Desserts (oder Mithai in vielen Muttersprachen), sind ein großer Teil der indischen Küche. Es gibt Dutzende zur Auswahl mit Dutzenden von Geschmacksrichtungen und Stilen. Viele beinhalten komplizierte Prozesse, die Menschen entmutigen, was viele Menschen davon abhält, es zu versuchen.



Selbst wenn Sie noch keine indischen Desserts probiert haben, können Sie mit diesen vier einfachen Rezepten mit minimalem Aufwand und kostengünstigen Zutaten köstliche, einzigartige Leckereien zu Hause zubereiten. Begrüßen Sie die Welt der indischen Desserts!



Rezept 1: Coconut Burfi (Kokosnussquadrate)

  • Vorbereitungszeit:5 Minuten
  • Kochzeit:5 Minuten
  • Gesamtzeit:10 Minuten
  • Portionen:24
  • Einfach

    Zutaten

  • 3 Tassen ungesüßtes Kokosnusspulver trocknen oder Kokosflocken zermahlen, wenn Sie kein Pulver finden
  • 14 Unzen gesüßte Kondensmilch

Natasha Agharkar

  • Schritt 1

    Leeren Sie die Kondensmilch in die Pfanne und kochen Sie sie bei schwacher Hitze, bis die Milch warm und flüssig ist.



  • Schritt 2

    Fügen Sie Kokosnusspulver hinzu und mischen Sie alles zusammen, bis sich eine dicke Teigpaste bildet (ca. 2 Minuten).

  • Schritt 3

    In eine Pfanne oder Auflaufform geben und nach unten drücken, um den Boden des Behälters gleichmäßig zu bedecken. Glatte Oberseite und gleichmäßig machen.

    Was passiert, wenn Sie abgelaufenen Orangensaft trinken?
  • Schritt 4

    Lassen Sie es einige Minuten ruhen, bevor Sie es in Quadrate (oder andere Formen) schneiden.



    Jo Anna Edmison

#spoontips: Fügen Sie nach Schritt 2 eine Prise Kardamompulver hinzu, um mehr Geschmack zu erhalten!

Dieses indische Dessert ist garantiert ein Erfolg - für wen auch immer Sie es servieren und für sich. Es dauert nur ein paar Minuten und zwei Zutaten, um ein Gericht zu präsentieren, das aussieht, als wäre es direkt aus einer eingepackten Schachtel gekommen.

Wie lange hält die Suppe im Kühlschrank?

Rezept 2: Gajar Halwa (Karotten-Dessert)

  • Vorbereitungszeit:5 Sek
  • Kochzeit:12 min
  • Gesamtzeit:12 Minuten 5 Sekunden
  • Portionen:4
  • Mittel

    Zutaten

  • 1 EL geklärte Butter Sie können bei Bedarf weiche ungesalzene Butter verwenden, dies ändert jedoch den Geschmack.
  • 2 Tassen geriebene Karotten
  • 1 Tasse Kondensmilch
  • 1 Tasse normale Milch
  • 2/3 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Mandelsplitter

Natasha Agharkar

  • Schritt 1

    Die geklärte Butter in eine Pfanne geben und auf schwache Hitze stellen.

  • Schritt 2

    Die geriebenen Karotten untermischen und kochen, bis die Feuchtigkeit größtenteils aus der Pfanne verschwindet.

  • Schritt 3

    Dann die eingedampfte Milch und die normale Milch hinzufügen und umrühren, bis die Mischung eindickt und die Flüssigkeit reduziert ist.

  • Schritt 4

    Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, dann die Mandelsplitter. 5 Minuten rühren, bis die Mischung wie eine Paste aussieht.

    was in einem indischen Restaurant zu essen

    Jo Anna Edmison

#spoontip: Machen Sie es am Tag zuvor, damit alle Aromen so weit wie möglich zusammenkommen. Es ist auch toll erhitzt und mit Vanilleeis gekrönt!

Dieses Dessert hat nicht nur ein farbenfrohes Aussehen, sondern Sie können auch mit den gesundheitlichen Vorteilen angeben. Immerhin enthält es eines der gesündesten Gemüse: Karotten. Jetzt können Sie sich noch ein leckeres gönnen nährstoffgefüllt Dessert.

Rezept 3: Rice Kheer (Indischer Milchreis)

  • Vorbereitungszeit:5 Minuten
  • Kochzeit:15 Minuten
  • Gesamtzeit:20 min
  • Portionen:8
  • Mittel

    Zutaten

  • 2 Tassen gekochter Reis ½ Tasse ungekochter Reis ergibt ungefähr 2 Tassen Reis
  • 2 ½ Tassen Kondensmilch
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Mandelsplitter
  • 1/4 Tasse Rosinen

Natasha Agharkar

  • Schritt 1

    Kochen Sie den Reis zunächst separat, um die Zubereitung des Gerichts zu vereinfachen.
    Kochen Sie eine halbe Tasse ungekochten Reis mit 1 Tasse Wasser in einem Topf bei schwacher Hitze und decken Sie ihn ab, bis das Wasser absorbiert ist.

  • Schritt 2

    Reis und eingedampfte Milch in einen Topf geben und 3-5 Minuten bei niedriger Temperatur erhitzen.

    wie viele Abführmittel nehmen, um Gewicht zu verlieren
  • Schritt 3

    Mit Zucker kombinieren und köcheln lassen, bis die Mischung zu einer dicken suppenartigen Textur verdickt ist.

    #spoontip: Fügen Sie Kardamom hinzu, bevor Sie den Zucker für zusätzlichen Geschmack hinzufügen.

  • Schritt 4

    Fügen Sie Mandeln und Rosinen hinzu und rühren Sie weiter. Mit Safran garnieren, um Farbe und Geschmack zu verleihen. Dieses Gericht wird meistens kalt genossen, schmeckt aber auch sehr warm.

    Jo Anna Edmison

#spoontip: Machen Sie den Tag zuvor, damit sich die Aromen kombinieren lassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Fast jede Kultur hat ein Milchreisgericht. Spanischer Milchreis, deutscher Milchreis, thailändischer Milchreis ... Sie nennen es, es existiert. Fügen Sie dieses indische Reispudding-Dessert mit einem Twist Ihrem Arsenal hinzu.

Amrakhand (indischer Mangopudding)

  • Vorbereitungszeit:5 Minuten
  • Kochzeit:0
  • Gesamtzeit:5 Minuten
  • Portionen:8
  • Einfach

    Zutaten

  • 1 ½ Tassen Mango-Fruchtfleisch
  • 1 lb 453 g griechischer Joghurt labne
  • Tasse Zucker ändern Zuckermenge nach Ihren persönlichen Vorlieben

Natasha Agharkar

  • Schritt 1

    Joghurt und Fruchtfleisch in eine große Rührschüssel geben.

    griechischer Joghurt anstelle von saurer Sahne
  • Schritt 2

    Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu, bis Sie die gewünschte Süße erreicht haben.

    Jo Anna Edmison

Mangos stammen ursprünglich aus Indien und den Philippinen und sind seit Jahrhunderten ein Wahnsinn, an dem sich niemand mehr vorbei bewegen konnte. Desserts wie dieses befriedigen Ihren süßen Zahn, haben aber auch einen Hauch von Herbheit, so dass es nicht überwältigend ist - Sie können es den ganzen Tag essen.

Wenn Sie also das nächste Mal durch Ihr Instagram scrollen und sich sehnsüchtig Bilder von Desserts ansehen, stehen Sie auf und machen Sie stattdessen eines dieser Rezepte. Alles, was Sie brauchen, ist ein paar Minuten, um diese einzigartigen Desserts zuzubereiten, und Sie werden sowohl von Langeweile als auch von Hunger geheilt. Viel Spaß beim Kochen!