Ich werde unverfroren zugeben, dass ich Gummibärchen liebe, besonders die sauren. Gummibonbons waren Lieblingsleckereien aus der Kindheit, als ich einen Snack wollte, der sowohl verspielt als auch aromatisch war. Haribo Gummis sind für viele Menschen, einschließlich meiner selbst, die Favoriten der Kindheit, und sie haben eine Vielzahl von Formen und Aromen, um das Verlangen aller nach Gummi zu stillen. Im Namen der Qualitätssicherung habe ich mich entschlossen, 10 der beliebtesten Haribo-Gummis von 'Nein, danke' bis 'Dies sind A-M-A-Z-I-N-G' zu bewerten.



10. Beeren

Ich habe diese zum ersten Mal probiert und wollte sie mögen, weil ich Beeren liebe, aber meine erste Reaktion war: „Was war das? Nein danke '(sorry Haribo!). Diese Gummis hatten keinen erkennbaren Geschmack, aber der Geschmack, den Sie von ihnen erhielten, war sehr künstlich, fast medikamentös. Auch das Nonpareil außen war eine sehr seltsame Textur und in Kombination mit dem Gummi innen ließ dieser Gummibärchen für mich platt fallen.



Was passiert, wenn Sie Alkohol mischen und

9. Freundschaftsringe

Die Form dieses einen warf mich ab. Ich denke, diese Ringe wären cool, wenn Kinder ihre Finger anlegen würden, aber als Erwachsener war ich kein Fan. Während der Geschmack dem der ursprünglichen Goldgummibären ähnlich war, waren diese insgesamt nicht so gut.

8. Glückliche Kirschen

Ich wollte diese höher einstufen, weil es Spaß macht, die Kirschen anzuschauen, aber für „fröhliche Kirschen“ fehlte ihnen der ausgeprägte Kirschgeschmack, auf den ich gehofft hatte. Ich mochte, wie sie jetzt mundgerecht sind, was sie leichter zu essen machte, aber der schwache Kirschgeschmack war ihre Achillesferse.



7. Zwillingsschlangen

Als ich in diese Rangliste ging, war ich mir sicher, dass dies meine Nummer eins sein würde, aber ich war enttäuscht. Alle Aromen schmeckten künstlich, besonders die Zitrone, die sehr überwältigend war. Ich habe versucht, sie sowohl einzeln als auch als 'Zwillinge' zu essen, aber keiner hat mir ein echtes Gefühl dafür gegeben, wie ihre Aromen sein sollten. Außerdem hatte ich als saurer Liebhaber gehofft, diesen sauren Geschmack zu bekommen, aber er existierte nicht.

6. Goldbären

Diese Bären waren der Inbegriff für Gummibärchen und leider nicht die besten. Haribo sagt, dass es gibt fünf Geschmacksrichtungen für die Bären Zitrone, Orange, Ananas, Himbeere und Erdbeere, und im Gegensatz zu einigen anderen gummiartigen Kreationen habe ich all diese Aromen probiert. Aber sie hinterließen einen leichten wachsartigen Nachgeschmack in meinem Mund. Während die Goldbären für viele der Favorit sein könnten, hoffte ich, dass es bessere Produkte geben würde.

5. Happy Cola

Diese Cola-Flaschengummis brachten so viele Erinnerungen zurück. Der Cola-Geschmack war nicht überwältigend, aber perfekt ausbalanciert und war ein überraschend genauer Cola-Geschmack. Die gummiartige Konsistenz war genau richtig, gepaart mit der Größe, die perfekt war, um in den Mund zu springen. Der einzige Nachteil für diese war, dass ich nicht so viele auf einmal essen wollte, weil der Geschmack so großartig war.



4. Saure Goldbären

Ich liebte diese und hätte definitiv die ganze Tasche essen können. Saure Goldbären waren die richtige Menge Torte, gemischt mit Kaubonbons. Der einzige Nachteil dieser Bären war, dass es für mich schwieriger war, herauszufinden, wie sie schmecken sollten, als ich sie probierte, ohne die Aromen zu kennen. Als ich zurückkam, um nachzuschauen, konnte ich den Geschmack identifizieren, als ich sie aß.

wie man mit Tortillas Elefantenohren macht

3. Frösche

Die Haribo-Frösche hatten Pfirsichgeschmack, was mich überraschte. Da sie grün sind, hatte ich erwartet, dass sie Apfel oder Erdbeere sind. Ich habe den reichen Pfirsichgeschmack wirklich genossen und diese Gummis waren die richtige Balance zwischen fest und zäh (plus das Froschdesign war einfach ordentlich). Ich hätte noch einige mehr gegessen, wenn ich nicht mitten im Geschmack gewesen wäre, um alle anderen Produkte zu testen.

2. Dinosaurier

Ich sollte dies vorwegnehmen, indem ich erkläre, dass ich ein bin groß Fan von Dinosauriern. Ich erinnere mich noch an die Worte zu Dinosaurierliedern, die ich in der Grundschule gelernt habe, als ich das Dinosaur Camp besucht habe. Auch ohne meine Vorurteile haben sich diese behauptet und waren großartig! Die vier verschiedenen Dinosaurierformen trugen zum Spaß bei und machten diese zu einem gewinnenden, köstlichen Genuss.

1. Pfirsiche

Dieser hat mich überrascht und einige mögen protestieren, aber Pfirsiche sind mit Sicherheit das beste Haribo-Produkt. Ich dachte ehrlich, dass diese flach fallen würden, aber ich war angenehm überrascht. Das zuckerhaltige Äußere gepaart mit dem gummiartigen Inneren war pure Perfektion. Der Geschmack war so lebendig, dass es fast so war, als würde ich in einen Pfirsich beißen. Zehn von zehn würde ich diese immer wieder essen.

BONUS: Starmix

Wenn Sie Haribo-Gummis lieben, sich aber nicht auf nur ein Produkt festlegen können, probieren Sie den Haribo Starmix, der Happy Cherries, Happy Cola, Freundschaftsringe, Zwillingsschlangen und Goldbären enthält. Mit dieser Mischung finden Sie sicher alle Ihre Favoriten in einer Tasche (mit Ausnahme der erstaunlichen Pfirsiche leider).

Obwohl mein Ranking möglicherweise nicht allen Haribo-Gummiliebhabern gefällt, möchte ich Sie ermutigen, sie selbst auszuprobieren. Verzweigen Sie sich von den üblichen Bären und Schlangen und sehen Sie, welche Art von gummiartiger Güte Sie mögen. Ich selbst werde ein paar Haribo-Pfirsiche essen!