Moonshine spielt eine sehr interessante Rolle in der amerikanischen Geschichte, mehr als jeder andere Alkohol. Moonshiners mussten hinterhältig, klug und mutig sein, um mit dem Verkauf ihrer hausgemachten Getränke davonzukommen. Sie wissen wahrscheinlich nicht viel über Mondschein, weil wir real werden, wer tut das? Hier sind einige interessante Fakten, mit denen Sie Ihr Wissen über Mondschein auffrischen können. Sie wissen, für Gefahr oder so.



1. Flaschen waren früher mit XXX gekennzeichnet

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com



Moonshine wird oft in Fernsehsendungen mit einem dargestellt Krug markiert XXX Denn früher haben Mondschneider ihre Produkte so etikettiert. Bevor moderne Destilliertechniken entwickelt wurden, mussten Mondschneider den Alkohol dreimal durch die Destille laufen lassen, um dieses starke, gut schmeckende Zeug zu erhalten. Die Verbraucher wussten, dass es gut war, als sie den XXX sahen.

2. Der Name ist ein Hinweis auf illegale Aktivitäten

Mondschein

Foto von Julia Benson



Der Begriff Mondschein begann in Großbritannien und bezog sich ursprünglich auf jede illegale Aktivität, die nachts durchgeführt wurde, daher der Mondteil. In Amerika, als die Alkoholsteuern aufgrund des Bürgerkriegs in die Höhe schossen, begannen die Menschen illegal, selbst Alkohol zu produzieren. Zu diesem Zeitpunkt musste in der Dunkelheit der Nacht Alkohol hergestellt werden, damit sie nicht erwischt wurden. Daher wurde Mondschein als jeder bekannt, der nachts illegal Alkohol trank.

3. Wegen Mondschein haben wir jetzt Nascar

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Aufgemotzte Autos waren der schnellste Weg für diese illegalen Mondschneider, sich von den Bullen zu entfernen, die sie verfolgen könnten. Sie ließen den Alkohol fallen und rasten so schnell sie konnten davon. Diese Methode wurde nicht nur in den USA angewendet, Kanada verwendete während des Verbots auch aufgemotzte Fluchtautos. Die Jungen, die in Georgia gefälscht hatten, fingen an, ihre Autos gegeneinander und schließlich gegeneinander zu fahren es wurde zu NASCAR .



4. Einige Leute haben es viel zu gefährlich gemacht

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Normalerweise sollte die erste Charge Mondschein wegen möglicher Verunreinigungen weggeworfen werden, aber nicht alle Brennereien sind so freundlich. Einige Mondschneider haben in der Vergangenheit versucht, die Abkürzung und sogar zu nehmen Verwenden Sie Autokühler als Kondensatoren . Diese Heizkörper hatten noch etwas Frostschutzmittel in sich und wenn Sie den Namen nicht erraten können, ist es gefährlich.

5. Mondschein und Whisky beginnen auf die gleiche Weise

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Moonshine (in modernen Begriffen) und Whisky sind praktisch das gleiche Es ist nur so, dass Whisky gealtert ist. Weißer Whisky, der vor dem Altern ist, ist genau wie Mondschein klar. Denken Sie daran, dass Mondschein in der Vergangenheit eine illegale Substanz war und es keine Vorschriften für die Herstellung gibt. Dies bedeutet, dass es im Gegensatz zu Whisky technisch aus allem hergestellt werden kann.

6. Es hat eine Menge Namen

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Weil die Definition von Mondschein einfach jeder illegale Alkohol ist, der Liste der Spitznamen geht für immer weiter. Es würde zu lange dauern, sie alle zu benennen, aber einige der häufigsten (und meine persönlichen Favoriten) sind Mountain Dew , White Lightning, Mule Kick, Panthers Atem, Popskull, Happy Sally und See 7 Stars.

7. Mountain Dew hat tatsächlich Verbindungen zum Mondschein

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Es ist kein Zufall, dass Mountain Dew einer der Namen für Mondschein ist. Der Name Mountain Dew stand eigentlich für bergdestillierter Mondschein . Das Soda wurde ursprünglich 1932 als Whiskyjäger verwendet. 2015 warf das Unternehmen es mit DEWshine, einem klaren Soda mit Zitrusgeschmack aus echtem Rohrzucker, in die 30er Jahre zurück.

8. Es kann tatsächlich Blindheit verursachen

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Die Angst davor Mondschein kann Blindheit verursachen war damals ein fairer. Die Verbraucher mussten zu diesem Zeitpunkt mit allen illegalen Alkoholen vorsichtig mit der Brennerei umgehen. Methanol, ein Nebenprodukt der Alkoholdestillation, ist für die Erblindung verantwortlich. Jede anständige Person würde das Methanol vor dem Verkauf wegwerfen, aber einige Leute waren irgendwie beschissen. Die schlechtesten Destillateure würden dem Mondschein Methanol hinzufügen, um ihn noch stärker zu machen.

9. Amerika ist nicht das einzige Land, das es schafft

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Viele Länder haben ihre eigene illegale Alkoholgeschichte. So sieht Mondschein auf der ganzen Welt aus. Libyen hat nur, Norwegen macht Hausgebrannt, Russland produziert Samogen und Schottland hat Hauptstrecke. Jedes Land hat seinen eigenen Grund, aber die meisten illegalen Brennereien sind das Ergebnis hoher Steuern oder strenger Gesetze.

10. Amerikas erste legale Mondscheinbrennerei befand sich in North Carolina

Mondschein

Gif mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

Im Jahr 2005, Piedmont Distillers imMadison begann legal Mondschein zu verkaufen. Sie verwendeten Rezepte von Verwandten von Moonshiner und dem Nascar-Superstar Junior Johnson aus den 1950er und 1960er Jahren. Ihr Mondschein ist dreifach destilliert und sie verwenden echte Früchte in ihren mit Früchten angereicherten Chargen.