Jeder kennt das Sprichwort: Hunde sind der beste Freund eines (wo) Mannes. Und was machen wir mit unseren besten Freunden? Wir essen.



Das Futter, das wir unseren Hunden geben, kann sie entweder gesünder machen oder ihnen Schaden zufügen. Sie wissen bereits, dass Lebensmittel wie Trauben und Schokolade für Ihre pelzigen Begleiter giftig sein können. Hier sind einige Lebensmittel, die Sie verwenden kann Teile es mit dem besten Freund des Menschen, um dich glücklich und gesund zu halten.



1. Erdnussbutter

Hund

Foto von Caitlin Shoemaker

Erdnussbutter enthält herzgesunde Fette sowie Vitamin B, Niacin und Vitamin E. Versuchen Sie, den Knochen Ihres Hundes damit zu füllen Erdnussbutter für eine lustige Belohnung, um ihn oder sie stundenlang zu unterhalten.



2. Käse

Hund

Foto von Kelli Haugh

Als ob Sie einen anderen Grund brauchen, um Käse zu essen? Solange Ihr Hund nicht laktoseintolerant ist ( Ja, einige sind ), fettarmer Käse kann eine großartige Option für Ihren Hundefreund sein.

Das Beste, was man bei Tim Hortons bekommen kann

3. Baby Karotten

Hund

Foto von Kelli Haugh



Karotten sind reich an Vitamin A und Beta-Carotin. Sie verbessern das Sehvermögen und kommen Ihren Zähnen zugute. Dies macht sie zu einer großartigen, gesunden Wahl, die Sie mit Ihrem Haustier teilen können (Bonuspunkte, wenn Sie sie in Erdnussbutter tauchen).

4. Kürbis

Hund

Foto von Tallie Gabriel

Grundlegende Hündinnen, freut euch. Sie haben jetzt einen Grund, das ganze Jahr über Kürbis zu essen. Anstelle von dir geliebte PSL Genießen Sie mit Ihrem Welpen etwas von dieser mit Vitamin A gefüllten Frucht, um den Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu halten und bei Verdauungsproblemen bei Hunden zu helfen.

5. Eier

Hund

Foto von Kelli Haugh

Eier sind proteinreich und leicht verdaulich, was sie zu einer guten Wahl macht, wenn Sie eine teilen romantischer Brunch mit deinem Welpen.

6. Apfelscheiben

Hund

Foto von Kelli Haugh

Apfelscheiben können helfen, den stinkenden Atem Ihres Hündchens zu erfrischen. Sie treffen eine gute Wahl, um sie zu teilen, bevor sie in den Hundepark gehen. Vergessen Sie jedoch nicht, die Samen und den Kern herauszunehmen, da dies eine Erstickungsgefahr darstellen kann.

7. Haferflocken

Hund

Foto von Kelli Haugh

Haferflocken sind eine großartige Faserquelle für Sie und Ihren Hund. Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Servieren kochen und entscheiden Sie sich für Hafer ohne Zuckerzusatz oder künstliche Süßstoffe (+10 Punkte, wenn Sie fügen Sie Zucchini Ihrem Hafer hinzu um eine Portion Gemüse in die Ernährung Ihres Hundes einzuschleusen).

8. Lachs

Hund

Foto von Grégoire Durand

Die gute Art von Fett in Lachs kann dazu beitragen, nicht nur Ihre Haare und Nägel, sondern auch das Fell Ihres Hundes zu verbessern. Mischen Sie etwas mit dem Frühstück oder Abendessen Ihrer BFF, damit alle in Ihren Teppich eingegrabenen Hundehaare gesund und glänzend sind.

9. Ananas

Hund

Foto von Kendra Vaculin

Woher weißt du, wann Mandelmilch schlecht ist?

Ananas ist ein großartiger Sommergenuss für Ihren Welpen, der sowohl Kalzium als auch Kalium enthält. Versuchen Sie, frische Stücke einzufrieren, um sie Ihrem Haustier als süßen Snack zu geben.

10. Reis

Hund

Foto von Kelli Haugh

Reis ist ideal für Ihren Hund, besonders wenn er Magenprobleme hat. Braun oder Weiß kann funktionieren:: Während Braun etwas mehr Eiweiß enthält, ist weißer Reis leichter zu verdauen (insbesondere bei älteren Hunden).

Weitere hundefreundliche Snack-Ideen:

  • Hausgemachte Bananen-Erdnussbutter-Müsliriegel
  • Easy Pumpkin Spiced Cooked Apples
  • Schnelles und einfaches Rezept für Karottenpommes
  • Gesundheitliche Vorteile von Haferflocken