Im Internet gibt es unzählige Artikel darüber, wie Sie Proteinpulver in Ihrer Ernährung verwenden können. Von Protein-Smoothies bis hin zu Protein-Pfannkuchen gibt es zahlreiche Rezepte. Hier ist die Sache: Die Verwendung von Proteinpulver bietet keine Vorteile. Glaubst du mir nicht? Gerade gelesen.



1. Sie benötigen kein zusätzliches Protein

Protein Pulver

GIF mit freundlicher Genehmigung von teenvogue.com



Sofern von einem Arzt oder Ernährungsberater nicht anders angegeben, sind nur etwa 15 Prozent von Ihnen tägliche Kalorienaufnahme sollte aus Protein kommen. Das liegt daran, dass wir Kohlenhydrate zuerst metabolisieren , dann Fette als Backup und dann Protein als absoluter letzter Ausweg. Der Proteinstoffwechsel selbst verbraucht mehr Energie als er dem Körper zurückgibt, was ihn zu einer äußerst ineffizienten, geringfügigen Kraftstoffquelle macht.

2. Mehr Protein bedeutet nicht mehr Muskeln

Protein Pulver

GIF mit freundlicher Genehmigung von popsugar.com



wie man eine Ofenkartoffel im Toaster macht

Ja, das hast du richtig gelesen. Essen Sie mehr Protein als Sie brauchen wird keine Muskelmasse aufbauen . Weißt du was passieren wird? All dieses zusätzliche Protein wird in Fett umgewandelt und als Fett in Ihrem Körper gespeichert.

3. Es ist zusätzliche Arbeit für Ihre Leber und Nieren

Protein Pulver

GIF mit freundlicher Genehmigung von imgur.com

Erhöhte Proteinaufnahme = erhöhte Urinausscheidung = erhöhtes Risiko für Dehydration und traurige Organe. Bekämpfen Sie das mit diesen fünf Lebensmittelnhelfen Ihnen, Dehydration zu bekämpfen.



4. Es ist nicht von der FDA reguliert

Protein Pulver

GIF mit freundlicher Genehmigung von bravotv.com

Ergänzungen benötigen keine FDA-Zulassung vor der Produktion oder Vermarktung. Die Sicherheit und Wirksamkeit dieser Produkte kann erst bewertet werden, nachdem sie die Verbraucher erreicht haben. Also dein Post-WorkoutProtein-Shakeist wahrscheinlich eine 28-Unzen-Flasche Lügen.

5. Es ist teuer

Protein Pulver

GIF mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Die Preise für Proteinpulver liegen zwischen 12 und 100 US-Dollar. Zum etwas, das dein Körper nicht braucht Es kostet sicher viel. Denken Sie an all die anderen Dinge, für die Ihr Geld verwendet werden könnte, anstatt für dieses Zeug verschwendet zu werden.

Wenn Sie es ernst meinen, Muskeln aufzubauen, müssen Sie sich auf eine ausgewogene Ernährung konzentrieren. Stellen Sie sich das so vor: Ihr Körper muss ein solides Fundament und genügend Materialien haben, bevor er sich ausdehnen kann. Finden Sie also heraus, wie viel Protein Sie tatsächlich benötigen, und werden Sie riesig.