge Rüben an einem roten Stuhl vorbeikommen, ärgern Sie sich nicht. Jede dieser Farben könnte bedeuten, dass Sie gerade eine Menge von etwas gegessen haben, das Ihrem Kot in dieser Farbe gestorben ist - denken Sie an Blattgemüse und schwarzes Lakritz. Bestimmte Medikamente wie Pepto-Bismol können auch Ihren Stuhl drehen ( und Zunge ) schwarz.



Unterschied zwischen heißer Schokolade und heißem Kakao

Aber wenn Sie seltsame Farbänderungen nicht erklären können, ist es gut zu wissen, was sie Ihnen möglicherweise sagen. Schwarze oder leuchtend rote Farben können auf Blutungen im GI-Trakt hinweisen. Grüne Farben neigen dazu, dass Lebensmittel zu schnell durch Sie gehen und Durchfall auf dem Weg sein kann.

Graue oder gelbe Farbtöne zeigen an, dass Schleim in den Stuhl gelangt ist. Es ist die Aufgabe von Leber und Gallenblase, all diesen Müll zu sortieren, damit es ein Problem mit diesen Organen geben kann.

2. Es ist nicht wie ein Baumstamm geformt

Die 'ideale' Poopform sollte einer Schlange ähneln. Es sollte nicht in kleinen Klumpen herauskommen, eine Menge Risse enthalten oder in flauschigen kleinen Stücken sein. Kleine Klumpen können bedeuten, dass Sie nicht genug Ballaststoffe erhalten, während flauschige Stücke bedeuten können, dass Ihr Dickdarm hyperaktiv ist.



Die Bristol Stool Form Scale kann helfen, die Form Ihres eigenen Kot zu identifizieren. Im Allgemeinen, wenn es klumpig ist, haben Sie wahrscheinlich Verstopfung und flauschige Poos bedeuten Durchfall.

3. Es riecht

Bier, Kuchen, Tee, Kaffee

Steven Baboun

Ja, ich verstehe, alle Kackgerüche. Aber wenn Ihre Bewegungen besonders faul sind, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass etwas Böses in Ihrem Körper untergeht.

Der üble Geruch kann einfach auf eine Verdauungsstörung zurückzuführen sein, die irgendwann jedem passiert. Wenn der Geruch anhält, ist es an der Zeit herauszufinden, was Ihr Poop Ihnen sagt. Es könnte ein Zeichen für Laktoseintoleranz, Blut im Darm oder sein andere Bedingungen .

4. Es schwimmt

Milchprodukte, Eis, süß, Kaffee, Milch, Schokolade, Sahne

Vice Mian

Wenn Sie beim Stuhlgang ein Geräusch hören, halten Sie es für eine gute Sache. Floating Poop kann ein Indikator für Malabsorption, eine Magen-Darm-Infektion oder eine andere chronische Erkrankung sein. Machen Sie sich keine Sorgen, denn schwimmende Stühle sind in Kombination mit nur ein Indikator für schlechte Gesundheit andere beunruhigende Faktoren .

5. Es dauert ewig

Ich liebe meine Badezimmerbücher genauso wie der nächste, aber das Lesen auf der Toilette kann sich negativ auf die Art und Weise auswirken, wie wir über unsere Badezimmergewohnheiten denken. Wenn Sie länger als ein paar Minuten brauchen, um Erleichterung zu bekommen, ist es möglicherweise Zeit, einen Arzt aufzusuchen.

6. Ihr Zeitplan ist aus dem Ruder gelaufen

Bier, Kaffee, Tee

Josie Persson

Die meisten Leute denken das wahrscheinlich Es ist normal, einmal am Tag zu gehen . Die Wahrheit ist, dass Ihr normaler Zeitplan möglicherweise ganz anders ist als der eines anderen. Einige Menschen müssen möglicherweise mehrmals am Tag gehen, während andere sich normal fühlen, wenn sie nur alle anderen gehen.

Was ist die Haltbarkeit von Erdnussbutter

Das einzige Mal, dass Sie sich Sorgen um Ihre Frequenz machen müssen, ist, wenn sie sich drastisch ändert. Mehr als dreimal am Tag zu gehen oder Probleme zu haben, nur ein paar Mal während der Woche zu gehen, könnte ein Hinweis auf einen Magen-Darm-Zustand sein. Oder es könnte nur bedeuten, dass du gegessen hast eine Tonne Faser gestern.

Während all diese Dinge Indikatoren dafür sind, was in Ihrem Körper vor sich geht, sollte eine Farbänderung, die einen Tag dauert, oder eine geringfügige Änderung Ihres Zeitplans keine großen Bedenken hervorrufen. Dort sind einige einfache Änderungen Sie können Ihren Darm in kürzester Zeit wieder normalisieren.

Wenn mehr als eines dieser Dinge hartnäckig vor sich geht, ist es Zeit, einen Fachmann aufzusuchen. Mit Ihrem Arzt über Ihre „Bewegungen“ zu sprechen, ist nicht das angenehmste Gespräch der Welt, aber ehrlich zu sein könnte zu einer erfolgreichen Diagnose führen. Jeder geht, also nutze, was dein Kot dir sagt, zu deinem Vorteil.