Dänemark ist ein Land, das immer vergessen zu sein scheint, aber es hat so viel zu bieten. Es wurde als das glücklichste Land der Welt bezeichnet, hat einen hohen Lebensstandard, freie Bildung (wir können uns nur vorstellen, wie das ist) und ist absolut atemberaubend.



Obwohl Dänemark größtenteils grün ist, ist die Hauptstadt Kopenhagen eine blühende Metropole. Diese erstaunliche Stadt beherbergt viele großartige Speisen, die jeder probieren sollte, denn seien wir ehrlich, Kalorien zählen im Ausland nicht.



1. Sandwiches

Foto mit freundlicher Genehmigung von @ x9x2x auf flickr.com

Smørrebrød sind belegte Brötchen, die in Dänemark normalerweise zum Mittagessen gegessen werden. Normalerweise mit Rugbrød (Roggenbrot) gegessen, können sie mit rohem Hering oder Garnelen, hartgekochten Eiern, Fleisch oder Gemüse belegt werden.



2. Würste

Foto mit freundlicher Genehmigung von @eatzbydyl auf Instagram

Dies ist kein traditionelles dänisches Essen, aber es ist einfach zu gut, um es nicht zu erwähnen. Pølser sind im Wesentlichen die dänische Version amerikanischer Hot Dogs, aber in jeder Hinsicht viel besser. Sie werden an Pølsevogn (Ständen) in ganz Kopenhagen und anderen Städten serviert und oft mit einer Beilage aus Ketchup, Senf, gebratenen Zwiebeln und Gurken serviert.

3. Apfelscheiben

Foto mit freundlicher Genehmigung von @fashionablefoodtraveler auf Instagram



trank zu viel Kaffee, um sich zu beruhigen

Æbleskiver sind kleine, runde Pfannkuchen, die normalerweise mit Äpfeln gefüllt sind. Normalerweise mit Zucker belegt und mit einer Marmeladenbeilage serviert, gehören sie zu den Weihnachtstraditionen in dänischen Haushalten.

4. Kartoffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von @drishya_subash auf Instagram

Kein dänisches Essen wäre komplett ohne eine Seite Kartofler, übersetzt Kartoffeln. Sie können auf verschiedene Arten hergestellt werden, werden jedoch normalerweise in Wasser gekocht und mit anderem Gemüse serviert. Sie werden auch oft zu Kartoffelmos (püriert) oder zu Brun-Kartoffler verarbeitet (die Kartoffeln werden mit Zucker gekocht, um eine Karamellisierung zu erzeugen).

5. Gebäck

Foto mit freundlicher Genehmigung von @stephhhhloves auf Instagram

Das ist es, woran Amerikaner denken, wenn sie an ein dänisches Gebäck denken, aber die Gebäckstücke, die wir in Amerika haben, stammen eigentlich nicht aus Dänemark. Das Gebäck, von dem die Amerikaner annehmen, dass es aus Dänemark stammt, basiert tatsächlich auf diesem Gebäck, wienerbrød. Und glauben Sie mir, diese sind unendlich besser als jedes amerikanische dänische Gebäck. Diese haben eine ähnliche Konsistenz wie Croissants und sind mit einer Mischung aus Buttercreme und Zucker gefüllt. Jedes Mal, wenn ich in Dänemark bin, nehme ich fast 10 Pfund zu, wenn ich jeden Tag den ganzen Tag Wienerbrød esse.

6. Glühwein

Foto mit freundlicher Genehmigung von @madaboutcopenhagen auf Instagram

Gløgg ist ein Glühwein mit mehreren Gewürzen und Schalen von Zitronen und Orangen. Mandel- und Rosinenstücke werden ebenfalls hinzugefügt, und die Mischung wird einige Tage ziehen gelassen. Es wird warm serviert und oft zur Weihnachtszeit mit æbleskiver gegessen.

7. Rababergrød

Foto mit freundlicher Genehmigung von @jannikedalskov auf Instagram

Rababergrød ist ein Rhabarberkompott, das in Dänemark ein beliebtes Sommerdessert ist. Die Rhabarberstiele werden gekocht und zu einem zuckerhaltigen Sirup verarbeitet. Es wird dann kalt mit Sahne und Zucker serviert. Oft werden auch Erdbeeren hinzugefügt, wodurch es rababerjordbærgrød wird.

8. Roter Brei mit Sahne

Foto mit freundlicher Genehmigung von @ulterior epicure auf flickr.com

Dies ist im Wesentlichen eine Beerensuppe. Auch als Sommerdessert gegessen, werden rote Beeren gekocht und dann mit Sahne bedeckt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ausländer auszusuchen, da es so schwer auszusprechen ist. Wenn Sie also jemand bittet, dies zu sagen, tun Sie dies auf eigenes Risiko (Sie) werden lustig gemacht werden.).

wie man Brot in der Mikrowelle erweicht

9. Risalamande

Foto mit freundlicher Genehmigung von @Adventurefood auf flickr.com

Dies ähnelt der amerikanischen Version von Milchreis. Es wird kalt serviert und mit heißen Kirschen belegt. Wenn es zur Weihnachtszeit gegessen wird, ist irgendwo in der Charge eine Mandel versteckt, und wer sie in seiner Schüssel findet, gewinnt einen Preis. Dinge können bekommen äußerst wettbewerbsfähig auf der Suche nach dieser einen Mandel.

10. Käse

Foto mit freundlicher Genehmigung von @thewallinna auf Instagram

In ganz Dänemark gibt es Molkereien und Käsereien, die ihren eigenen authentischen Käse herstellen. Am häufigsten sind Blauschimmelkäse, Danbo und Havarti. Dänen servieren oft Käse neben rohem Hering und verschiedenen Früchten.

11. Miete

Foto mit freundlicher Genehmigung von @diggerati auf Instagram

Dies ist zwar kein Lebensmittel, verdient aber einen Platz auf dieser Liste. In Kopenhagen befindet sich eines der bekanntesten Restaurants, Noma. Es wird von Chefkoch geführtRené Redzepi, der unzählige Auszeichnungen für seine kulinarische Kreativität erhalten hat (er hat auch einen Killer-Instagram-Account). Da dieser Ort so berühmt ist, hat er auch verrückte Menüpreise. Redzepi hat kürzlich ein Restaurant in Australien eröffnet und plant, in naher Zukunft eines an der Grand Central Station in NYC zu eröffnen.